Home / Living / Shopping / Weil du es verdient hast: 3 Valentinstags-Geschenke an dich selbst

© Getty Images
Living

Weil du es verdient hast: 3 Valentinstags-Geschenke an dich selbst

Inga Back
von Inga Back Veröffentlicht am 5. Februar 2019
A-
A+

Wer sagt eigentlich, dass der Valentinstag nur etwas für Paare ist? Am Valentinstag geht es um Liebe und wir lieben schließlich nicht nur unsere Partner.

Wir lieben auch unsere Familie, unsere Freunde und uns selbst - zumindest sollten wir das. Leider behandeln wir uns selbst oft am wenigsten liebevoll. Darum sollten wir diesen Valentinstag ganz im Zeichen der Selbstliebe feiern.

Wie oft gönnen wir uns eigentlich selbst etwas Schönes? In den allermeisten Fällen ist die Antwort: viel zu selten. Lasst uns also diesen Valentinstag nutzen, um uns selbst etwas Gutes zu tun. Wir arbeiten hart, wir haben viel Stress und es ist an der Zeit, uns selbst dafür zu belohnen, dass wir das alles so gut meistern. Wir haben für euch 3 Dinge, die ihr euch redlich verdient habt!

Spa-Feeling im Schlafzimmer

Ein Luftbefeuchter oder auch Aroma-Diffuser ist das perfekte Geschenk, um euch selbst ein bisschen Spa-Feeling zuhause zu ermöglichen. Ihr könnt das Wasser mit einigen Tropfen ätherischer Öle anreichern und schon verbreitet sich der Duft mit dem Nebel im ganzen Raum. Über den Duft könnt ihr auch selber bestimmen, welche Stimmung der Diffuser verbreiten soll: Lavendel entspannt und hilft beim Einschlafen, Zitrusfrüchte heben die Laune und Rosmarin fördert die Konzentration, nur um ein paar Beispiele zu nennen.

Außerdem hilft so ein Luftbefeuchter sogar eurer Haut. Er reinigt die Luft und reichert sie mit Feuchtigkeit an. So wird auch eure Haut besser mit Feuchtigkeit versorgt und weniger durch Schadstoffe in der Luft angegriffen. Die ätherischen Öle im Nebel haben außerdem eine ganze Reihe eigener positiver Effekte auf die Haut. Je nach Öl helfen sie gegen trockene Haut und somit auch gegen Faltenbildung oder sogar bei Akne oder Ekzemen.

Gute-Laune-Düfte für Zuhause

Viele Duftkerzen bestehen leider nicht aus natürlichen Inhaltstoffen. Sie bestehen oftmals aus Paraffinwachs, das beim Verbrennen Schadstoffe an die Luft in eurem Zuhause abgibt. Darunter auch Benzol, das nachweislich krebserregend ist. Billige Mitnehm-Duftkerzen schaden euch im Endeffekt also mehr, als dass sie euch gut tun.

Da es jedoch kaum etwas gemütlicheres gibt als brennende Kerzen und ganz besonders Duftkerzen, solltet ihr euch ein hochwertiges Exemplar gönnen, statt komplett darauf zu verzichten. Es gibt auch Duftkerzen auf Bienenwachs-Basis, oder in der günstigeren Form auf Soja- oder Stearinwachs-Basis. Stearinwachs wird allerdings meistens aus Palmöl oder Kokosfett gewonnen.

Etwas Luxus, weil du es verdient hast

Mal ehrlich, wie oft trinken wir schon Champagner? Quasi nie. Eine ganze Flasche ist zu teuer und für eine Person auch verschwenderisch. In der Regel schmeckt Champagner sowieso nur frisch geöffnet. Ein Piccolo hat dagegen die perfekte Größe, um es selbst austrinken zu können. Lasst euch ein luxuriöses Schaumbad ein, zündet eine Duftkerze an und fühlt euch mal so richtig dekadent mit einem Glas Champagner. In Piccolo-Größe ist es zwar noch verhältnismäßig teuer, aber durchaus bezahlbar. Man gönnt sich ja sonst nichts.

7 Single-Typen am Valentinstag:

Finde heraus, welcher Single-Typ du bist!

Noch mehr Ideen für einen ganz besonderen Valentinstag (auch ohne Partner) findest du hier:

8 Gründe, warum es gar nicht so schlimm ist, am Valentinstag Single zu sein

Für alle coolen Single Ladies: 3 Valentins-Desserts, die süßer sind als JEDER Kerl

11 Gründe, warum Valentinstag mit der besten Freundin immer noch am schönsten ist

von Inga Back

Das könnte dir auch gefallen