Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf: Cremiger Genuss ohne Fix-Produkt

Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf
Lust auf Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf? Credit: AdobeStock

Tomaten-Mozzarella-Salat ist schon richtig lecker. Aber habt ihr die Grillklassiker schonmal als Nudelauflauf probiert? Hier kommt das Rezept.

Gibt es etwas Besseres, als einen richtig schönen Nudelauflauf mit viel Käse? Ich glaube nicht. Und wenn er dann auch noch total einfach geht und ich nur ein wenig schnippeln muss? Dann bin ich natürlich hin und weg.

Unser Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf ist das ideale Abendessen, wenn man so richtig Kohldampf hat. Ran an die Auflaufform, hier kommt das Rezept!

Auch traumhaft: Nudelauflauf mit Gemüse in Frischkäse-Soße

Wie viele Nudeln braucht man pro Portion?

Kochen für mehrere Personen ist manchmal gar nicht so einfach. Wie viele Nudeln sollte man pro Portion einplanen?

Rezept für Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf

Unser Rezept für Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf ist vegetarisch. Ihr könnt aber natürlich Schinken, Speck oder etwas Hackfleisch dazugeben, wenn ihr möchtet. Ganz nach eurem Geschmack!

Rezept-Idee: Nudelauflauf mit Hackbällchen: Einfach, schnell, lecker!

Das braucht ihr für 4 Portionen:

  • 350 g Penne oder Rigatoni
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 400 g kleine Tomaten
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Becher Sahne
  • 125 g Mozzarella, gerieben oder am Stück
  • 50 g Parmesan
  • Ein Bund frisches Basilikum
  • Etwas Olivenöl

Gewürze:

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Eine Prise Paprikapulver
  • Eine Prise Zucker
  • Optional: Chiliflocken

So gelingt der Auflauf:

1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. durch eine Presse geben. Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn ihr Mozzarella am Stück habt, diesen ebenfalls zerkleinern.

2. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Die Nudeln darin al dente garen.

3. Währenddessen in einer Pfanne oder einem Topf etwas Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin anbraten, bis sie glasig wird. Gegen Ende den Knoblauch dazugeben, damit er nicht verbrennt.

4. Die passierten Tomaten dazu rühren und kurz aufkochen lassen. Dann die Sahne und den Parmesan dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker würzen. Wer möchte, kann auch noch Chiliflocken dazugeben.

5. Die Nudeln abgießen und in eine große Auflaufform geben (direkt auf Amazon kaufen*). Das Basilikum waschen und kleinschneiden. Mit den Tomaten und etwa der Hälfte des Mozzarellas unter die Nudeln rühren.

6. Abschließend den restlichen Käse auf dem Auflauf verteilen und ihn im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) für etwa 20 Minuten backen. Sobald der Käse schön goldbraun ist, könnt ihr den Nudelauflauf servieren. Dazu schmeckt frischer Salat.

Passend dazu: Das Rezept für den beliebten Green Goddess Salad

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass dir das Rezept gefällt, und wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreib uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*