Home / Lifestyle / Reise / Urlaub

Reise-Tipp 2022: Diese 7 Österreicher Seen müsst ihr kennen!

von Helen Kemper ,

Sonne, Strand & Meer sind die klassischen Merkmale für einen unvergesslichen Sommerurlaub. Wir wollen euch zeigen, dass auch Berge & Seen absolutes Urlaubsfeeling bereithalten!

Inhalt
  1. · #1 Der Millstätter See (Kärnten)
  2. · #2 Der Ossiachersee (Kärnten)
  3. · #3 Der Wörthersee (Kärnten)
  4. · #4 Der Achensee (Tirol)
  5. · #5 Der Wolfgangsee (Oberösterreich bei Salzburg)
  6. · #6 Der Attersee (Salzkammergut)
  7. · #7 Der Weißensee (Kärnten)

Steckt ihr auch gerade mitten in der Urlaubsplanung, wisst jedoch nicht, wohin es gehen soll? Für die meisten beinhaltet ein perfekter Urlaub genau drei Dinge: Sonne, Strand & Meer. Und das am besten noch weit weg von zu Hause.

Klar, ein paar warme Sonnenstrahlen sind schon ein ziemliches Muss im Sommerurlaub. Aber nicht nur Strand und Meer versprechen einen erholsame Auszeit. Auch Berge und Seen halten sowohl Abenteuer als auch Entspannung pur für euch bereit und haben jede Menge und vor allem abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten zu bieten, bei denen jeder Urlaubstyp auf seine Kosten kommt.

Unser wunderschönes Nachbarland Österreich ist hier der ideale Beweis. Es ist bekannt für seine vielen Berge, Grünflächen und vor allem auch seine unzähligen traumhaften Seen. Auf einer Gesamtfläche von knapp 84.000 qm verteilen sich ca. 25.000 Seen, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Wir stellen euch die sieben schönsten der Österreicher Seen vor, die alle Voraussetzungen für den perfekten Sommerurlaub erfüllen.

#1 Der Millstätter See (Kärnten)

Der Millstätter See ist mit 141 Metern der tiefste und wasserreichste See Österreichs. Er ist umgeben von einem traumhaften Bergpanorama und punktet vor allem mit seiner Vielfalt, denn rund um den herrlichen See gibt es eine Menge zu entdecken. Während im Norden wunderschöne Dörfer zum Schlendern einladen, könnt ihr im Süden die naturbelassenen Wanderwege und Ufer des Sees bestaunen und erkunden.

Zudem hat der See zahlreiche Strandbäder mit Aktivitätsangeboten wie Kanu- oder Tretbootfahrten zu bieten.

Auch lesen: Österreich: Diese 7 Dörfer sind einfach traumhaft schön

#2 Der Ossiachersee (Kärnten)

Am Ochiassersee gibt es für jeden Urlauber etwas zu entdecken, egal ob Entspannung pur oder Action und Abenteuer. Freizeitmöglichkeiten wie Segeln, Tauchen oder Angeln sind hier genau so geboten wie jede Menge Strandbäder, die zum Sonnen und Baden einladen. Auch Feierwütige können in den angrenzenden Orten Villach und Ossiach an zahlreichen Events und Konzerten teilnehmen.

Neben der Vielfalt an Unternehmungsmöglichkeiten gibt es am Ossiachersee auch eine große Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen bestaunen.

#3 Der Wörthersee (Kärnten)

Der wunderschöne Wörthersee bei Klagenfurt ist vor allem im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Denn besonders an heißen Tagen verleiht ihm die weißliche Trübe seine charakteristische türkise Farbe, was den See zu einer absoluten Augenweide macht.

Um ihn herum gibt es zahlreiche kleine Orte und wunderbare Wander- und Radwege. Aber auch vom Wasser aus verspricht der See für Wassersportler jede Menge Bade- und Wasserspaß. Außerdem ist ein Aufstieg auf die Pyamidenkogel, den welthöchsten Aussichtsturm aus Holz, äußerst empfehlenswert. Aus 100 Metern Höhe könnt ihr eine traumhafte Aussicht auf den Wörthersee genießen.

