Home / Lifestyle / Reise

Das sind die 10 spektakulärsten Erlebnisbäder in Deutschland

von Linda Hohlstein Erstellt am 20. August 2021

Badespaß geht auch im verregneten Spätsommer. In diesen 10 Erlebnisbädern kannst du super entspannen und richtige Abenteuer erleben. Von den schnellsten Rutschen über hohe Wellen bis hin zur Poolbar, hier gibt es wirklich alles.

Ob der Sommer voller Sonnenschein ist oder es ständig regnet, um mal kurz den absoluten Badespaß zu erleben braucht man nicht das perfekte Wetter. Mittlerweile bestehen Schwimmbäder nicht mehr nur aus einem großen Becken und vielleicht noch einer Rutsche, sondern bieten ein wirkliches Abenteuer. Damit ihr den verregneten Sommer übersteht, haben wir euch die schönsten Erlebnisbäder in Deutschland ausgesucht.

Auch lesen: Die besten Gründe, regelmäßig schwimmen zu gehen

Natürlich gibt es bestimmte Hygienekonzepte, die den Badespaß trotz Corona-Pandemie ermöglichen. Grundsätzlich gilt, dass man sich auf den Internetseiten der einzelnen Schwimmbäder informieren sollte. Meistens muss man sich vor dem Schwimmbadbesuch anmelden und ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen oder geimpft/ genesen sein.

Im Video zu sehen: Das sind die 10 schönsten Seen in Deutschland

Video von Esther Pistorius

1. Tropical Island, Krausnick (Brandenburg)

Ab in den exotischen Urlaub. Das berühmte Erlebnisbad Tropical Island bei Berlin ist das größte tropische Urlaubsresort in Europa. Der Name ist hier nicht nur Reklame, sondern entspricht der Wahrheit: Mit 50.000 Pflanzen, Flamingos und einem Mangrovensumpf bricht Tropical Island den Weltrekord. Es ist der größte Indoor-Regenwald der Welt, angebaut in einer ehemaligen Luftschiffhalle.

Das Erlebnisbad ist wie eine andere Welt mit einem 200 m langem Sandstrand, dem Wasserfall in der Lagune und einem 250 m langem Strömungskanal. Hier ist wirklich für jeden was dabei, ob im Wellnessbereich, in der Saunalandschaft, der zauberhaften Lagune oder auf einer der abenteuerlichen Rutschen. Das absolute Highlight ist hier der höchste Rutschturm Deutschlands.

2. Aqualand Köln (Nordrhein-Westfalen)

In Nordrhein-Westfalen ist das Aqualand in Köln das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie. Denn hier kann man beides: sich im schönen Sauna- und Wellnessbereich erholen oder sich im Wasserpark komplett austoben. Der Rutschenturm sorgt mit sechs Rutschen für jede Menge Spaß und Abwechslung. Zwischendurch kann man sich an der Poolbar im Wasser ausruhen, um dann auf der einzigartigen Looping-Rutsche jegliche Ängste zu überwinden. Der absolute Adrenalinkick. Wenn einem das zu wild ist, kann man auch einfach im Hamam oder bei einer Massage entspannen.

3. Therme Erding (Bayern)

Im Süden Deutschlands bietet die Therme Erding alles, was man sich nur erträumen kann. Eine halbe Stunde von München liegt das Erlebnisbad mit Saunalandschaft, Freizeitbad und 27 verschiedenen Rutschen, unter anderem Virtual Reality-Rutschen. Ob Groß oder Klein, hier fühlt sich einfach jeder wohl. Nach einem Tag, verbracht mit rutschen, schwimmen und auspowern sorgt die Vital Oase für eine wundervolle Entspannung. Hier locken eine wohltuende Schwefelheilquelle und drei Gesundheitsbecken angereichert mit Mineralien.

Lesetipp: Achtung Eltern! Das solltet ihr zum Seepferdchen-Abzeichen wissen

4. Badeparadies Schwarzwald (Titisee-Neustadt)

Urlaubsgefühle und pure Entspannung, das bekommt man allein schon beim Anblick von dem schönen Badeparadies Schwarzwald in Baden-Württemberg. Auch wenn das Reisen durch die Corona-Pandemie erschwert wird, kann man hier das wahre Südseefeeling erleben. Hunderte echte Palmen und Orchideen und ein Panorama-Ausblick durch die riesige Glaskuppel bilden die fantastische Karibik-Oase. Das große Wellenbad sorgt für ein echtes Schwimmerlebnis und die 23 Rutschen bieten genug Abwechslung. Hier kommt niemand zu kurz, denn egal, ob Entspannung oder Rutsch-Spaß in diesem Badeparadies wird einem alles geboten.

5. Miramar in Weinheim (Baden Württemberg)

Das Erlebnisbad Miramar in Baden Württemberg bietet alles, was man für einen abwechslungsreichen Tag im Schwimmbad benötigt. Hier kann man in der Salz- und Kristall Therme zur Ruhe kommen oder die gigantische Rutschen-Welt mit Turbo- und Looping-Rutsche für sich entdecken. Die große Saunalandschaft lockt immer viele Besucher*innen und, wenn das Wetter mitspielt, kann man im Outdoor-Bereich den Zugang zum Naturbadesee mit einem eigenen Strand genießen.

Lesetipp: Nix wie hin! DAS sind die 10 schönsten Badeseen & Freibäder in Deutschland

6. Elypso (Deggendorf Bayern)

Das, durch seine riesige Sonnenkuppel lichtdurchflutete Erlebnisbad Elypso lockt mit einem großen Multibecken, einem Strömungskanal und mehreren Whirlpools. Außerdem gibt es einen schönen Außenbereich und ein großes Saunaparadies. Die Adrenalinjunkies sind mit drei Wasserrutschen sehr gut versorgt. Dabei ist die Schanzenrutsche das absolute Highlight. Auf nur 25 Metern Länge kann dort so viel Geschwindigkeit aufgebaut werden, dass die Rutsche mit einem Sprung beendet wird.

7. Rulantica, Rust (Baden-Württemberg)

Rulantica ist nicht nur ein Erlebnisbad, sondern auch ein Wasserpark mit fantasievollen Themenwelten im skandinavischen Stil und gehört zum Europapark. Der Park wurde erst im Jahr 2019 eröffnet, hier werden Kindheitsträume wirklich wahr. Insgesamt 25 Attraktionen warten dort auf die Besucher*innen, unter anderem ein großes Wellenbad, mehrere Erlebnisrutschen, eine angenehme Lagune und vieles mehr. Besonders ist hier die Vielzahl der außergewöhnlichen Rutschen.

8. Wonnemar, Wismar (Mecklenburg-Vorpommern)

Auch wenn die Strände der Ostsee nicht weit von Wismar entfernt sind, bietet das Erlebnisbad Wonnemar in der Hansestadt Wismar eine perfekte Alternative für kalte Tage. In seinem Strömungskanal kann man sich wunderbar treiben lassen und die hohen Wellen im 370 m² großen Wellenbad genießen. Auch Action gibt's im abwechslungsreichen Schwimmbad viel: verschiedene Rutschen für Kinder und Erwachsene warten hier auf eine schnelle Sause. Der Palmengarten liefert die tropische Urlaubsstimmung.

9. Hansedom, Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)

Im Hansedom in Stralsund kann man auch Wellen genießen, wenn das Wetter schlecht ist. Das große Wellenbecken mit Lagunen-Wasserfall lädt zum Entspannen ein. Unter den vier Erlebnisrutschen gibt es unter anderem eine Breitbandrutsche, auf die ganze Familie gemeinsam sich in das Wasser stürzen können. Wer sich von dem ganzen Trubel ausruhen möchte, kann sich im orientalischen Spa mit Maurischem Badehaus, mineralischem Rhassoulbad und Kristallsauna ausruhen.

10. Aquamagis, Plettenberg (Nordrhein-Westfalen)

Das Aquamagis in Plettenberg ist ein Vorreiter in der Rutschen-Welt. Man könnte meinen, dass man schon alle Varianten der möglichen Gestaltung einer Rutsche kennt, aber in dem Erlebnisbad in Plettenberg wird man mit Neuerfindungen überrascht. Hier gibt es seit 2015 die weltweit erste Steh-Rutsche, in der man hinunter surft. Außerdem auch die erste Windrutsche zu den absoluten Highlights: Mutige können sich auf einem Floss mit einer Windgeschwindigkeit von bis 100 km/h durch den Kanal jagen lassen. Das Wellenbad, der Strömungskanal und die verschiedenen Saunen laden als Ausgleich zur Entspannung ein.

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Für welchen Wasserspaß ihr euch auch entscheidet, wir wünschen euch ganz viel Spaß und Freude dabei.