Veröffentlicht inMake-up & Pflege, Mode & Beauty

Die beste Anti-Aging-Creme: Beliebte Cremes im Test & Vergleich

Anti-Aging-Creme-test: Frau trägt Creme auf Gesicht auf und lacht
Welche Anti-Aging-Creme konnte uns im Test überzeugen? Credit: Getty Images

Welche Anti-Aging-Creme ist die beste? Und haben teure Cremes tatsächlich eine bessere Anti-Aging-Wirkung? Unsere Redaktion hat 6 beliebte Produkte von günstig bis teuer getestet. Das ist unser Urteil!

Inhalt

Wusstet ihr, dass man schon ab Mitte 20 damit anfangen sollte, Anti-Aging-Cremes zu benutzen? Das zumindest empfehlen Hautexpert*innen.

Denn auch, wenn noch keine tiefen Falten sichtbar sind: Mit Mitte 20 beginnt unsere Haut an Spannkraft zu verlieren. Wer jetzt schon vorsorgt, sprich zur Anti-Aging-Creme greift, wird umso länger mit straffer Haut belohnt.

Die reichhaltigen Cremes, die mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Peptiden, Urea, Zink oder Panthenol auftrumpfen, versorgen die Zellen mit jeder Menge Feuchtigkeit. Dadurch soll die Haut länger jung, prall und rosig bleiben.

Doch wirken Anti-Falten-Cremes wirklich? Und können sie auch schon sichtbare Falten verschwinden lassen? In unserem Anti-Falten-Creme-Test haben wir überprüft, wie gut die Anti-Falten-Gesichtspflege wirklich ist. Wir haben beliebte Anti-Aging-Cremes von günstig bis teuer getestet.

Wie lief unser Anti-Aging-Creme Test ab?

Für unseren Test haben wir beliebte Anti-Falten-Cremes von günstig bis teuer für euch auf unserer unterschiedlich „alten“ Haut getestet.

Jede Redakteurin hat sich für eine Creme entschieden und sie über mehrere Wochen mindestens einmal täglich nach Vorgaben der Hersteller angewendet.

Wichtig vorab: Wir teilen hier unsere ganz persönliche Meinung. Es handelt sich nicht um einen wissenschaftlichen Test, sondern um einen Alltagstest, den wir nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt haben. Die Produkte haben wir teils selbst gekauft, teils kostenfrei zugeschickt bekommen.

Anti-Aging-Creme von Nivea im Test: Beliebter Klassiker

Q10 Anti-Falten Power Extra-Reichhaltige Tagespflege von Nivea
Preis: 11,95 Euro, 50 ml

Zu den absoluten Bestsellern in Drogerie-Märkten zählen die Q10-Anti-Aging-Cremes von Nivea. Grund genug, um uns die beliebte Pflege genauer anzuschauen. Mit knapp 12 Euro UVP ist die Anti-Aging-Creme die günstigste in unserem Test. Kann sie mit den teuren Produkten mithalten? Yvonne (36) hat es getestet:

Anwendung und Wirkung:

Yvonne: „Die Creme lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Sie duftet dezent. Im Vergleich zu Feuchtigkeitscremes, die ich sonst nutze, wirkt sie etwas reichhaltiger. Trotzdem kann mein Gesicht nach dem Auftragen „atmen“. An sehr warmen Tagen würde ich die Anti-Falten-Creme aber eher abends anwenden, dann ist sie mir tagsüber doch zu schwer.

Kurz nach dem Auftragen fühlt sich meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt an und spannt nicht. Sie glänzt schön und wirkt insgesamt aufgepolstert. Kleine Fältchen um meine Augenpartie sehen aufgefüllter aus.“

Testurteil der günstigen Anti-Aging-Creme von Nivea:

„Was ich an der Creme sehr mag, ist, dass sie einen Lichtschutzfaktor 15 enthält. Ich habe die Creme insgesamt sehr gut vertragen und habe den Eindruck, dass meine Haut dadurch etwas straffer und praller aussieht.

Für mich persönlich ist ein Minuspunkt der Einsatz von Parfum. Ich weiß, dass es viele mögen, wenn die Creme schön duftet. Ich mag allerdings parfumfreie Produkte lieber.

