Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Sommergerichte

Weißer Negroni: Cocktail-Klassiker erfrischend anders

von Olivia Winter ,
Weißer Negroni: Cocktail-Klassiker erfrischend anders© Getty Images

Manchmal darf man auch einem Klassiker einen frischen Anstrich verleihen – findet ihr nicht auch? Deshalb wandeln wir heute einen beliebten Gin-Drink ein wenig um und servieren euch einen weißen Negroni. Den müsst ihr unbedingt probieren!

Ihr trinkt ganz gerne mal einen Negroni – aber manchmal ist euch die Komposition einfach doch etwas zu herb? Dann kommt der weiße Negroni gerade recht, da er deutlich milder im Geschmack ist. Hervorragend auch an heißen Sommerabenden.

Schon gewusst? Der klassische Negroni ist schon über hundert Jahre alt – und kommt immer mal wieder neu und frisch in Mode. Einer Legende nach wurde er 1919 ganz zufällig von einem italienischen Grafen namens Camillo Negroni in Florenz erfunden. Angeblich habe er ein Etablissement namens "Caffè Casoni“ besucht und wollte eigentlich einen Americano ordern – ein damals geläufiger Drink, bestehend aus Wermut, Soda und Campari.

Bei seiner Bestellung habe er den "un po' più forte“ bestellt – was wiederum so viel bedeutet wie "etwas stärker als gewöhnlich“. So soll der Soda kurzerhand durch Gin ersetzt worden sein – und der Negroni wurde geboren.

Im Video: So mixt ihr euch einen klassischen Cosmopolitan

Video von Julia Windhövel

Lest auch: Einfache Cocktails: 5 schnelle Drinks mit maximal 3 Zutaten

Weißer Negroni: Schnelles Rezept für milden Genuss

Fruchtig, frisch und weit weniger herb im Geschmack als die klassische Variante: der weiße Negroni weiß durchaus zu begeistern. Der milde Geschmack kommt von den abgewandelten Zutaten Suze und Lillet blanc. Letzteres ist ein fruchtig-frischer Weinaperitif, Suze wiederum ein französischer Aperitif mit nur leicht bitterer Note.

Das braucht ihr für einen Cocktail:

  • Eiswürfel
  • 4,5 cl Gin
  • 3 cl Suze
  • 3 cl Lillet blac (alternativ: weißer, süßer Wermut)
  • Zitronenzeste, für die Deko

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Im ersten Schritt einen großen Eiswürfel in ein Rührglas füllen. Die angegebenen Mengen Gin, Suze und Lillet blanc hineingießen.

2. Abschließend Drink mit einer Zitronenzeste garnieren. Das war es auch schon!

Tipp: Statt der Zitronenzeste kann auch einfach eine Zitronenscheibe in den Drink gegeben werden. Das schmeckt dann sogar noch einen Hauch frischer.

Habt ihr Lust auf noch mehr Cocktail-Rezepte mit Gin bekommen? Hier bei Amazon* gibt es ein tolles Buch mit zahlreichen klassischen und modernen Gin-Cocktails zum Selbermixen. Perfekt für alle Gin-Liebhaber.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

Noch mehr Inspiration?
pinterest
Teste die neusten Trends!
experts-club