Home / Living / Kochen & Backen

Living

Himmlisch gut: Rezept für Zucchinisuppe mit Curry

von Esther Wolf Erstellt am 26. April 2021

Diese cremige Zucchinisuppe mit Curry schmeckt nicht nur unverschämt gut, sondern ist auch noch im Handumdrehen zubereitet.

Ihr habt keine Lust für ein leckeres Gericht ewig am Herd zu stehen? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Denn für unsere himmlisch gute Rezeptidee braucht ihr nur wenige Zutaten und die Zubereitung geht super fix und einfach.

Testet unsere geniale Zucchinisuppe mit Curry. Sie ist nicht nur lecker und extrem gesund, sondern auch noch kalorienarm. Zucchini sind unfassbar wandelbar einsetzbar. Du kannst sie braten, frittieren, füllen oder grillen. Bei unserem Rezept verwandelt sich die Zucchini neben der Kartoffel zu einer cremigen Suppe.

Zucchinisuppe mit Curry: Schnelles Rezept

Unsere Suppe schmeckt wunderbar würzig und cremig. Durch das Currypulver bekommt die Suppe einen Hauch von Exotik. Die Zucchinisuppe kommt ganz ohne Fleisch oder Fisch aus. Wer darauf nicht verzichten mag, kann diese als Einlagen natürlich ergänzen. Vor allem Räucherlachs passt perfekt zur Zucchini.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 1 kg Zucchini
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • etwas Öl
  • etwas Currypulver
  • Salz und Pfeffer


So gelingt die Zubereitung:

1. Die Zucchini schälen und in kleine Würfel schneiden.

2. Die Kartoffeln schälen und würfeln.

> Mit einem Gemüseschneider (hier bei amazon)* geht das Gemüseschnippeln ruckzuck und eure Suppe ist noch schneller fertig.

3. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.

4. Den Gemüsebrühwürfel in kochendem Wasser auflösen (Mengenangaben auf der Packung beachten!)

5. Etwas Öl in einem Topf heiß werden lassen und Zwiebelstreifen darin anschwitzen.

6. Etwas Currypulver dazugeben und alles gut verrühren.

7. Nun die Gemüsebrühe in den Topf gießen.

8. Die Kartoffelstücke in den Topf füllen und alles für 10 Minuten lang kochen lassen.

9. Nun die Zucchiniwürfel dazugeben und alles für weitere 20 Minuten kochen lassen.

10. Mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack kräftig würzen.

11. Alles im Topf mit einem Pürierstab zu einer sämigen Suppe pürieren.

Unser Tipp: Wem die Suppe noch nicht würzig genug ist, kann noch mit etwas Currypulver, Salz und Pfeffer nachhelfen. Wer mag, kann zum Schluss auch noch etwas Crème fraîche auf die Suppe geben.

Noch mehr Suppenliebe gefällig? Schnelle Nudelsuppe: Leckeres Rezept mit viel Gemüse

Im Video: Genial zu jeder Suppe: Knuspriges Olivenbrot

Video von Aischa Butt

Lasst euch unsere schnelle Zucchinisuppe schmecken und löffelt euch mit dieser wärmenden Mahlzeit glücklich. Unsere Suppenidee kommt übrigens auch bei Kindern gut an und sie nehmen mit dieser Suppe auch noch ganz nebenbei jede Menge Vitamine und Mineralstoffe zu sich.

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an
Auch auf gofeminin: Hier bitte zugreifen: Das sind die 50 gesündesten Lebensmittel!
Das sind die 50 gesündesten Lebensmittel © iStock

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!


* Affiliate-Link