Mit knapp 12 Euro ist die Q10-Anti-Falten-Creme von Nivea definitiv ihr Geld wert und ein super Einstiegsprodukt für alle, die mit der Anti-Aging-Pflege starten wollen.“

Hier könnt ihr die gute Anti-Falten-Creme von Nivea günstig bei Amazon kaufen*

Die Q10-Anti-Falten-Creme von Nivea gehört zu den Bestsellern in Drogerie-Märkten.

Creme gegen Falten von L’Oréal Paris im Test: Günstiges Drogerie-Produkt

Revitalift Laser X3 Anti-Aging-Creme von L’Oréal Paris
Preis: ca. 16,95 Euro, 50 ml

Die Preisspanne von Anti-Falten-Cremes kennt fast keine Grenzen. Wir haben uns gefragt: Müssen wirksame Anti-Falten-Cremes immer teuer sein? Oder können auch günstigere Produkte überzeugen?

Fiona (50) hat dazu die „Revitalift Laser X3“ Anti-Falten-Tagescreme von L’Oréal Paris getestet, die auch bei Amazon gut bewertet und ein Bestseller in den Drogerien ist.

Anwendung und Wirkung:

​Fiona: „Die Anti-Aging-Creme von L’Oréal Paris hat einen angenehmen und nicht zu starken Geruch und lässt sich gut auftragen. Die Anti-Falten-Creme zieht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm auf der Haut.

Direkt nach dem Eincremen fühlt sich meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Auch meine trockene Stellen im Gesicht spannen nicht mehr.

Testurteil der Anti-Aging-Creme von L’Oréal Paris:

„Vor allem, wenn man wie ich trockene Gesichtshaut hat, ist die reichhaltige Pflege der „Revitalift Laser X3“ meiner Meinung nach super geeignet. Dadurch, dass die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird, wirkt sie insgesamt praller.

Auch die Fältchen um die Augenpartie wirken bei mir nach dem Eincremen aufgepolstert und nach einigen Wochen wirkt mein Teint insgesamt etwas ebenmäßiger und jugendlicher.

Würde ich die Anti-Falten-Creme nachkaufen? Auf jeden Fall, aber diesmal die Creme mit LSF. Die Pflege ist günstig und hat meiner Meinung nach ein super Preis-Leistungsverhältnis. Top!“

Die Revitalift Anti-Aging-Creme mit LSF25 von L’Oréal Paris könnt ihr hier bei Amazon kaufen*.

Revitalift Laser X3 im Test
Die Anti-Falten-Creme Revitalift Laser X3 überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Credit: L’Oréal Paris

Anti-Aging-Creme von La-Roche Posay im Test: Pflege aus der Apotheke

Hyalu B5 Anti-Falten-Creme von La-Roche Posay
Preis: 33,90 Euro, 40 ml

Aus dem mittleren Preissegment hat Anne (39) die Anti-Aging-Creme „Hyalu B5“ von La Roche-Posay getestet, die zur klassischen Apotheken-Pflege gehört.

Die Anti-Falten-Creme richtet sich besonders an Menschen mit empfindlicher Haut, die zu Irritationen neigt. Auch Rötungen sollen durch die regelmäßige Anwendung nach und nach verschwinden.

Anwendung und Wirkung:

Anne: „Die Anti-Aging-Creme von La Roche-Posay zieht nach dem Auftragen schnell ein und hinterlässt bei mir ein angenehmes, geschmeidiges Hautgefühl. Die Creme duftet nur ganz dezent, was ich persönlich mag.

Die Haut wirkt kurzeitig aufgepolstert und ich vertrage trotz meiner sensiblen Haut die Creme gut.“

Testurteil der Anti-Falten-Creme von La-Roche Posay:

„Ich persönlich kann die Anti-Aging-Creme von La Roche Posay empfehlen. Sie lässt meine Haut etwas ebenmäßiger erscheinen und spendet Feuchtigkeit. Für mich könnte der Feuchtigkeitsfaktor allerdings gerne noch etwas höher sein.

Was ich aber sehr mag ist, dass die Creme meine Rötungen im Gesicht etwas abmildert. Würde ich die Anti-Falten-Creme nachkaufen? Ja, aber ich würde die Creme mit einem Hyaluronserum kombinieren, um meiner Haut noch mehr Feuchtigkeit zu spenden.“

Die „Hyalu B5“ Anti-Aging-Creme von La Roche Posay könnt ihr hier bei Amazon kaufen*.

