Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Veggie-Fans aufgepasst: Sellerieschnitzel selbst gemacht

von Jane Schmitt Erstellt am 14. August 2021

Sellerieschnitzel sind eine prima fleischlose Alternative für den deftigen Klassiker. Hier zeigen wir euch ein vegetarisches Rezept mit Anleitung.

Habt ihr mal wieder Lust auf herzhafte Hausmannskost? Dieses Rezept für Sellerieschnitzel lässt keine Wünsche offen. Mit einer kräftig gewürzten Panade, die schön kross gebraten wird, ist die fleischlose Alternative zu Kalbs- oder Schweineschnitzel viel kalorienärmer und leichter.

Wer Knollensellerie bisher nur als Beilage in der Suppe kannte, sollte sich ein Sellerieschnitzel nicht entgehen lassen. Die tolle Knolle lässt sich super lagern und kann daher das ganze Jahr über gekauft werden.

Diese Zutaten brauchst du für 2-3 Portionen:

  • 1 Sellerieknolle
  • Pflanzenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Paniermehl bzw. Semmelbrösel
  • 1-2 Eier (oder circa 3 EL vegane Sahne oder Wasser)
  • Mehl
  • Gewürze nach Geschmack


Zubereitung:

1. Den Sellerie schälen und in ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden.
3. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Selleriescheiben für circa 10 Minuten darin kochen. Abgießen und die Selleriescheiben kurz abkühlen lassen.
4. Danach die Scheiben erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Paniermehl wenden. Für eine dickere Panade einfach die drei Schritte wiederholen.
5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sellerieschnitzel von beiden Seiten goldbraun braten bzw. wer mag, kann es frittieren.
6. Die Schnitzel noch heiß servieren. Dazu passen Klassiker wie Kartoffeln und gemischter Salat genauso gut wie eine Rahmsoße mit Pilzen. Selbst im Brötchen kann dieses Schnitzel prima als Proviant mitgenommen werden.

Vegane Sellerieschnitzel: Alternativ kannst du für eine vegane Variante das Ei beim Panieren mit Wasser oder einer veganen Kochsahne ersetzen.

Tipp: Würze das Paniermehl mit Salz, Pfeffer und allem worauf du gerade Lust hast, wie Paprikapulver, Cayennepfeffer oder auch Curry – so schmecken die Sellerieschnitzel jedes Mal ganz anders.

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Kochen! Schreibt uns doch gerne auf Instagram oder Pinterest, wie euch das Gericht geschmeckt hat. Wir freuen uns über Feedback!