Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Sofort schöne Füße: Mit diesen Tipps machst du deine Füße sandalentauglich

Fashion & Beauty

Sofort schöne Füße: Mit diesen Tipps machst du deine Füße sandalentauglich

von Sophia Karlsson Erstellt am 12. Mai 2019, letzte Änderung 25. Juni 2020
105 mal geteilt
© Getty Images

Nicht mehr lange bis wir unsere Boots endlich ein für alle Mal im Schrank lassen können. Spätestens dann sollten unsere Füße tiptop in Form sein. Wir zeigen dir 7 Tricks, mit denen du sofort schöne Füße bekommst.

Wenn die Sandalenzeit beginnt, steht Fußpflege ganz oben auf unserer Pflege-Prio-Liste. Wer möchte sich schon mit Hühneraugen, Hornhaut oder abgeblätterten Fußnägeln zeigen? Hier kommen 7 einfache Tricks für schöne Füße:

1. Ein Salzbad gegen müde Füße

Gegen müde und geschwollene Füße hilft ein natürliches Salzbad. Gib etwa 2 Löffel Meersalz in eine Badeschüssel mit warmem Wasser. Die Füße ca. 20 - 30 Minuten 'einweichen' lassen und einfach entspannen. Das Salz hilft bei der Durchblutung und sorgt somit für schöne Füße.

Toll ist übrigens Salzbad mit Teebaumöl. Es soll die Füße entspannen, reinigen und außerdem Fußpilz bekämpfen. Hier findest du Teebaumöl-Salzbad für ca. 10 Euro bei Amazon.*

2. Must-do: Hornhaut entfernen

Hornhaut ist für schöne Füße ein absolutes No-Go! Unter den Fußsohlen befinden sich keine Talgdrüsen, die für Geschmeidigkeit sorgen. So sind viele Füße von zu viel Hornhaut betroffen. Sie bildet sich vermehrt an Stellen, auf die starker Druck ausgeübt wird. Mit einem Bimstein kannst du Hornhaut entfernen und deine Füße wieder geschmeidig machen.

Aber Vorsicht: Ist die Haut aufgeweicht, merkt man nicht, wie schnell die Haut abgetragen wird, was die Verletzungsgefahr erhöht.

Besonders easy wird das Hornhaut-Entfernen mit elektrischen Hilfsmitteln für zu Hause. Einen elektrischen Hornhaut-Entferner bekommst du zum Beispiel für ca. 40 Euro von Scholl. Jetzt hier bei Amazon bestellen.*

3. Fuß-Peeling für mehr Geschmeidigkeit

Eine samtweiche Haut ist das A und O für schöne Füße. Befreie deine Füße deshalb regelmäßig mit einem Peeling von abgestorbenen Hautschüppchen. Verteile eine haselnussgroße Menge Peeling auf deinen Füßen und massiere es mit kreisenden Bewegungen ein.

Lesetipp: Sandalen-Trends 2019: Das sind die Must-haves im Sommer

4. Nagelhaut entfernen

Nach einer Hornhaut-Behandlung und dem Peeling ist es wichtig, den Füßen wieder etwas Feuchtigkeit zurückzugeben. Doch bevor du zur Creme greifst, solltest du überschüssige Nagelhaut entfernen. Da die Haut nach dem Fußbad schön eingeweicht ist, kannst du die Füße super mit einem Handtuch abrubbeln. Sehr hartnäckige Nagelhaut kannst du anschließend mit einem Holzstäbchen oder einem speziellen Nagelhautentferner abnehmen.

Video: Geniale Beauty-Hacks für ruckzuck tolle Fingernägel

Video von Julia Windhövel

5. Frischer Nagellack

Gerade im Sommer, wenn unsere Füße in schicken Sandaletten stecken, darf ein frischer Nagellack auf unseren Nägeln nicht fehlen. Besonders angesagt sind in diesem Jahr nudefarbene und hellgraue Nägel. Auch ein tiefes Rubinrot ist gerade heiß begehrt. Alle Nagellack-Trends 2019 kannst du hier nachlesen: Nagellack-Trends 2019: Das sind die 4 schönsten Looks in diesem Jahr

Wer keine Lust auf Nagellack hat, kann auch zu sogenannten Nail Whitenern greifen. Sie lassen die Zehennägel natürlich und gepflegt erscheinen.

Du willst deine Nägel lackieren wie ein Profi? Hier verraten wir dir die wichtigsten Tipps:
Maniküre zu Hause: 25 Tipps für schöne gepflegte Nägel

6. Eincremen nicht vergessen

Samtweiche Haut ist die Voraussetzung für schöne Füße. Ist also der Nagellack trocken, kannst du deine Füße endlich mit der nötigen Feuchtigkeit versorgen. Am besten eignen sich spezielle Fußcremes. Sie ziehen schneller ein als gewöhnliche Bodylotions und haben meist eine belebende Wirkung gegen müde, geschwollene Füße.

Unser aktueller Favorit: die Fußcreme von Nordic Cosmetics mit CBD und Kampfer. Sie soll die Füße erfrischen und müde und trockene Haut pflegen, indem sie viel Feuchtigkeit spendet. Dank unseres exklusiven Deals kannst du gerade 20 % sparen und die Fußcreme für nur 19,99 statt 25 Euro kaufen.

Hier kannst du die Fußcreme mit Rabatt direkt bei Nordic Cosmetics bestellen.*

7. Fuß-Deo gegen Sommer-Hitze

Auch schöne Füße leiden unter der Hitze im Sommer. Reicht die Fußcreme bei schwitzenden Füßen nicht aus, kannst du zusätzlich ein Fußdeo auftragen. Es sorgt nicht nur, dass die Füße trocken bleiben, sondern verhindert auch unangenehmen Geruch.

Kühlendes Fußdeo gibt es zum Beispiel von Gehwol für ca. 5 Euro bei Amazon.*

* Affliate Link

105 mal geteilt