Anti-Falten-Creme von La Roche Posay im Test
Die Anti-Falten-Creme von La Roche Posay eignet sich für empfindliche Haut. Credit: La Roche Posay

Creme gegen Falten von Lancôme im Test: Echte Neuheit

Anti-Falten-Creme Rénergie H.P.N. 300-Peptide Cream von Lancôme
Preis: 99 Euro, 50 ml

Für unseren Test hat Ann-Kathrin (34) die gehypte neue Anti-Aging-Creme Rénergie H.P.N. 300-Peptide Cream von Lancôme getestet. Das Besondere an der Creme: Sie enthält Feuchtigkeit spendendes Hyaluron und Niacinamid, dass das Hautbild verbessern soll.

Die große Anti-Aging-Power der Creme liegt aber vor allem an den 300 Peptidarten, die sie enthält. Peptide regen die Bildung von Kollagen an und schützen und stärken gleichzeitig die Zellen.

Anwendung und Wirkung:

Ann-Kathrin: „Die Creme von Lancôme hat zwar eine recht feste Konsistenz, lässt sich aber dennoch sehr gut auf dem Gesicht verteilen, da sie förmlich auf der Haut schmilz und dann schnell einzieht. Obwohl sie sehr reichhaltig ist, hinterlässt sie auch an heißen Tagen kein fettiges oder gar schwitziges Hautgefühl.

Ich habe die Creme einmal täglich abends angewendet. Direkt nach dem Auftragen wirkte meine ansonsten eher fahle Haut straffer und praller. Gerade um die Augenpartie zeigte sich die Anti-Falten-Wirkung direkt. Grund wird die hohe Hyaluronsäure-Konzentration sein. Sie polstert die Haut optisch auf.

Doch wie sieht meine Haut drei Monate später aus? Ist sie wirklich jünger und hat weniger Falten?

Testurteil der Anti-Aging-Creme von Lancôme:

Ich persönlich bin Fan der Anti-Falten-Creme Rénergie H.P.N. 300-Peptide Cream. Habe ich jetzt gar keine Falten mehr? Nein. Sind die Falten abgemildert? Ja.

Nach drei Monaten täglicher Anwendung kann ich sagen: Meine Haut wirkt frischer, strahlender und ist weniger fahl. Insbesondere die Fältchen unter meinen Augen wirken weniger ausgeprägt. Allerdings habe ich einen Kritikpunkt: Der Duft der Creme ist zwar angenehm, ich persönlich würde aber eine Parfum-freie Pflegeformel bevorziehen.

Mit rund 100 Euro ist die Creme von Lancôme die teuerste in unserem Anti-Falten-Creme Test. Wer so viel Geld investieren möchte und nach einer Creme mit „High Performance“-Wirkstoffen sucht, dem kann ich sie wärmsten Herzens empfehlen.

Würde ich persönlich die Creme nachkaufen? Ja, denn ein Tiegel hält lange und als Nachfüllung kostet sie weniger.

Hier kannst du die Anti-Falten-Creme Rénergie H.P.N. 300-Peptide Cream von Lancôme günstiger als UVP bei Douglas bestellen*

Anti-Falten-Creme Testurteil von Lancôme Anti Falten Creme
Die Anti-Falten-Creme von Lancôme überzeugt in unserem Test. Credit: Lancôme

Anti-Aging-Creme von Shiseido im Test: Luxus für jeden

Benefiance Wrinkle Smoothing Anti-Aging-Creme von Shiseido
Preis: 69,99 Euro, 50 ml

Anti-Falten-Cremes mit besonders hochwertigen Inhaltsstoffen haben meist ihren Preis. Aus dem Luxus-Segment haben wir die „Benefiance Wrinkle Smoothing Cream“ von Shiseido getestet.

Anwendung und Wirkung:

Sophia: „Was ich direkt nach dem Auftragen spüre: Die Anti-Falten-Pflege von Shiseido versorgt meine trockene Haut sehr gut mit Feuchtigkeit. Ich spüre den ganzen Tag über kein unangenehmes Spannen und habe keine trockenen Stellen.

