Home / Lifestyle / Shopping

TikTok Trend: Jetzt sind plötzlich alle ganz verrückt nach Fidget Toys!

von Katharina Bömken Erstellt am 01.05.21 um 13:00
TikTok Trend: Jetzt sind plötzlich alle ganz verrückt nach Fidget Toys! © Getty Images

Vergiss den Fidget Spinner. Es gibt jetzt nämlich jede Menge neue Fidget Toys, die bereits auf diversen Social-Media-Plattformen gehypt werden. Du bist neugierig wonach jetzt alle verrückt sind? Wir verraten es dir.

Erinnerst du dich noch an den Hype um die sogenannten Fidget Spinner? Vor ein paar Jahren hat der kleine Handkreisel alle verrückt gemacht und war der absolute Verkaufsschlager. Macht es Klick? Jedenfalls gibt es jetzt einen neuen Trend. Und der heißt Fidget Toys. Die kleinen Spielzeuge, von "Push Pop Bubble" bis Quetschball, lösen gerade einen neuen Boom aus. In den sozialen Medien, und besonders auf der Videoplattform TikTok, geht es aktuell richtig rund.

Im Video: Pause vom Alltag gefällig? 10 Minuten Relax-Yoga

Video von Aischa Butt

Was gibt es in den Fidget Toys-Videos zu sehen?

In den meisten Videos mit dem Hashtag #fidgettoys stellen die User*innen von TikTok, YouTube & Co. total euphorisch ihre neuen Fidget Toys vor und probieren sie vor laufender Kamera aus - mal sind sie dabei mit im Bild, mal sieht man tatsächlich nur das Spielzeug.

Was der Content gemeinsam hat? Es wird immer fleißig an den kleinen Toys gedrückt, gequetscht, geschoben oder gezogen. Und das macht allen offenbar mega viel Spaß und scheint echte Glücksgefühle hervorzurufen. Auch die Userinnen und User scheinen begeistert und klicken sich von einem Video zum nächsten.

Lies auch: Mega-Trend bei TikTok: DIESES Wundermittel reinigt fast alles

Das beliebteste Fidget Toy: "Push Pop Bubble"

Ein Fidget Toy wird auf verschiedenen Social-Media-Kanälen aktuell besonders gehpypt. Und zwar das "Push Pop Bubble" oder auch "Pop it". Bei diesem Spielzeug handelt es sich um eine simple Silikon-Scheibe mit vielen kleine Blasen, die auf den ersten Blick wie eine Eiswürfel-Form aussieht.

Was muss ich tun? Einfach die Blasen in beliebiger Reihenfolge nach unten drücken - im Prinzip genau so, wie bei einer Luftpolsterfolie. Das Besondere? Das Plopp-Geräusch. Und zwar je lauter, desto besser. Wenn alle Blasen eingedrückt sind, kann man das "Push Pop Bubble" einfach umdrehen und von vorne beginnen. Das Fidget Toy gibt es übrigens in unzähligen Formen und Farben, darunter auch Einhörner, Dinosaurier oder Erdbeeren.

Im Video seht ihr, wie das "Push Pop Bubble" funktioniert:

Übrigens: Auch wir konnten nicht widerstehen und haben uns ein "Push Pop Bubble" bestellt. Unser persönliches Fazit: Unglaublich, dass so ein simples Gadget tatsächlich so viel Spaß machen kann!

Hier haben wir eine kleine Auswahl an "Push Pop Bubbles" für euch.
Die Fidget Toys gibt es alle bei Amazon.*

Noch mehr Fidget Toys zum Spielen!

Neben dem beliebten "Push Pop Bubble" werden im Netz aber natürlich noch viele weitere Fidget Toys getestet und fleißig bespielt. Unter anderem kannst du dir Videos ansehen, in denen die User*innen freudig Bälle mit Wasserperlen quetschen, jauchzend an Silikon-Schnüren ziehen oder wie wild auf Mini Game-Controllern oder Fidget Cubes herumdrücken.

Hier könnt ihr die Fidgets Toys bei Amazon nachshoppen.*

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Dafür sind Fidget Toys eigentlich gedacht

Der englische Begriff "Fidget" heißt übersetzt "herumzappeln" oder "nervös sein". Ein Fidget Toy ist also ein "Zappel-Spielzeug" - und theoretisch sogar ein sehr sinnvolles. Denn das Spielen mit einem Quetschball, einem Fidget Spinner oder auch einem Fidget Cube soll nicht nur die Konzentration fördern, sondern auch eine stressmindernde Wirkung haben. Überschüssige Energie soll abgebaut werden, sodass man insgesamt ruhiger und entspannter wird. Profitieren sollen von diesem Anti-Stress-Mittel vor allem Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörungen und Autismus.

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen