Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Schneller Thunfisch-Nudelauflauf: Ofen-Hit für die ganze Familie

© Adobe Stock

Vorab im Video: So werden Gratins & Aufläufe unwiderstehlich

Nudelaufläufe sind immer eine gute Idee – vor allem, wenn sie so schnell auf dem Tisch stehen, wie dieser Nudelauflauf mit Thunfisch! Wir verraten euch das leckere Blitzrezept.

Ihr wisst noch nicht, was ihr heute Abend kochen sollt? Kein Problem, denn ich habe die Lösung: Dieser Thunfisch-Nudelauflauf ist schnell und einfach gemacht, günstig (bestimmt habt ihr viele Zutaten längst Zuhause oder im Vorratsschrank), macht satt und herrlich deftig. Genau das Richtige bei diesen kalten Minustemperaturen.

Noch mehr geniale Nudelauflauf-Rezepte:

Schnelles Rezept für einen leckeren Thunfisch-Nudelauflauf

Dieser Auflauf schmeckt der ganzen Familie! Und ist vor allem ratzfatz zubereitet. Statt Erbsen könnt ihr auch anderes Gemüse benutzen, zum Beispiel Paprika, Zucchini oder frische Tomaten. Achtet beim Kauf des Thunfisches am besten darauf, dass das Produkt MSC-, FOS-, Dolphin-SAFE- oder Naturland-zertifiziert ist.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Nudeln, z. B. Farfalle oder Penne
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 TK-Erbsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL getrocknete italienische Kräuter
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g geriebener Käse

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Die Nudeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Dafür 2-3 Minuten früher abgießen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, beides fein würfeln bzw. hacken.

2. In einem großen Topf ein Schuss Olivenöl erhitzen, dann Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Tomatenmark und Kräuter dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Alles mit den passierten Tomaten, Brühe und Sahne ablöschen.

3. Die Soße kurz aufkochen, dann bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

4. Nun den Thunfisch sowie die Erbsen zur Soße geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in eine große Auflaufform (wie diese von Amazon*) geben, mit der Soße übergießen und gut vermengen. Das Ganze mit Käse bestreuen und für ca. 20-25 Minuten goldbraun im Ofen überbacken.

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*