Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

In nur 5 Minuten fertig: Jamie Olivers Rezept für Tomatensoße

© Adobe Stock

Vorab im Video: 5 Küchengeheimnisse gelüftet

Nicht alle von uns sind die geborenen Küchenprofis.Wir verraten die fünf wichtigsten Grundlagen, um besser kochen zu lernen.

Wer keine Zeit hat, um lange in der Küche zu stehen, wird diese Blitz-Tomatensoße vom TV-Koch Jamie Oliver lieben. Schnell gemacht, super lecker!

Er ist wohl einer der bekanntesten Fernsehköche: Jamie Oliver. Mit seinen unkonventionellen Kochmethoden begeistert er rund um den Globus eine Menge Fans.

Das Besondere an seinen Rezepten: Sie kommen ohne komplizierte Zubereitungsschritte oder außergewöhnliche Zutaten aus. Wirklich jeder bekommt damit etwas Leckeres – und Gesundes – auf den Tisch! Wir haben uns seine berühmte Tomatensoße angesehen und mussten das 5-Minuten-Rezept unbedingt ausprobiereb.

Probiert auch: Blitzschnelle Spaghetti Bolognese: Das weltbeste 30-Minuten-Rezept

Kocht Jamie Oliver, kann es schon mal kleckern. So nimmt er die Tomaten für seine schnelle Tomatensoße einfach in beide Hände und quetscht drauflos. So spart er sich Messer und Abwasch. Wir haben uns stattdessen für gehackte Tomaten aus der Dose entschieden. Aber nur zu, wenn ihr es dem TV-Koch gleichtun wollt!

5-Minuten-Rezept für Tomatensoße von Jamie Oliver

Das Rezept von Jamie Oliver ist so simpel wie genial. Obwohl die Soße in wenigen Minuten auf dem Tisch steht, kommen gute Zutaten wie beispielsweise Basilikum nicht zu kurz. So schmeckt’s am Ende auch wirklich wie in Bella Italia.

Für ordentlich Feuer sorgt eine Chilischote, die der Brite mit in die Pfanne schnippelt. Wem das zu hitzig ist, kann die frische Chili aber einfach durch Chiliflocken ersetzen oder sogar ganz weglassen.

Diese Zutaten braucht ihr für 4 Portionen:

  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • frischer Basilikum
  • 1 Dose Tomaten (gehackt)
  • 2 EL Wasser
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: Parmesan

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Die Chili waschen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Danach die Chilischote fein hacken. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.

2. Knoblauch und Chili in Öl anschwitzen. Derweil das Basilikum inklusive der Stiele hacken und mit in die Pfanne (hier direkt bei Amazon bestellen*) geben.

3. Anschließend die gehackten Tomaten zufügen, die Reste in der Dose mit Wasser ausspülen und auch in die Pfanne gießen.

4. Dann für den zusätzlichen Gemüse-Kick die Erbsen einrühren.

4. Dann für den zusätzlichen Gemüse-Kick die Erbsen einrühren. Alles aufkochen lassen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist die perfekte Saucen-Grundlage für euer Pasta-Gericht.

Unser Tipp: Am besten setzt ihr das Pastawasser schon ein paar Minuten, bevor ihr mit der Tomatensoße von Jamie Oliver beginnt, auf, sodass die Nudeln etwa gleichzeitig wie die Soße fertig sind.

Auch lecker: Tortellini alla panna wie vom Lieblingsitaliener: So einfach, so lecker

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass dir das Rezept gefällt, und wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreib uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!