Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Der Spannungsbogen

Liebe & Psychologie

Der Spannungsbogen

von der Redaktion Veröffentlicht am 1. Januar 2017
A-
A+

Er hebt sie hoch und hält sie unter ihrem Po fest. Mit ihren Oberschenkeln umschließt sie seine Taille.

 Um sich zu stabilisieren, berührt die Frau mit den Fußsohlen die Wand gegenüber. Kleiner Nachteil dieser leicht akrobatischen Position: Der Mann muss etwas Kraft aufwenden - doch das Ergebnis ist die Mühe wert! Es einmal ganz anders zu tun, ist ein süßer, kleiner Kick.

Die Position ist schon eine kleine sportliche Herausforderung - da kommt ihr garantiert ins Schwitzen! Eine Kuschelposition, die Platz für ganz viel Romantik und Streicheleinheiten lässt. Wer keine Lust auf Spielchen im Liegen hat, für den ist diese Position im Stehen genau das Richtige. Einfach mal den Ort wechseln, raus aus dem Bett und auf wilde Entdeckungstour gehen! Hier hat die Frau ihren Partner fest im Griff und bestimmt selbst, wie schnell und intensiv der Sex wird. Er ist untenrum überdurchschnittlich gut bestückt? Kein Problem bei dieser Kamasutraposition!

Ich bin neugierig und lasse mich überraschen!
Sexstellung nach dem Zufallsprinzip entdecken
Das Kamasutra in Bildern
Noch mehr Stellungen findest du hier


Das könnte dir auch gefallen :

Der Brückenpfeiler, Der Aufstieg zur Lust, Die Rossantilope

von der Redaktion

Das könnte dir auch gefallen