Home / Familie / Schwangerschaft & Geburt / Vornamen

Mach den Test: Wie soll dein Baby heißen?

von Anne Walkowiak ,
Mach den Test: Wie soll dein Baby heißen?© Getty Images

Es ist das eine, theoretisch über einen Babynamen nachzudenken und wirklich schwanger zu sein und einen Babynamen zu brauchen. Dann fällt die Wahl gar nicht mehr leicht. Unser Test hilft dir dabei, den perfekten Vornamen für dein Baby zu finden.

Egal ob du schon schwanger bist oder einfach darüber nachdenkst, in Zukunft ein Baby haben zu wollen, es ist nie zu früh, um sich schon mal Gedanken über den perfekten Babynamen zu machen. Schließlich gibt es tausende schöner Namen! Mach dir die Suche ein wenig leichter und finde mit diesem Test heraus, wie du dein Baby nennen solltest.

Wichtiger Hinweis: Jeder von uns ist natürlich individuell verschieden und nicht immer passt jedes Ergebnis gleichermaßen gut. Dieser Test soll Spaß machen und unterhalten. Wir erstellen unsere Tests nach bestem Wissen und Gewissen. Sollte bei euch mal ein komplett unpassendes Ergebnis herauskommen, bitten wir dies zu entschuldigen.

Du brauchst noch mehr Inspirationen für einen schönen Babynamen? Dann findest du in unserem Namensfinder zahlreiche schöne Vornamen für Jungen und Mädchen!

Vornamen finden: Tipps für die Namenswahl

Die Sache mit der Namensfindung für das Baby stellt man sich ganz romantisch vor. Tatsächlich kann die Suche nach dem richtigen Vornamen für seinen Sohn oder die Tochter aber ganz schön schwierig werden. Schließlich muss das Kind diesen Namen für den Rest seines Lebens tragen. Aber habt keine Angst. Wir haben ein paar Tipps, die euch hoffentlich die Namensfindung erleichtern:

#1: Vor- und Nachnamen sollten zusammenpassen
Ist euer Nachname kurz, kann der Vorname des Kindes auch länger ausfallen. Umgekehrtes gilt, wenn der Nachname schon lang ist. Harmonischer klingt es zudem, wenn der Vorname eine ähnliche sprachliche Herkunft hat wie der Nachname. Ein Jason Schmitt klingt beispielsweise ungewöhnlich, ein Alexander Schmitt hingegen bekannt.

#2: Bedeutung des Vornamen
Habt ihr bereits ein paar Favoriten, könnt euch zwischen diesen aber nicht entscheiden, schaut euch die Bedeutung der Namen an. Manchmal reicht das und ihr habt den perfekten Namen gefunden.

Im Video: Babynamen mit schöner Bedeutung

Video von Jutta Eliks

#3: Der Alltagstest
Am Ende des Tages ist es ganz eure Entscheidung, wie euer Baby heißen soll. Man sollte bei der Wahl aber trotzdem berücksichtigen, wie alltagstauglich der Name ist. Versteht man den Namen direkt beim ersten Mal, wenn man ihn ausspricht? Wird er besonders geschrieben oder besonders ausgesprochen? All das wird euer Kind zukünftig dann erklären müssen.

#4: Trendig, klassisch oder retro
Seid ihr völlig lost, was den Vornamen eures Kindes angeht, nähert euch vom Großen zum Kleineren. Denkt also erst einmal darüber nach, ob der Name eher klassisch oder retro sein soll oder total im Trend liegen soll. Habt ihr die Kategorie gefunden, schaut ihr, aus welcher Sprachfamilie er kommen soll. Und so landet ihr irgendwann bei dem Namen eurer Träume. Immerhin habt ihr sehr wahrscheinlich 40 Schwangerschaftswochen Zeit.

Auch auf gofeminin: Theo, Esther & Annemarie: Die 100 schönsten Retro-Kindernamen
Die schönsten Retro-Kindernamen © Getty Images
Die schönsten Retro-Kindernamen

#5: Ist der Name erlaubt
Wie so vieles in Deutschland hat selbstverständlich auch die Namensgebung Regeln und Gesetze. Einiges ist verboten, anderes zu unspezifisch und wieder anderes unbekannt. Informiert euch bei einem ungewöhnlichen Namenswunsch am besten also vorab beim für euch zuständigen Standesamt, ob ihr euer Baby so nennen dürft oder nicht.

Auch lesen: Verbotene Vornamen: So dürft ihr euer Kind in Deutschland nicht nennen

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Das Wichtigste zum Schluss: Ihr seid die Eltern und allein ihr entscheidet, wie euer Baby heißen soll. Lasst euch weder von der Familie noch von Freunden oder Bekannten eines Besseren belehren. Habt ihr den aus eurer Sicht perfekten Namen für euer Baby gefunden, dann ist er genau das, perfekt.

97 mal geteilt
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Teste die neusten Trends!
experts-club
Das könnte dir auch gefallen