Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Kuchen & Gebäck

Schoko-Schüttelkuchen: In nur 15 Minuten im Backofen

von Olivia Winter Erstellt am 13.05.22 um 12:00
Schoko-Schüttelkuchen: In nur 15 Minuten im Backofen© Getty Images

Geschüttelt, nicht gerührt! Diese Kuchen-Kreation ist nicht nur super schnell fertig, hier macht auch die Zubereitung riesigen Spaß! Probiert am besten noch heute diesen Schoko-Schüttelkuchen.

Wie sieht es eigentlich aus: Habt ihr schon mal etwas von Schüttelkuchen gehört? Nein? Na, dann müsst ihr dieses Rezept unbedingt aufmerksam durchlesen. Schüttelkuchen zeichnen sich nämlich durch eine besondere Form der Zubereitung aus. Der Mixer darf im Schrank bleiben, denn hierfür brauchst du nicht viel mehr als gut verschließbare Vorratsdosen, eine Backform, den Ofen, die Zutaten – und ein klein wenig Muskelkraft!

Die Zubereitung geht super schnell von der Hand und obendrein wird nur ganz wenig Geschirr schmutzig gemacht. Wirklich ideal, wenn sich mal spontan Besuch angekündigt hat – oder ihr einen ganz plötzlichen Jieper nach süßem Gebäck habt. Und so viel ist sicher: Von diesem saftigen, zugleich luftigen Genuss bekommt ihr ganz sicher nicht genug!

Im Rezept haben wir eine ganz einfache Dekoration mit Puderzucker gewählt. Wenn ihr aber ein klein wenig mehr Zeit habt, könnt ihr den Schüttelkuchen auch mit einer Schokoglasur versehen. Passt ebenfalls und verleiht dem Gebäck den absoluten Feinschliff. Einfach 150 g Zartbitterschokolade mit 40 g Butter in ein Wasserbad geben und schmelzen lassen – dann über dem fertig gebackenen, ausgekühlten Kuchen verteilen.

Auch interessant: Schokolade schmelzen – so wird sie unglaublich cremig.

Außerdem im Video: Himmlische Ideen, um alte Schokolade zu verwerten

Video von Jessica Jung

Schoko-Schüttelkuchen: Schnelles Rezept

Damit der Kuchen richtig schön schokoladig wird, verwenden wir im Rezept Zartbitterschokolade. Dieser sorgt dafür, dass jeder Bissen im Mund richtig vollmundig schokoladig wird. Falls ihr den Kuchen für Kinder zubereitet, lasst den Kaffee einfach weg oder ersetzt ihn durch Kakao. So wird dieser Schokotraum noch himmlischer!

Ihr braucht:
Ein tiefes, eckiges Kuchenblech (ca. 42 x 29 cm) und zwei verschließbare Vorratsdosen

  • 300 g Puderzucker
  • 250 g Weizenmehl
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Butter, flüssig
  • 100 g Zartbitterschokolade, geschmolzen
  • 4 Eier
  • 70 ml Kaffee
  • Butter, zum Einfetten der Form
  • Puderzucker, zum Dekorieren

1. Im ersten Schritt den Backofen auf 170 °C Umluft oder 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Puderzucker, das Weizenmehl, die gemahlenen Mandeln, Backpulver und auch Zimt in eine verschließbare Vorratsdose (passende Dosen findet ihr hier direkt bei Amazon*) füllen. Diese verschließen und Zutaten ordentlich durchschütteln.

2. In die zweite Vorratsdose die flüssige Butter, die geschmolzene Schokolade, die Eier und den Kaffee geben. Auch diese Dose schließen, dann die Zutaten durch Schütteln vermischen.

Lesetipp: Pannenhilfe beim Backen: Die 7 besten SOS-Tipps

3. Die Inhalte beider Dosen zusammengießen und kräftig vermengen. Ein Backblech mit Butter einfetten und den Teig hineingießen.

4. Den Kuchen 20 Minuten im Ofen backen lassen, dann nach erfolgreicher Stäbchenprobe herausnehmen. 15 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann stürzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Übrigens: Es geht tatsächlich noch einfacher als dieser Schoko-Schüttelkuchen. Es gibt nämlich auch noch andere Rezepte, bei denen ihr ganz ohne Ofen auskommt.

Glaubt ihr nicht? Dann lest auch: Schüttelkuchen mit Mandarinen – fertig in unter 10 Minuten!

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

War doch ganz einfach, nicht wahr? Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

Noch mehr Inspiration?
pinterest
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook