Home / Mode & Beauty / Modetrends / Saisonale Modetrends

Sorry Schatz! Diese 5 Modetrends hassen Männer

von Ann-Kathrin Schöll ,
Sorry Schatz! Diese 5 Modetrends hassen Männer© Getty Images

Es gibt Trends, die sind einfach viel zu cool, um sie nicht mitzumachen. Doch spätestens, wenn wir Schatzi das neue It-Piece vorführen, ist er so gar nicht begeistert. Wir zeigen euch, welche Kleidungsstücke Männer an Frauen meist überhaupt nicht ausstehen können.

Inhalt
  1. · Finden Männer an Frauen hässlich: die Mom Jeans
  2. · Geht für viele gar nicht: die Latzhose
  3. · No-Go für die meisten Männer: Oversize-Pullis
  4. · Ist Männern too much: Statement-Schmuck
  5. · Hier scheiden sich bei Männern die Geister: Ökolatschen
  6. · Und was ist mit Ballerinas?
Video von Jessica Jung

Wir Frauen stecken echt in einer Zwickmühle. Auf der einen Schulter sitzt die kleine Feministin, die flüstert: Scheiß auf Männer und zieh an, was dir gefällt! Auf der anderen hockt die ewige Romantikerin und fragt: Aber du willst IHM doch gefallen, oder?

Wir können uns einfach nicht davon freimachen: Uns interessiert eben doch, was die Männer so über unser Outfit denken. Anziehen tun wir natürlich letztendlich trotzdem, nur das, was uns selber gefällt. Schließlich sollte uns niemand vorschreiben, was wir tragen dürfen und was nicht. Und dem Mann unseres Herzens ist sowieso egal, was wir anhaben.

Ihr möchtet trotzdem wissen, welche Kleidung Männer gar nicht mögen? Wir haben eine kleine Umfrage unter den Herren gestartet: Welche Modetrends hassen Männer? Hier kommt die Top 5 der Abturner!

Finden Männer an Frauen hässlich: die Mom Jeans

Könnte die Männerwelt ein Kleidungsstück für immer verbannen, wäre es wohl die lässige Mom Jeans. Die ist den Herren einfach zu sackig. Und sie haben ja irgendwie recht. Von hinten sieht unser Po darin wirklich eher nach Pampers statt Pamela aus. Bequem und ultracool finden wir die Jeans dennoch.

Der Kompromiss: Mit einem engen Tank Top oder einem femininen Shirt wird die Figur trotzdem schön geformt. Und schließlich kommt es ja auch immer auf die richtige Kombi an.

Geht für viele gar nicht: die Latzhose

Ebenfalls unter den Abturnern: Weite Jumpsuits aus Jeansstoff und lange Latzhosen. Die blauen Einteiler erinnern die Männer einfach zu sehr an Baustelle. Besser als bodenlange, weite Blaumänner kommen kurze Shorts-Latzhosen und Jumpsuits an. Die sind süß, sexy und trotzdem bequem.

Falls ihr dennoch zu lockeren Jumpsuits und Latzhose greifen wollt: Stylt zu einem weiten Jumpsuit einen Taillengürtel und zur Latzhose coole Boots mit Absatz. So bekommt das Outfit dennoch einen femininen und rockigen Dreh.

No-Go für die meisten Männer: Oversize-Pullis

Ja, sie sind trendy. Ja, sie sind gemütlich. Und ja, wir lieben sie - aber das nutzt alles nichts. Männer mögen die XXL-Schluffi-Pullis einfach nicht. Gleicher Grund wie bei der Mom Jeans: Der Oversize-Pullover verhüllt zu viel.

Ein Tipp zur Güte: Tragt unter dem XXL-Pulli einen aufregenden Spitzen-BH und zieht den Pullover über eine Schulter. So bekommt das Trend-Teil ein sexy Upgrade, das ihm sicherlich gefallen wird.

Ist Männern too much: Statement-Schmuck

Bei funkelndem Statement-Schmuck werden einige von uns zur Elster: "Das glitzert, das MUSS ich haben!" Doch was bei uns Schnappatmung und Schockverliebtheit auslöst, stößt bei Männern nicht unbedingt auf Gegenliebe. Sie finden zu viel Geglitzer und Gebaumel an Hals und Ohren einfach too much.

Viel besser kommen bei ihnen kleine, zarte Ohrstecker und filigrane Ketten an. Die wirken wunderbar weiblich. Aber auch wenn es denn Männern nicht gefällt: Selbstverständlich dürft ihr so viel Schmuck tragen, wie ihr das für richtig haltet.

Hier scheiden sich bei Männern die Geister: Ökolatschen

Pantoletten á la Birkenstocks gehören definitiv zu den Modetrends, die die meisten Männer gar nicht mögen. Weil die Öko-Treter aber so herrlich bequem und eine Wohltat für unsere geschundenen Füße sind, pfeifen wir in dem Fall aber einfach mal darauf, was die Herren so denken.

Und wer hätte das gedacht, viele modebegeisterte Männer haben das bequeme Schuhwerk inzwischen ebenfalls für sich entdeckt. Ganz so hässlich können die Schuhe also doch nicht sein.

Und was ist mit Ballerinas?

Video von Aischa Butt

Noch etwas Wichtiges zum Schluss: Selbstverständlich solltet ihr euch von niemandem vorschreiben lassen, was ihr zu tragen habt und was nicht. Natürlich machen wir uns für den Partner oder die Partnerin auch gerne mal schön, aber Mode macht doch nur dann wirklich Spaß, wenn wir das anziehen, was uns selber am besten gefällt.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Und mal ehrlich: Jede*r hat einen anderen Geschmack und was der einen Person gefällt, ist für die andere ein absolutes No-Go. Daher kleidet euch so, wie ihr das für richtig halten und worin ihr euch am schönsten fühlt.

Noch mehr Inspiration?
pinterest
Teste die neusten Trends!
experts-club
Das könnte dir auch gefallen