Home / Living / Shopping

Living

Silikon-Toilettenbürste: Warum ich sie nicht mehr missen möchte

von Carolin Hartmann Erstellt am 22. April 2021
Silikon-Toilettenbürste: Warum ich sie nicht mehr missen möchte© Getty Images

Stören dich die nassen, tropfenden und dreckigen Klobürsten auch so sehr? Dann solltest du eine Silikon-Toilettenbürste in Betracht ziehen. Ich habe es auf jeden Fall nicht bereut.

Ich weiß, Toilettenbürsten sind jetzt nicht das spannendste Thema, worüber ich schreiben kann. Aber nachdem ich mich vor einiger Zeit für ein neues Modell entschieden habe, wird es Zeit, euch meine Erfahrungen mitzuteilen. Die Rede ist von Silikon-Toilettenbürsten.

Schon lange haben mich nämlich die tropfenden und nassen Klobürsten neben der Toilette geärgert. Dass sie tropfen, ist aber nur der eine Punkt. Der andere unschöne Punkt hat mich meist mehr gestört: Einfache Toilettenbürsten mit Borsten finde ich nämlich sehr unhygienisch. Sie werden erstmal nicht richtig sauber, wenn man sie abspült, und im schlimmsten Fall sammeln sich noch Reste vom Klopapier zwischen den Borsten. Außerdem sehen die Bürstenköpfe nach mehrmaligem Benutzen oft sehr abgenutzt und verbraucht aus. Schnell muss daher meist ein neues Modell her.

Toilette verstopft? Im Video zeigen wir dir Tipps und Tricks zur Reinigung.

Video von Esther Pistorius

Die Wahl fiel dieses Mal nicht auf eine „normale“ WC-Bürste mit kratzenden Borsten, sondern auf eine Silikon-Toilettenbürste. Von dieser hatte ich nämlich letztes Jahr bei „Die Höhle der Löwen“ das erste Mal gehört. Ja ok, vorher hatte ich mich auch noch nie mit dem Thema beschäftigt, um ehrlich zu sein.

Schnell war das passende Modell im Internet gefunden: Die LOOMAID hat den Gründern nämlich letztes Jahr zu einem Deal mit „Mr. Regal“ Ralf Dümmel verholfen. Was mich überzeugt hat: Zum einen finde ich das Produkt sehr sinnvoll (wenn es denn so funktioniert, wie beworben), zum anderen fand ich den Auftritt im Fernsehen sehr überzeugend.

Unser Lesetipp: 'Die Höhle der Löwen' : Das sind die erfolgreichsten Produkte aller Staffeln

Welche Vorteile haben Silikon-Toilettenbürsten?

Im Gegensatz zu Klobürsten mit Borsten bestehen Silikon-Toilettenbürsten aus einem Reinigungskopf aus Silikon. Dieser kann entweder lamellenförmig um den Bürstenkopf angeordnet sein, oder es handelt sich um kurze Silikon-Noppen. Beide Varianten können sich flexibel an die Oberfläche der Toilettenschüssel anpassen, sodass auch schwer zugängliche Stellen gründlich gereinigt werden können.

Der Vorteil des Silikons: Das Material ist besonders hygienisch, da Schmutzpartikel aufgrund des Lotuseffekts nicht an der Oberfläche haften bleiben. Beim Spülen wird der Dreck nämlich einfach abgewaschen. Zusätzlich perlt das Wasser einfach an der Silikon-Toilettenbürste ab, sodass keine Tropfen mehr auf dem Toilettenrand oder dem Boden neben dem WC landen. Eindeutig eine saubere Sache!

Ein toller Pluspunkt der Silikon-Toilettenbürste: Da das Material sehr robust ist und sich kaum abnutzt, hält die Klobürste deutlich länger als ein „normales“ Modell. Das spart natürlich Geld und Müll.

Silikon-Toilettenbürsten: Meine Erfahrungen mit der WC-Bürste

Anfangs noch etwas skeptisch, ob die Silikon-Bürste wirklich das hält, was sie verspricht, wurde ich schnell Fan des neuen WC-Reinigungs-Tools. Mit der Bürste lässt sich die Toilette ebenso gut reinigen, wie mit einer "normalen" Bürste. Man muss jedoch dazu sagen, dass die Anwendung etwas anders ist. Wer tagtäglich mit der WC-Bürste das Innenleben geschrubbt hat, braucht dies bei der Silikon-Klobürste nicht mehr. Besser ist es, wenn du einfach mit den Lamellen am Toilettenbecken entlang wischst. Damit wird das WC nämlich bereits sauber. Wer das Schrubben jedoch gewöhnt ist, der wird am Anfang sicherlich mit ein paar unangenehmen Wasserspritzern belohnt. Also, lieber vorsichtig als mit Druck.

Unser Lesetipp: Toilette verstopft: Diese Tipps & Hausmittel helfen wirklich!

Der andere Pluspunkt der Silikon-Toilettenbürste: Spült man sie im WC direkt ab, ist sie aufgrund des Lotuseffekts sofort trocken und tropft nicht, wenn man sie in den Behälter stellt. Das ist wirklich eine saubere Sache. Außerdem bleiben keine Reste oder Schmutz an der Toilettenbürste hängen. Das ist deutlich hygienischer.

Ich benutze meine Silikon-Toilettenbürste jetzt schon einige Zeit und kann zudem keine Abnutzungserscheinungen feststellen. Die Lamellen sind genauso stabil wie zu Beginn und es haben sich auch keine Risse oder ähnliches gebildet. Sie wird sicherlich noch eine lange Zeit durchhalten.

Wer die Silikon-Toilettenbürste LOOMAID aus „Die Höhle der Löwen“ auch einmal ausprobieren möchte, der bekommt sie hier bei Amazon.*

Ein anderes WC-Bürsten-Modell aus Silikon, das bei Amazon zu den Bestsellern gehört, ist die Toilettenbürste von ASOBEAGE. Hier kannst du sie nachkaufen.*

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Der Pluspunkt hier: Die ergonomische WC-Bürste kann aufgrund ihrer Form auch gut unter dem Toilettenrand reinigen. So erreicht man auch schwer zugängliche Stellen.

* Affiliate-Link