Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / 10 Dinge, die wir gerne schon früher über unseren Körper gewusst hätten

© iStock
Liebe & Psychologie

10 Dinge, die wir gerne schon früher über unseren Körper gewusst hätten

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 29. Mai 2017
2 392 mal geteilt

Es ist immer gut, eigene Erfahrungen im Leben zu machen, statt sich alles von anderen erklären zu lassen. Trotzdem: Manche Erkenntnisse hätte man gerne früher gehabt.

... zum Beispiel die, die unseren Körper angehen. Wüssten wir bestimmte Dinge früher, könnten wir uns nämlich einige Komplexe, Ängste, Irrtümer und Nerven sparen.

1. Das Leben hinterlässt Spuren

Nicht nur du entdeckst im Laufe der Zeit Fältchen, Pölsterchen oder Muttermale und Narben an dir. Das ist völlig normal und passiert halt im Laufe des Lebens. Das alles zeigt, dass du genießt, lebst und durchs Leben wirbelst, statt zuhause zu sitzen und dich schön und perfekt zu pflegen. Nenn sie Abenteuerspuren und steh zu all diesen kleinen Zeichen an deinem Körper.

2. Männer stehen gar nicht unbedingt auf 90-60-90

Wenn alle Frauen Modelmaße und Einheitskörper hätten, wäre das Leben ganz schön langweilig. Gut, dass wir irgendwann erkennen, dass wir genau so, wie wir sind, einzigartig und toll sind. Und genauso vielfältig wie wir Frauen, ist glücklicherweise auch der Geschmack der Männer. Ganz nebenbei: Die wenigsten Männer stehen auf Topmodels mit Knabenhüften.

3. Deine vermeintlichen Makel sind das, was dich so toll macht

Eine große Nase, dicke Sommersprossen, dünne Fusselhaare und kräftige Waden? Na und? Genau das bist du und macht dich besonders. Auch der Mann, der dich liebt, wird genau das an dir so unverwechselbar finden.

4. Männer sehen sehr wohl die innere Schönheit

Nicht jeder Mann steht auf Gisele Bündchen oder wen auch immer. Männer mögen Frauen, die sich in ihrem Körper wohlfühlen und die Charakter haben. Das macht schöner als jede Size Zero. Also akzeptiere deinen Körper so wie er ist und geh stolz mit einem Lächeln durchs Leben.

5. Sex ist am besten, wenn man es locker angeht

Nach gefühlten 1000 Artikeln und Ratgebern über Handjobs, Sexstellungen und perfekten Dirty Talk stellen wir fest: Sex ist am genialsten, wenn wir einfach entspannt sind. Alles andere ist nebensächlich.

6. Es gibt mehr erogene Zonen als die üblichen Verdächtigen

Es gibt so viele Körperstellen, die extrem sensibel auf Berührungen reagieren. Und es ist unfassbar schön, die mit jemand anderem zu entdecken.

7. Dein Körper nimmt dir einige Sünden krumm

Durchzechte Nächte fühlen sich mit 30 + schlimmer an, als damals mit 18. Neben einer gut gefüllten Kopfschmerztablettenration im heimischen Badschrank führt das unweigerlich zu der Erkenntnis: Was SO einen Kater verursacht, kann nicht wirklich gesund für mich sein.

8. Epilieren im Intimbereich ist keine gute Idee

Einmal probiert und abgehakt: Epilieren im Intimbereich. Man kann sich auch anders quälen.

9. Der eigene Duft ist der beste

Was haben wir uns früher in dichte Duftschwaden von Parfum gehüllt. Vor allem vor einem Date. Dabei ist der Duft deines Körpers der schönste für den, der dich liebt.

10. Liebe und achte deinen Körper

Gegen das Älterwerden kannst du nichts tun. Aber du solltest sorgsam mit deinem Körper umgehen. Achte auf deine Ernährung, deine Zähne, Haare und Knochen. Jetzt legst du den Grundstein dafür, dass du dir jede Menge Ärger im Alter ersparst.

9 Dinge, die man einfach nicht elegant tun kann:

Test: Bist du schon in den Wechseljahren? Finde es jetzt heraus!

Auch auf gofeminin: Schöne Zitate & Sprüche für jeden Tag

Schöne Zitate fürs Leben © iStock
von Fiona Rohde 2 392 mal geteilt