Home / Mode & Beauty / Modetrends

Baguette Bag: Diese Tasche à la Carrie Bradshaw feiert ihr Comeback

von Christina Cascino Erstellt am 7. August 2021
Baguette Bag: Diese Tasche à la Carrie Bradshaw feiert ihr Comeback© Getty Images

Die Baguette Bag ist zurück. Und die neuen Modelle sind viel zu schön, als dass wir sie einfach ignorieren könnten.

Die It-Girls haben eine neue Taschen-Obsession: Sie schwören jetzt auf sogenannte Baguette Bags. Und die sind alles andere als neu. Die Baguette war nämlich DIE It-Bag der späten Neunziger.

Die kleine Taschenform, die sich wie es der Name schon vermuten lässt, über ihre längliche Form auszeichnet, löste vor fast 25 Jahren einen regelrechten Hype aus. Weltberühmt wurde die Baguette Bag Anfang der Nullerjahre durch "Sex and the City" und Hauptdarstellerin Carrie Bradshaw mit dem Satz "This is not a bag, it's a Bag-uette".

Nun wurde die Baguette-Tasche wieder zum Leben erweckt und das ist ziemlich genial. Denn das Trend-Accessoire passt einfach immer. Vor allem den derzeit so angesagten Lässig-Looks verpasst die Tasche sofort mehr Chicness.

Vorab im Video: Schnelles Styling für Faule

Video von Sarah Glaubach

Die Baguette Bag aus "Sex and the City"

Auch wenn viele aufgrund ihres Namens sicherlich vermuten, dass die Baguette Bag aus Frankreich stammt, hat sie ihren Ursprung in Wahrheit in Italien. Entworfen wurde die erste Baguette nämlich 1997 von Silvia Venturini Fendi. Sie war klein, rechteckig, mit kurzem Henkel und dicker Fendi-Schnalle und eroberte die Welt in Sturm.

Schuld daran war mitunter Sarah Jessica Parker bzw. vielmehr Carrie Bradshaw, die damals in der amerikanischen Fernsehserie "Sex and the City" mit der Fendi-Baguette die Straßen von New York unsicher machte. Vor allem eine Szene dürfte vielen Fans noch heute bekannt sein: Carrie, die in der dritten Staffel überfallen wird und vom Dieb aufgefordert wird, ihm ihre lilafarbene, paillettenbesetzte Handtasche zu geben. Carrie entgegnet daraufhin: "It’s a bag-uette!".

Die Taschenform war damals eine echte Besonderheit und ersetzte die bis dahin beliebten Mini-Clutches, mit denen man am Abend ausging sowie die deutlich größeren Handtaschen für tagsüber.

Erste Aufnahmen zeigen: Auch im heiß ersehnte SATC-Reboot "And Just Like That…" trägt Carrie die legendäre Baguette Bag von Fendi wieder. Das aktuelle Modell mit lilafarbenen Pailletten ist eine Neuauflage der Originalversion aus der Herbst/Winter-Kollektion 1999/00.

Auch lesen: Welche Tasche passt WIRKLICH zu dir?

Darum lieben alle Taschen in Baguette-Form

Ihre längliche Form hat die It-Bag tatsächlich ihrem namensgebenden französischen Brot zu verdanken. So wie man auf klassisch französische Art und Weise ein Baguette unter dem Arm klemmt, um es zu transportieren, wird auch die Trend-Tasche getragen. Doch das ist nicht das einzige Merkmal der Baguette Bag: Ein weiteres Detail ist der kurze Henkel, der mittlerweile aber bei vielen Modellen durch einen längeren Tragegurt ergänzt wird. Somit kann die Baguette auch als Umhängetasche gestylt werden.

Das Tolle an dem Accessoire: Es passt immer und zu allem. Baguette-Taschen bestechen vor allem durch Eleganz und Minimalismus. Ein Modell aus Leder und in klassischem Schwarz sieht super classy und chic aus und macht sich mit einem Blazer, dem Kleinen Schwarzen oder dem Power Suite besonders gut zu abendlichen Anlässen wie einem Dinner.

Aber keine Sorge: Die Handtasche passt auch zum Lässig-Look und verpasst Jeans, Sneaker und Sweatshirt sofort einen eleganten Touch. Im Trend sind jetzt außerdem ausgefallene Baguette-Taschen im Metallic-Look, Modelle mit Animal Print sowie Bags mit Farbdetails. Die eignen sich perfekt, um schlichte Outfits aufzupeppen.

Lesetipp: Diese 5 Accessoires sollte jede Frau besitzen

Unsere Baguette-Favoriten zum Nachshoppen

Ob aus Leder oder Stoff, in Schwarz oder Farbe, im Leo-Look oder mit Gold-Details – die Auswahl der It-Pieces ist riesig. Und ein halbes Vermögen ausgeben, müssen wir auch nicht. Wir haben uns bei High Street Labels wie Mango, NA-KD und Co. umgeschaut und für euch fünf schöne und günstige Modelle gefunden.

Tipp: Wer sich in die berühmte Fendi-Baguette von Carrie verguckt hat, der sollte sich am besten mal bei Secondhand-Onlineshops wie Vestiaire Collective, Catchys oder Rebelle umschauen.

Baguette-Tasche in Wassergrün von Mango, um 20 Euro. Hier shoppen.*

Baguette-Bag in Schlangen-Optik von NA-KD, um 40 Euro. Hier shoppen.*

Baguette-Bag in Rotbraun mit Metallkette von H&M, um 15 Euro. Hier shoppen.*

Baguette-Tasche mit Rüschen von NA-KD, um 40 Euro. Hier shoppen.*

Schwarze Baguette-Bag mit Ösen am Tragegurt von Bershka, um 15 Euro. Hier shoppen.*

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Kurze Anmerkung zum Schluss: Natürlich ist Mode reine Geschmackssache und nicht jeder findet die gezeigten Trends und Teile schön. Unsere Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen dir als Inspiration dienen – was du daraus machst, ist ganz allein dir überlassen. Und denk immer daran: Was du anziehen möchtest, ist allein deine Entscheidung. Lass dir von niemandem vorschreiben, was du tragen darfst oder nicht. Schließlich soll Mode doch vor allem eins: Spaß machen!

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen