Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Nudelauflauf mit Rahmspinat: Blitzschnelles Seelenfutter ohne Fix-Tütchen

© Adobe Stock

Vorab im Video: Schädlich oder gesund: Darf man Spinat wieder aufwärmen?

Lasst das Fix-Tütchen liegen, denn dieser Nudelauflauf mit Spinat und Frischkäse ist auch ohne super schnell fertig.

Bei einem großen Hunger schlägt wirklich nichts einen köstlichen Nudelauflauf. Ob mit Hackfleisch oder Schinken – wir lieben sie alle. Heute bleibt der Auflauf lecker vegetarisch, denn Spinat, Knoblauch und Frischkäse sorgen dafür, dass es in der Küche unwiderstehlich gut duftet.

Probiert auch: Ruckzuck-Nudelauflauf mit Schinken: Ganz ohne Fix-Tütchen

Euch knurrt bereits der Magen? Kein Problem, denn für unseren Spinat-Nudelauflauf müsst ihr nicht viel Zeit einplanen. Hier gibt es das Rezept.

Blitzrezept: Nudelauflauf mit Spinat

Ich benutze für das Rezept gerne TK-Spinat, weil ich den häufig im Haus habe und ich fürs Kochen nicht noch einmal extra einkaufen muss. Ihr könnt das Rezept aber natürlich auch mit frischem Blattspinat zubereiten. Dünstet das Gemüse dafür zusammen mit dem Knoblauch an.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 500 g Nudeln (z. B. Penne)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Frischkäse
  • 2 Eigelb
  • 80 g Parmesan, gerieben
  • 250 ml Sahne
  • 500 g Rahmspinat, TK
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Muskatnuss, gerieben
  • 150 g Reibekäse
  • 1 TL Olivenöl

Und so einfach gelingt der Auflauf:

1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Dafür etwa 2-3 Minuten früher abgießen, als auf der Packungsanweisung angegeben. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann mit einem Schuss Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Den TK-Spinat zugeben und langsam auftauen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. In einer separaten Schüssel den Frischkäse mit Parmesan, Sahne und den Eigelben verrühren. Mit Muskatnuss würzen.

4. Die Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, den Spinat dazugeben und gut vermengen. Schließlich mit der Soße übergießen und dem Reibekäse bestreuen. Für ca. 25-30 Minuten goldbraun überbacken. Guten Appetit!

Lust bekommen, den Auflauf nachzukochen? Speichert euch das Rezept direkt auf Pinterest:

Nudelauflauf mit Spinat pimpen

Wem der Nudelauflauf mit Rahmspinat zu simpel ist, kann den Leckerschmecker mit ein paar extra Zutaten total einfach abwandeln.

Fügt als knuspriges Topping zum Beispiel Pinienkerne, Semmelbrösel oder Röstzwiebeln hinzu!

Wer sich nicht vegetarisch ernährt, kann außerdem noch gebratenes Hähnchen oder Speckwürfel unter die Nudeln heben, um den Auflauf noch herzhafter zu machen.

Auch lecker: Gebackenes Hühnerfrikassee aus dem Ofen – geniale Idee

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!