Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / Psychologie

Traumsymbol Wasser: Was bedeutet der Quell des Lebens?

von Carolin Hartmann ,
Traumsymbol Wasser: Was bedeutet der Quell des Lebens?© Getty Images

Wasser ist lebenswichtig. Doch was steckt dahinter, wenn wir vom Quell des Lebens träumen? Was steckt hinter der Traumdeutung Wasser? Wir klären auf und stellen euch die verschiedenen Bedeutungen vor.

Video von Jessica Jung
Inhalt
  1. · Traumdeutung Wasser: Lebensnotwendiges Element für alle Organismen
  2. · Allgemeine Symbolik und Bedeutung von Wasser in Träumen
  3. · Wasser trinken im Traum: Unerfüllte Bedürfnisse
  4. · Albträume von steigendem Wasser: Verborgene Gefühle
  5. · Unter Wasser atmen: Kann ich meine Probleme meistern?
  6. · Ein tosender Wasserfall in der Traumsymbolik: Lasst euren Gefühlen freien Lauf!
  7. · Fall ins tiefe Wasser: Achtung, Gefahr in Verzug!
  8. · Im Traum in tiefem Wasser tauchen: Reise ins Unterbewusstsein
  9. · Horror-Szenario Ertrinken in der Traumdeutung: Stress und Hilflosigkeit

Viele Wissenschaftler*innen sind Verfechter von Traumdeutung. Träume können nämlich unbewusste oder unterbewusste Wünsche, Ängste und Begehren hervorrufen, ohne dass es einem wirklich bewusst ist. Da die meisten jedoch am nächsten Morgen gar nicht mehr wissen, wovon sie geträumt haben, sollte man sich direkt nach dem Aufwachen die wichtigsten Traumsymbole notieren. So habt ihr die Chance, eure Träume besser zu analysieren und zu deuten.

Traumdeutung Wasser: Lebensnotwendiges Element für alle Organismen

Wasser gehört, neben Feuer, Erde und Luft, zu einem der vier wichtigen Elemente. Es ist für viele Organismen und natürlich auch uns Menschen lebensnotwendig. Während wir mehrere Tage, ja sogar Wochen, ohne Nahrung auskommen könnten, geht uns nach spätestens drei Tagen ohne Wasser die Luft aus.

Auch in der Natur ist das Wasser-Element allgegenwärtig. In Bächen, Meeren, Flüssen, aber auch am Himmel in Form von Regen oder Schnee, bleibt Wasser eines der wichtigsten Elemente, um unsere Erde im Gleichgewicht zu halten. Wasser in Form von Eisbergen oder als Wasserdampf in Geysiren macht unseren Planeten umso schöner und interessanter. Solche Phänomene sind spektakulär und atemberaubend. Kein Wunder also, dass dem Wasser eine wichtige Aufgabe nachgesagt wird.

Was bedeutet es aber, wenn unsere Träume von Wasser dominiert werden oder das Wassersymbol sich wie ein roter Faden durch unsere Traumwelt zieht? Wir erklären euch, was Wasser in der Traumdeutung bedeuten kann.

Auch lesen: Traumdeutung: Das bedeutet es, wenn man vom Tod träumt

Allgemeine Symbolik und Bedeutung von Wasser in Träumen

Wie oben schon erwähnt, gehört Wasser zu den vier Grundelementen. Es ist Ursprung des Lebens, alles entsteht aus Wasser. Wasser in der Traumdeutung steht allgemein für die Symbolik des Emotionalen und Weiblichen sowie der Reinigung, das Loslassen und das Nachgeben.

In der Psychologie wird das Wasser-Element vor allem als Symbol für die innere und äußere Reinigung gedeutet. Der Gang in ein Gewässer, wie in einen See oder in ein Meer, kann daher als Neuanfang in der Traumdeutung angesehen werden.

Wasser kann im Traum in vielen Formen und Zuständen auftreten. So kann flaches Wasser in der Traumsymbolik für fehlende Lebensenergien stehen, tiefes Wasser hingegen für das Unbewusste. Träumt ihr also von tiefen Gewässern, kann es sein, dass euch irgendetwas unbewusst beschäftigt. In der Traumdeutung kann eine starke Strömung für die Leidenschaft stehen, das fließende Wasser für eine innere Ausgeglichenheit oder innere Balance, aber auch für eine emotionale Veränderung oder ein Tauchgang im Wasser für eure Sehnsüchte nach dem Ursprung. Klar eigentlich, wenn man bei Wasser von Quell des Lebens spricht.

Wasser trinken im Traum: Unerfüllte Bedürfnisse

Wer in seinen Träumen viel Wasser trinkt, der hat wahrscheinlich ein inneres, unerfülltes Bedürfnis. In der Traumdeutung soll das Trinken eine starke Sehnsucht darstellen oder dass eine Leidenschaft bald in Erfüllung geht. Also Augen offenhalten und nach neuen Erkenntnissen Ausschau halten.

