Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / 6 Dinge, die Paare mit einem heißen Sexleben richtig machen

© iStock
Liebe & Psychologie

6 Dinge, die Paare mit einem heißen Sexleben richtig machen

von der Redaktion Veröffentlicht am 13. Mai 2018
55 mal geteilt
A-
A+

Es gibt einfach Paare, bei denen liegt ständig ein Knistern in der Luft. Sie scheinen einander körperlich magisch anzuziehen. Dabei ist es gar nicht so schwer, dieses Knistern lebendig zu halten - und zwar dauerhaft. Wir sagen dir wie!

Es gibt ein paar scheinbar kleine, aber dafür extrem wirkungsvolle Dinge, die diese Paare anders machen. Diese Tipps für ein heißes Sexleben können wir uns bei ihnen abschauen:

1. Sie sind auch im Alltag körperlich

Sie tauschen im Alltag Zärtlichkeiten aus. Nicht nur mit einem dahingeschmatzen Bussi am Morgen, sondern wirkliche Zärtlichkeiten. Sie fassen sich auch mal an, wenn sie aneinander vorbeigehen, küssen sich einfach mal so innig und voller Gefühl. Dieses "nicht die Hände von einander lassen können" kennen wir schließlich alle und jeder weiß, wie begehrt und geliebt man sich fühlt, wenn einen der Partner einfach mal so in den Arm nimmt und abknutscht. Lasst nicht zu, dass eure Beziehung mit der Zeit unkörperlich wird. Das aufrechtzuerhalten ist das A und O für ein glückliches, aufregendes Sexleben!

2. Sie reden offen über ihre Fantasien

Sex sollte kein Ratespiel sein. Manchmal ist man total überrascht, wenn einem der eigene Partner sagt, was er für dreckige Fantasien hat, die er gerne mal umsetzen würde oder was ihn besonders anmacht. Warum solltet ihr euch gegenseitig diesen mega Geheimtipp entgehen lassen? Deshalb redet über eure geheimsten Wünsche. Sagt eurem Partner, was euch im Kopf rumschwirrt. Gemeinsam findet ihr sicherlich den ein oder anderen Weg, eure Wünsche gemeinsam in die Tat umzusetzen.

3. Sie werden jedes Jahr ein bisschen mutiger

Sich weiter entwickeln, Neues ausprobieren, nicht im Routine-Sex verharren - das allein macht schon verdammt viel aus und trennt die Spreu vom Weizen, bzw. die Paare, die ein aufregendes Sexleben haben und die, die eher der Routine fröhnen. Spielt doch mal gemeinsam ein dirty Sex-Spiel, turnt euch durchs Kamasutra oder probiert ein außergewöhnliches Sextoy aus.

Die besten Sextoys für Paare - jetzt entdecken!

4. Sie lassen sich nicht gehen

Es gibt diesen schönen Song "Du lässt dich geh'n" von Charles Aznavour, in dem die Liebste sich mit den Jahren keine Mühe mehr gibt und vor ihm mit Lockenwicklern und Morgenrock schlecht gelaunt am Tisch sitzt und er sich einfach nur noch einmal wünscht, dass sie sich für ihn etwas Mühe gibt. Wohlgemerkt, damit wollen wir nicht sagen, dass sich Frauen für ihren Liebsten aufbrezeln müssen, um spannend zu bleiben. Oder dass sie sich mit Diäten nur für ihn quälen sollten.

Wir wollen vielmehr sagen: BEIDE Partner sollten ein wenig auf sich achten, einfach um dem Anderen zu zeigen: Ich lass mich nicht total hängen, nur weil ich jetzt in festen Händen bin und niemandem mehr schöne Augen machen muss.

5. Sie lachen gemeinsam

... und zwar sowohl im normalen Alltagsleben als auch beim Sex. Sich selbst nicht so ernst nehmen, entspannt miteinander umgehen und miteinander Lachen - das alles macht eine Beziehung attraktiv und schön und das wirkt sich mit Sicherheit auch auf ein entspanntes, gutes Sexleben aus. Ganz sicher sogar. Der Trick: Den Stress und alle Alltagssorgen vor der Schlafzimmertür ablegen und abschalten. Nicht immer möglich, aber meist extrem sinnvoll.

6. Die vielen kleinen Gesten

Wer sich tagtäglich - auch wenn es mal stressig oder langweilig ist - zeigt, dass man den anderen schätzt und liebt, also respektvoll miteinander umgeht, der sorgt auch dafür, dass man sich einander offen und verletzlich zeigt beim Sex. Vertrauen ist bei einem heißen Sexleben enorm wichtig und das hat man eben nur, wenn man sich vom anderen geliebt und respektiert fühlt.

Außerdem auf gofeminin:

Wenn ihr diese 4 Dinge tut, hält die Liebe (hoffentlich) für immer

20 Gedanken, die einem durch den Kopf gehen, wenn man mit seinem Freund zusammenzieht

Wo sind die Schmetterlinge hin? So rettet ihr eure Beziehung!

Ich statt wir: Wie du in einer Langzeitbeziehung du selbst bleibst

von der Redaktion 55 mal geteilt