Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Smoothies Rezepte

Pink Drink: So macht ihr den Social-Media-Star selbst

von Franziska Peter ,
Pink Drink: So macht ihr den Social-Media-Star selbst© Getty Images/ Kseniya Ovchinnikova

Zunächst verkaufte eine berühmte Coffeehouse-Kette aus den USA das Kultgetränk, dann eroberte er dank TikTok die Social Media-Welt im Sturm. Kein Wunder, der süße Früchte-Smoothie ist einfach ultra lecker. Wir verraten, wie ihr ihn selbst zu Hause nachmacht.

Die nächste Hitzewelle steht bereits bevor und wir wappnen uns mit jeder Menge kalter Getränke. So wie einem Glas Pink Drink. Nie gehört? Dann seid ihr wohl nicht so sehr in der Social Media-Welt unterwegs. Denn genau dort fand das farbenfrohe Getränk Ruhm und Anklang.

Zunächst hatte es bereits eine beliebte Kaffeehaus-Kette auf ihr Menü geschrieben und das Kultgetränk ging wie warme Semmeln über die Ladentheke. Ein paar findige Influencer wollten dafür aber nicht mehr den Weg zum Café um die Ecke antreten und haben stattdessen einfach selbst den Mixer angeschmissen.

Wir haben das ebenfalls zum Anlass genommen und den Drink nachgemacht. Das Ergebnis kann sich durchaus schmecken lassen.

Für euch im Video: So macht ihr fruchtigen Mango-Lassie selbst

Video von Aischa Butt

Pink Drink: Süße Erfrischung für heiße Tage

Bei der Wahl der Beeren habt ihr freie Hand. Wer mag, nimmt einfach nur eine Sorte. Wir empfehlen aber einen Mix, also ein paar Erdbeeren, ein paar Blaubeeren, ein paar Himbeeren...

Was die Sommerbeete und Sträucher eben so hergeben. Je mehr Obst, desto vielschichtiger und interessanter wird auch der Geschmack. Eigentlich braucht es da dann auch gar kein extra Süßungsmittel mehr.

Wer trotzdem noch ein wenig nachsüßen möchte, greift entweder zu einem Spritzer Holunderblütensirup oder auch Agavendicksaft oder Ahornsirup. Je nach Geschmack und je nachdem, was man selbst im Haus hat. Und dann heißt es: Prost, auf den Sommer!

Diese Zutaten braucht ihr:
Für 2 Portionen

  • 250 ml Hibiskusblütentee
  • 2 Handvoll Beeren (z.B. Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren)
  • 1-2 TL Kokosmilch
  • 6 Eiswürfel
  • Holunderblütensirup

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Als Erstes den Tee aufbrühen und vollständig erkalten lassen.

2. Die Beeren abwaschen und putzen.

Probiert auch: Der cremigste Frucht-Shake der Welt: Geniales Blitzrezept

3. Ist der Tee kalt, diesen zusammen mit den übrigen Zutaten (bis auf den Sirup) pürieren oder in einen Smoothie-Maker (hier direkt bei Amazon bestellen*) geben. Nun ganz nach Belieben mit Holunderblütensirup süßen. Dann noch auf zwei Gläser aufteilen und kalt servieren.

Unser Tipp: Ihr könnt statt frischer Früchte auch solche aus dem Tiefkühlschrank benutzen. Dann ist der Pink Drink nämlich auch abseits vom Sommer ein Genuss. Denn Beeren wie Erdbeeren und Blaubeeren haben natürlich nur eine bestimmte Zeit im Jahr Saison. Entweder pflückt ihr das süße Obst also im Sommer selbst und friert es ein, oder ihr kauft das TK-Obst im Supermarkt.

Auch lecker: Sommerlimonaden: Diese Rezepte müsst ihr testen

Immer noch Durst? Unsere Kolleg*innen vom Eat Club haben für euch das erfrischendste Rezept für Ananas-Smoothie mit Minze im Gepäck.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Und, wie schmeckt euch der Pink Drink? Wir sind gespannt, was ihr dazu sagt und freuen uns über euer Feedback auf Instagram oder Facebook, gern in Form eines Fotos. Cheers!

* Affiliate-Link

Teste die neusten Trends!
experts-club
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook