Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege

Fashion & Beauty

Traubenkernöl für schöne Haut & Haare: So wendest du es richtig an

von Sophia Karlsson Erstellt am 13. März 2021
Traubenkernöl für schöne Haut & Haare: So wendest du es richtig an© Getty Images

Du greifst gerne zu natürlichen Schönmachern und Hausmitteln, um Haut und Haare geschmeidig zu pflegen? Dann könnte Traubenkernöl interessant für dich sein. Hier erfährst du, wie das besondere Öl wirkt und am besten eingesetzt werden kann.

Wer mit empfindlicher Haut zu kämpfen hat, für den können rein natürliche Produkte und Hausmittel sehr viel bessere Effekte erzielen als kostspielige Cremes aus der Parfümerie. Zudem gibt es wohl kaum eine einfachere Methode, um versteckten, unerwünschten Inhaltsstoffen aus dem Weg zu gehen, denn wer zu rein natürlichen Mitteln greift, weiß immer ganz genau, was er auf die Haut gibt.

Ein beliebter Beauty-Allrounder, der sowohl unserer Haut als auch unseren Haaren guttun soll, ist Traubenkernöl. Dank seiner enthaltenen Vitamine und Antioxidantien kann das Öl optimal als Anti-Aging-Pflege zum Einsatz kommen und außerdem eine spröde Mähne wieder geschmeidig pflegen und zum Glänzen bringen. Wie genau du Traubenkernöl am besten anwendest und für welche Haut- und Haartypen es geeignet ist, verraten wir dir hier.

Das könnte dich auch interessieren: Retinol-Alternative: Dieses Gesichtsöl soll die Haut glätten

Traubenkernöl: So unterstützt es die natürliche Schönheit

Wie der Name bereits vermuten lässt, wird Traubenkernöl durch Kalt- oder Heißpresse aus den Kernen von Weintrauben gewonnen. Als natürliches Beauty-Produkt ist es deshalb so interessant, weil das Öl besonders reich an Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren ist. Zu seinen wichtigsten Wirkstoffen zählen:

  • Vitamin E
  • Resveratrol (Antioxidant)
  • Procyanidine (Antioxidant)
  • Linolsäure (und weitere ungesättigte Fettsäuren)

Vitamin E ist ein beliebter Wirkstoff in Cremes und Seren, denn es hilft den Hautzellen dabei, sich zu regenerieren. Antioxidantien schützen die Zellen vor freien Radikalen, welche die Hautalterung beschleunigen, und binden zudem Kollagen und Elastin in unserer Haut. Dadurch bleibt das Bindegewebe länger elastisch und straff. Die im Traubenkernöl enthaltene Linolsäure hat eine entzündungshemmende Wirkung auf die Haut und beschleunigt ihre Heilung.

Tipp: Wer Traubenkernöl für die Pflege von Haut und Haaren verwenden möchte, sollte am besten zu kalt gepresstem Öl greifen, da bei dieser Herstellungsmethode ein höher Anteil seiner nährenden Wirkstoffe erhalten bleiben.

> Reines Traubenkernöl kannst du zum Beispiel direkt hier bei Amazon bestellen*

Im Video: Kokosöl für die Haare: So funktioniert's

Video von Esther Pistorius

Für welchen Haut- und Haartyp eignet sich Traubenkernöl?

Gerade Frauen mit fettiger Haut, die zu Unreinheiten neigt, halten von Gesichtsölen lieber Abstand, um die Poren nicht zusätzlich zu verstopfen und den überschüssigen Hautglanz nicht noch zu verschlimmern. Hier haben wir allerdings gute Nachrichten: Selbst dieses Problem soll Traubenkernöl in den Griff bekommen. Denn anders als viele andere Öle reguliert Traubenkernöl die Talgproduktion von fettiger Haut. Zudem lässt es dank seiner antibakteriellen Wirkung Pickel und kleine Entzündungen gut abheilen.

Auch normale bis trockene Haut profitiert von den Eigenschaften des Öls und wird bei regelmäßiger Anwendung geschmeidig gepflegt. Gereizte und trockene Haut wird beruhigt und Rötungen werden gelindert. Außerdem sollen Fältchen vorgebeugt werden. Also ein echter Beauty-Alleskönner für jeden Hauttyp.

Wer zu einer eher trockenen, spliss-anfälligen Mähne neigt, kann das Traubenkernöl auch für das Haar verwenden. Es versorgt trockenes Haar intensiv mit Feuchtigkeit und soll sogar gegen Haarbruch und Spliss helfen.

Traubenkernöl als Gesichtspflege: So wendest du es an

Wer mag, kann seine gewohnte Feuchtigkeitscreme am Morgen und am Abend durch das Öl ersetzen. Dazu einfach ein paar Tropfen des Öls zwischen den Handflächen verreiben und auf die gereinigte Gesichtshaut auftragen. Tipp: Gib dem Öl morgens ein wenig Zeit zum Einziehen, bevor du zum Make-up greifst, damit nichts fleckig erscheint oder verschmiert.

Wer seine Gesichtspflege-Routine einfach ein wenig aufstocken möchte, kann das Öl auch mit seiner Tages- oder Nachtcreme mischen. Dazu einfach etwas Creme auf den Handrücken geben und 1-2 Tropfen des Öls dazumischen. Dadurch erhält deine gewohnte Pflege einen extra Feuchtigkeitsboost und entzündungshemmende Eigenschaften, die Unreinheiten besser abheilen lassen.

Traubenkernöl für die Gesichtsreinigung: So geht's

Reinigsungsöle werden immer beliebter, speziell bei trockener Haut. Dank ihnen sind unangenehme Spannungsgefühle nach dem Gesichtwaschen nämlich Geschichte. Da überrascht es nicht, dass auch natürliches Traubenkernöl als Make-up-Entferner zum Einsatz kommen kann. Massier dazu ein paar Tropfen des Öls in die feuchte Haut ein. Beim Augen-Make-up empfehlen wir dir, das Öl auf ein Wattepad oder ein Kosmetiktuch zu geben und sanft über die Augen zu streichen. Anschließend das Öl mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen.

Traubenkernöl als Bodypflege: 3 geniale Tipps

Was unserer Gesichtshaut guttut, kann auch dem Rest unserer Haut nicht schaden, oder? Natürliches Traubenkernöl kann auch wunderbar als Körperpflege genutzt werden und trockene, raue Hautpartien wieder schön geschmeidig pflegen.

1. Tipp: Traubenkernöl pur auftragen oder in die Bodylotion mischen
Besonders trockene Stellen, wie unsere Ellenbogen oder die Schienbeine, freuen sich über ein extra intensives Pflegeprogramm. Hier kannst du das Öl vor dem Schlafen pur auf die Haut auftragen und über Nacht einwirken lassen. Du wirst staunen, wie geschmeidig und glatt die Haut am nächsten Tag erscheint.

Wer mag, kann natürlich auch einfach seine Bodylotion ein wenig mit dem Öl pimpen. Einfach, genau wie bei der Gesichtspflege, ein paar Tropfen Traubenkernöl auf der Handfläche zur Creme mischen.

2. Tipp: Traubenkernöl als Badezusatz
Du badest gerne? Perfekt, dann solltest du diesen Tipp unbedingt mal ausprobieren. Traubenkernöl eignet sich nämlich auch wunderbar als pflegendes Extra für dein Badewasser. Dazu einfach ca. 3 Esslöffel des Öls ins Wasser geben. Durch die Linolsäure wird deine Haut beim Baden gestärkt und geschmeidig gepflegt.

3. Tipp: Traubenkernöl als natürliches Peeling
Auch für ein natürliches DIY-Körperpeeling ist Traubenkernöl ideal. Misch das Öl einfach mit etwas braunem Zucker und gönn deiner Haut unter der Dusche eine kleine Massage. Der Zucker entfernt abgestorbene Hautschüppchen, während das Öl die Haut mit wertvollen Wirkstoffen verwöhnt.

Lesetipp: Empfindliche Haut? Auf diese 5 Tipps kommt es wirklich an!

Traubenkernöl als natürliche Haarpflege

Wer noch auf der Suche nach einem Leave-in-Conditioner ganz ohne Silikone und Parabene ist, aufgepasst: Traubenkernöl kann nämlich auch super als Haarpflege genutzt werden. Durch das Öl lässt sich die Mähne nach dem Waschen besser kämmen und erscheint gesünder.

Einfach eine kleine Menge des Öls zwischen den Handflächen verreiben und in die Haarlängen und vor allem in die Spitzen geben. Anschließend kann das Haar wie gewohnt getrocknet und gestylt werden.

Auch auf gofeminin: Stars ungeschminkt: Die nackte Wahrheit ganz ohne Make-up
Stars ungeschminkt vs. geschminkt © instagram.com/gwynethpaltrow / Getty Images

Etwas Wichtiges zum Schluss: Hautpflege ist immer sehr individuell. Ob die von uns beschriebenen Tipps oder vorgestellten Produkte für dich funktionieren, kannst nur du selbst beurteilen. Wenn du eine sehr sensible Haut hast, die zu Irritationen neigt, kann es ratsam sein, einen Hautspezialisten aufzusuchen. So findest du garantiert die Pflege, die zu den Bedürfnissen deiner Haut passt.

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

* Affiliate-Link