Home / Mode & Beauty / Modetrends / Mode-Accessoires

Must-Have: Mit DIESEN Statement-Socken setzt du ein Zeichen

von Jessica Stolz Erstellt am 01.02.22 um 11:05

Statement-Socken sind ein Trend, der in den letzten Monaten an kaum jemandem vorbeigegangen ist. Wir möchten euch heute ganz besondere Socken vorstellen, die nicht nur cool aussehen, sondern auch einen wichtigen Beitrag leisten.

Statement-Socken sind aktuell so angesagt wie nie. Während offen getragene Socken noch vor wenigen Jahren eine absolute Modesünde war, tragen Modemädchen und -jungs die trendigen Strümpfe nun rauf und runter. Besonders langen, weißen Tennissocken sind Fashionistas verfallen. Kein Wunder, denn die Statement-Socken pimpen jeden Look auf und verleihen ihm etwas Modernes und Lässiges.

Von Designer-Modellen über ausgefallene Mustersöckchen bis hin zu eleganten Samtsocken ist für jeden Geschmack etwas dabei. Doch wir finden: Wenn wir schon Statement-Socken tragen, dann wollen wir damit auch ein Statement setzen!

Vorbei sind deshalb die Zeiten von schnöden Blanko-Socken mit Logos großer Marken. Wir möchten mit unseren Socken laut werden und Haltung zeigen. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit dem Fair-Fashion Socken-Label MSTRY Berlin eine ganz besondere Socke designed. Die sieht nicht nur cool aus, sondern setzt auch ein Zeichen gegen Vulva Shaming.

Hier könnt ihr die "La Dolce Vulva" Socken kaufen

Mit den Socken möchten wir zeigen, dass jede Vulva wunderschön ist, ganz egal welche Form oder Farbe sie hat, ob sie gleichmäßig oder nicht, jung oder alt ist. Wir müssen aufhören, Schönheitsidealen hinterherzujagen und endlich anfangen, unsere Vulva in all ihren Facetten zu feiern und stolz auf sie zu sein. Denn dazu haben wir allen Grund.

Und auch ihr könnt einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Nachdem unsere "La Dolce Vulva" Socken beim letzten Mal super schnell ausverkauft waren, gehen wir nun in Runde zwei. Die Socken sind jetzt wieder in den Größen 36-41 und 42-47 erhältlich. Seid schnell, denn die Socken sind auch dieses Mal limitiert.

> Hier könnt ihr die La Dolce Vulva Socken im Shop von MSTRY shoppen*

Immer mehr Vulva-Korrekturen in den letzten Jahren

Warum wir ausgerechnet auf Vulva Shaming aufmerksam machen wollen? Auch wenn man es kaum glauben mag: Die Zahl der durchgeführten Vulvalippenkorrekturen ist in den letzten Jahren stark gestiegen – das beweisen mehrere Statistiken. Der Trend wird (wie sollte es anders sein?) vor allem durch die Medien und die Pornoindustrie bestärkt.

Obwohl die Vulva in der heutigen Gesellschaft noch immer ein Tabuthema ist, soll sie gleichzeitig einem realitätsfernen Schönheitsideal entsprechen. Ganz schön verrückt, oder? Eine Vulva hat glatt, rasiert und vollkommen symmetrisch zu sein. Scham, Unsicherheiten und ein schlechtes Körpergefühl sind die Folgen, mit denen zahlreiche Menschen jeglichen Alters zu kämpfen haben. Dagegen möchten wir ein Zeichen setzen.

Das Ganze läuft natürlich auch fair ab. Die Socken werden fair und nachhaltig produziert. Mit jeder verkaufter Socke wird außerdem ein Beitrag an das Projekt "Vulvaversity" gespendet.

Mehr dazu lesen: Schamlos glücklich: Warum sich jeder eine Vulva an die Wand hängen sollte

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Das Freiburger Kollektiv setzt sich für die Enttabuisierung der Vulva ein und möchte jungen Mädchen und Frauen mit Aufklärungsarbeit und ihrem wunderbaren Vulvakalender und Vulvamuseum zu mehr Selbstliebe und Körperbewusstsein verhelfen.

* Affiliate-Link