Home / Living / Kochen & Backen / Quiche ohne Teig: Dieses Rezept ohne Mehl ist blitzschnell gemacht!

Quiche ohne Teig: Dieses Rezept ohne Mehl ist blitzschnell gemacht!

Video von Aischa Butt Erstellt am 1. April 2020

Ihr sucht nach einem schnellen und einfachen Rezept für den Feierabend? Dann probiert doch mal unsere Quiche ohne Teig. Auch perfekt für alle, bei denen Mehl gerade knapp ist.

von Ann-Kathrin Schöll

Nach der Arbeit kommt die Lust auf etwas Leckeres zu essen. Aber aufwändig kochen, wollen die wenigstens. Und jeden Abend bestellen, kommt auch nicht infrage. Die Lösung für das Dilemma: blitzschnelle Feierabend-Rezepte! In genau diese Kategorie gehören auch Quiches ohne Teig.

Wir verraten euch, was ihr dafür braucht und wie ihr das herzhafte Essen aus dem Ofen ganz einfach selber machen könnt - sogar ohne Mehl!

Quiche-Rezept ohne Teig im Video:

Quiche ohne Teig selber machen: Einfaches Rezept

Wer gerne Quiches isst, sich bisher aber nicht an das herzhafte Gebäck mit Mürbeteig herangetraut hat, dürfte unsere Variante lieben. Denn das Rezept kommt komplett ohne Teig aus. Das erspart nicht nur richtig viel Zeit, sondern auch wertvolle Zutaten, wie Mehl, das seit einigen Wochen echte Mangelware ist.

Für unser Quiche Rezept ohne Boden braucht ihr lediglich zwei Esslöffel Mehl. Wenn ihr gar keins mehr im Haus habt, könnt ihr das Mehl durch Kartoffelstärke ersetzen, dann ist es auch glutenfrei.

Ihr braucht:
3 Eier
250 ml Milch
2 EL Mehl oder Kartoffelstärke
100 ml Sahne
100 g geriebener Käse
4 Scheiben Kochschinken
etwas Butter zum Einfetten

Und so geht's:
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Quicheform (gibt's hier bei Amazon*) mit reichlich Butter einfetten - alternativ geht auch eine 28cm-Springform. Danach den Kochschinken in kleine Stücke schneiden. Nun alle Zutaten bis auf den Schinken in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Masse in die eingefettete Form geben und zum Schluss den Schinken darüber streuen. Das Ganze für 30 Minuten bei 200 Grad backen, bis die Quiche schön goldbraun ist. Dazu passt ein knackiger Salat perfekt!

Auch toll für den Feierabend: Schneller Auflauf: 5 Rezepte für alle, die nicht kochen wollen

Quiche ohne Teig abwandeln: Leckere Veggie-Varianten

Ihr sucht nach einer Veggie-Alternative für Quiche ohne Teig und Mehl? Dann lasst den Schinken einfach weg. Stattdessen könnt ihr zum Beispiel Karotten in feine Scheiben schneiden und in die Masse geben. Auch frische Babyspinat-Blätter schmecken toll in der schnellen Quiche. Die Spinat-Quiche könnt ihr zum Beispiel mit Fetawürfeln toppen.

Probiert auch: Gemüse-Pommes aus dem Ofen: Die 4 besten Rezepte

Achtet bei eurer vegetarischen Variante darauf, dass ihr Gemüse verwendet, das nicht zu wässrig ist. Sonst riskiert ihr, dass die Quiche zu weich wird. Statt frischer Tomaten könnt ihr zum Beispiel klein geschnittene getrocknete Tomaten benutzen. Mit Basilikum-Blättern und Mozzarella bekommt eure Quiche ohne Boden eine italienische Note.

Noch mehr leckere Quiche-Rezepte findet ihr hier: Gemüsequiche viermal anders

Buchtipp: Ihr habt kein Mehl zuhause oder müsst euch generell glutenfrei ernähren? Dann empfehlen wir euch das Kochbuch "Herzhaft backen ohne Mehl: Pizza, Quiche und Co. glutenfrei" Darin findet ihr 50 leckere Gerichte aus dem Ofen - alle mehlfrei. Hier gibt's das Rezeptbuch auf Amazon*.

Ebenfalls toll: Das Quiche ohne Boden Rezept getoppt mit Ziegenkäse, Feigenscheiben, gehackten Walnüssen und etwas Honig. Ihr seht: Das einfache Feierabend-Rezept lässt sich je nach Geschmack abwandeln. Wir wünschen euch einen guten Appetit!


*Affiliate-Link

314 mal geteilt