Die Creme ist reichhaltig, hinterlässt zum Glück aber keinen unangenehmen Fettfilm auf der Haut. Gerade im Sommer finde ich das ansonsten sehr unangenehm. Bei mir hat sich die Creme gut als Make-up-Grundlage geeignet.“

Testurteil der Anti-Aging-Creme von Shiseido:

„Durch die Anwendung der „Benefiance Wrinkle Smoothing“ von Shiseido ist meine Haut geschmeidiger und glatter geworden. Der Effekt hielt bei mir den ganzen Tag lang an, sodass ich erst abends wieder eine Nachtcreme aufgetragen habe.

Mein durch die trockene Haut eher müder und fahler Teint wirkt durch die Anti-Falten-Creme rosig und aufgepolstert, wodurch Fältchen optisch gemildert werden.“

Hier könnt ihr die „Benefiance Wrinkle Smoothing“ Anti-Aging-Creme von Shiseido bei Douglas kaufen*.

Benefiance Wrinkle Smoothing Cream von Shiseido
Die Anti-Falten-Creme von Shiseido überzeugt in unserem Test. Credit: Shiseido

Beste Anti-Falten-Creme auf Amazon

Hyaluron Anti-Anging-Creme von SatinNaturel
Preis: ab 24,90 Euro, 100 ml

Wir haben uns für euch zusätzlich auf Amazon umgeschaut und die bestbewerteten Cremes unter die Lupe genommen. Am besten abgeschnitten hat die Anti-Aging-Creme von SatinNaturel.

Die natürliche Feuchtigkeitscreme soll Falten durch Hyaluronsäure und Vitamin E vorbeugen. Aufgrund ihrer sanften Pflege und natürlichen Inhaltsstoffe soll sie außerdem auch für empfindliche Hauttypen geeignet sein. Mit knapp 30 Euro liegt die Anti-Falten-Creme im mittleren Preissegment.

Glaubt man den über 20.000 überwiegend positiven Bewertungen, soll die Anti-Aging-Creme das Hautbild verfeinern und erste Falten mindern. Positiv ist auch, dass sie nur natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Hier könnt ihr die Hyaluron Anti-Anging-Creme von SatinNaturel bei Amazon bestellen*.

Beste Anti-Falten-Creme auf Amazon
Die Anti-Aging-Creme von Satin Naturel gehört zu den am besten bewerteten Cremes auf Amazon.

Fazit: Welche Anti-Aging-Creme ist die beste?

In unserem Test haben wir unsere persönliche Meinung zu den Anti-Falten-Cremes geteilt. Da auch deine Haut ganz individuell ist und eigene Ansprüche hat, gibt es nicht DIE eine beste Anti-Aging-Creme. Jede der von uns getesteten Anti-Falten-Cremes enthält Wirkstoffe, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Fältchen optisch aufpolstern.

Wer sich mehr wünscht als nur diesen Effekt, dem empfehlen wir die Anti-Falten-Creme Rénergie H.P.N. 300-Peptide Cream von Lancôme. Sie gehört zwar zu den teuersten Produkten im Test, enthält jedoch auch als einzige eine hohe Konzentration an Peptiden, die als Geheimtipp in Sachen Hautregeneration und Anti-Aging gelten.

Insgesamt sind die getesteten Anti-Falten-Cremes reichhaltiger als „normale“ Tagescremes. Bedeutet: Sie enthalten eine höhere Wirkstoffkonzentration und sind immer auch fetthaltiger. Das kommt gerade reiferer und damit verbunden meist trockener Haut zugute, denn damit kann der Feuchtigkeit- und Elastizitätsverlust ausgeglichen werden.

Wer in seinen 20ern ist und wessen Haut von Natur aus noch elastisch und voller Spannkraft ist, für den könnten die vorgestellten Produkte teilweise zu reichhaltig sein. Die Folge wäre ein Überpflegen der Haut, die zu Unreinheiten führen kann.

Mehr dazu: Welche Anti-Aging-Cremes für welches Alter?

Um die perfekte Pflege für deinen Hauttyp und deinen Lifestyle zu finden, empfehlen wir dir eine professionelle Hautanalyse. Die wird in vielen Beauty-Studios und manchmal auch in großen Parfümerien angeboten. Nur so findest du die beste Anti-Falten-Creme für deine Haut.

Affiliate-Link*