#4 Der Achensee (Tirol)

Der Achensee ist der größte See Tirols und liegt zwischen dem Karwendelgebirge und den Brandenberger Alpen. Er ist bekannt für seine hervorragende Wasserqualität, sowie die glasklare, bis zu zehn Meter weite Sicht unter Wasser. An manchen Stellen ist der Tiroler See bis zu 133 Meter tief. Doch wer hier schwimmen will, sollte abgehärtet sein, denn der Gebirgssee überschreitet selten die 20 Grad Marke.

Auch das Umland ist bekannt für die himmlischen Weiten und die zahlreichen Aktivitätsmöglichkeiten. So zum Beispiel auch eine Fahrt mit der Karwendel-Bergbahn in Pertisau. Hier habt ihr aus 1.500 Metern Höhe eine wundervolle Sicht auf den schönen Tiroler Achensee.

#5 Der Wolfgangsee (Oberösterreich bei Salzburg)

Der Wolfgangsee liegt im Bundesland Salzburg und bietet eine atemberaubende Sicht auf die wunderschönen Alpen. Besonders für Badeurlauber und Wassersportler ist der See der ideale Urlaubsort.

Aber auch Aktive an Land kommen auf ihre Kosten, denn dadurch, dass er komplett nebelfrei ist, bietet er bei Wanderungen um den See eine unglaublich klare Sicht auf die Almen und die süßen Hüttchen, die den See umgeben. Am Wolfgangsee laden zudem zahlreiche Jausenstationen und Restaurants zu einer Rast ein und versprechen eine traumhafte Weitsicht auf See und Umland.

#6 Der Attersee (Salzkammergut)

Der Attersee ist der größte See Österreichs und ist vor allem für Familien ein beliebtes Reiseziel. Er ist außerdem bekannt als der klarste See des Landes und ist mit seiner einzigartig türkisen Farbe unverkennbar.

Am Attensee sind der Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt, denn die Umgebung rund um den See hat eine Menge zu bieten. Mit dem Rad- oder Mountainbike könnt ihr zum Beispiel den See auf einer wunderschönen 47 Kilometer langen Uferstrecke umrunden. Außerdem empfiehlt sich ein Wanderausflug zum sogenannten Nixenfall, einem 50 Meter hohen Wasserfall in Weißenbach am Attersee.

Lest auch: Das sind die zehn hundefreundlichsten Hotels in Europa

#7 Der Weißensee (Kärnten)

Der traumhafte und naturbelassene Weißensee ist vor allem für Naturfreunde und Aktivurlauber ein absolutes Paradies. Er liegt in Kärnten, inmitten der Gailtaler Alpen, und ist umgeben von saftigen Wäldern, Almen und Wiesen, die ihr auf Wanderungen oder Radtouren entdecken könnt.

Der Ort am Weißensee ist zudem ein Kurort und das kommt nicht von ungefähr. Denn der See zählt zu den saubersten Gegenden Kärntens und verspricht Entschleunigung pur, um eurem Alltag zu entfliehen. Auch eure Vierbeiner dürfen euch in eurem Urlaub am Weißensee gerne begleiten, denn Hunde sind hier herzlichst willkommen.

Der Ort am Weißensee ist zudem ein Kurort und das kommt nicht von ungefähr. Denn der See zählt zu den saubersten Gegenden Kärntens und verspricht Entschleunigung pur, um eurem Alltag zu entfliehen. Auch eure Vierbeiner dürfen euch in eurem Urlaub am Weißensee gerne begleiten, denn Hunde sind hier herzlichst willkommen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wie ihr seht, liegen die meisten der wunderschönen Österreicher Seen in Kärnten, der in den Ostalpen gelegenen südösterreichischen Region. Eine Reise hierher zu planen und ein Seehopping zu machen, empfiehlt sich also durchaus!