Auch lesen: Traummotiv Hochzeit: So kannst du deinen Traum deuten

Albträume von steigendem Wasser: Verborgene Gefühle

Für viele ist das ein Horror-Szenario im Traum sowie im wahren Leben. Man steht im Wasser und es steigt und steigt. Man kann dem Wasser nicht entkommen und irgendwann steht einem das Wasser bis zum Hals. Egal ob Hochwasser, Staudammbruch oder Flutwelle, in der Traumdeutung kann steigendes Wasser bedeuten, dass sich im Laufe der Zeit einige Emotionen angestaut haben, die an die Oberfläche kommen wollen. Häufig sind es Gefühle, die lieber im Verborgenen bleiben sollen. Zumindest, wenn es nach dem Träumenden geht.

Unter Wasser atmen: Kann ich meine Probleme meistern?

Wie ein Fisch unter Wasser atmen. Was in der Realität nie passieren kann, kann im Traum durchaus 'real' werden. Hier ist es besonders wichtig, dass ihr im Wasser nicht die Luft anhaltet, sondern wirklich aktiv atmen könnt. In der Traumsymbolik kann das unter Wasser atmen die Bedeutung haben, dass der Träumende ein Problem oder eine Krise selbstständig lösen kann. Er ist auf niemanden anders angewiesen und fühlt sich alleine fähig dazu, seine Probleme zu meistern. Es besteht keine Angst, sondern eher ein Gefühl der Erleichterung und Sicherheit in der Traumdeutung.

Ein tosender Wasserfall in der Traumsymbolik: Lasst euren Gefühlen freien Lauf!

Ihr seht in eurem Traum einen tosenden Wasserfall? Keine Angst. In der Traumdeutung für das Wassersymbol kann das allgemein für das Äußern von Gefühlen stehen. Dabei können die Gefühle für den Träumenden erleichternd sein, aber in einigen Fällen auch eine beängstigende Bedeutung haben. Wichtig ist jedoch, dass die Gefühle und Emotionen rausgelassen werden. Leider kann das manchmal mit Ängsten verbunden sein. Egal, ob positiv oder negativ, danach fühlt ihr euch auf jeden Fall besser.

Rein sexuell gesehen, kann ein tosender Wasserfall im Traum auch der Wunsch nach einem realen Orgasmus sein. Sollte dies ein Problem zwischen euch und eurem Partner bzw. Partnerin sein, sprecht das Problem an und kommuniziert klar, was euch stört bzw. was euch in der Beziehung fehlt.

Fall ins tiefe Wasser: Achtung, Gefahr in Verzug!

Ins tiefe Wasser fallen, ist für viele ein richtiger Albtraum. Generell ist Fallen ein oft gesehenes Motiv in der Traumdeutung. Wer davon träumt ins Wasser zu fallen, besonders in tiefe Gewässer, dem können möglicherweise negative Entwicklungen entgegentreten. Der Traum kann also als Warnung gedeutet werden. Oft stehen zum Beispiel Geldsorgen im Fokus des Träumenden. Aber ebenso häufig sind es ausweglose Situationen, die einen im Traumland ins tiefe Wasser fallen lassen.

Im Traum in tiefem Wasser tauchen: Reise ins Unterbewusstsein

Wer in tiefen Gewässern taucht, fühlt sich frei und schwimmt nicht nur im Gewässer bis an den Untergrund. Auch im Traum symbolisiert das Abtauchen das eigene Unterbewusstsein und damit verborgene Emotionen. Man begibt sich also in die eigene Tiefe und versucht dort zu mehr Selbsterkenntnis zu kommen.

Horror-Szenario Ertrinken in der Traumdeutung: Stress und Hilflosigkeit

Ein wahrer Albtraum ist das Ertrinken in offenen Gewässern. Man findet keine Hilfe, egal wie man sich bemüht. Kein Rettungsboot, keine Rettungsweste oder andere Hilfsmittel sind in der Nähe, um sich zu retten. Was sich für viele nach einem Horror-Szenario anhört, hat auch in der Traumdeutung einen faden Beigeschmack. Der Ertrinkende ist eventuell von seinen Gefühlen überwältigt, fühlt sich hilflos und leidet an mangelndem Selbstbewusstsein.

Ebenso können Probleme in der Beziehung oder im Alltag ausschlaggebend für solche Träume sein. Der damit verbundene Stress manifestiert sich im Ertrinken, sodass der Träumende keinen oder nur einen schwer erreichbaren Ausweg findet. Sucht am besten Hilfe bei Freunden auf, wenn ihr häufiger vom Ertrinken träumt.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wie ihr seht, hat das Element Wasser in der Traumdeutung eine vielseitige Symbolik. Achtet daher immer darauf, in welcher Form es auftritt und welche Rolle ihr dabei spielt. Haltet daher am besten Notizblock und Stift bereit, um euren Traum möglichst konkret aufzuschreiben und anschließend die Symbolik zu verstehen.

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Teste die neusten Trends!
experts-club