Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Schwabenpfanne mit Rahmspätzle: Deftiger Genuss aus dem Süden

Leckere Schwabenpfanne auf einem Teller
Unwiderstehlicher Genuss aus der Pfanne. Credit: AdobeStock

Wie wäre es heute mit leckeren Spätzle in cremigem Champignonrahm? Unsere Schwabenpfanne geht total einfach und schmeckt herrlich!

Was haltet ihr von Spätzle? Ich persönlich bin ein großer Fan der schwäbischen Spezialität. Wenn sie dann noch mit leckeren Champignons serviert werden, so wie bei unserer Schwabenpfanne, dann bin ich hin und weg!

Die deftige Soße, kombiniert mit den leckeren Spätzle, ist ein ganz wundervolles Abendessen, von dem garantiert die ganze Familie begeistert sein wird. Und es steht ruckzuck auf dem Tisch!

Pfannen-Lasagne: Die One-Pot-Alternative zum klassischen Pasta-Gericht

Lasagne kann so einfach sein!

Unser Rezept für eine Schwabenpfanne

Wir benutzen für unser Rezept fertige Spätzle aus dem Kühlregal. Wenn ihr allerdings etwas mehr Zeit habt, könnt ihr auch eure eigenen Spätzle machen.

Eine Anleitung findet ihr in unserem Rezept für Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 250 g Spätzle
  • 350 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Etwas Muskatnuss
  • Etwas Majoran
  • Butter zum Anbraten
  • Optional: Röstzwiebeln
  • Optional: Frische Petersilie

So gelingt das Rezept:

1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Dazu nehmt ihr am besten eine Pilzbürste zur Hilfe (bekommt ihr hier bei Amazon*).

2. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin dünsten, bis sie leicht durchscheinend wird. Die Champignons dazugeben und gemeinsam mit den Zwiebeln für 2-3 Minuten anbraten.

3. Mit der Brühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Suppe deutlich reduziert ist. Dann den Sauerrahm einrühren. Das Mehl mit etwas Wasser vermischen und zum Binden in die Pfanne geben.

4. Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran dazugeben und einige Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Spätzle nach Packungsanleitung erhitzen und danach in die Pfanne geben. Alles verrühren, mit Röstzwiebeln und Petersilie garnieren und servieren.

Auch lecker: Spätzlepfanne mit Lauch und Hackfleisch

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass dir das Rezept gefällt, und wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreib uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*