Home / Mode & Beauty / Styling-Tipps

BH wechseln: So oft solltet ihr ihn wirklich waschen

von Yvonne Willms ,
BH wechseln: So oft solltet ihr ihn wirklich waschen© Getty Images

Die Unterhosen täglich wechseln, völlig logisch! Doch was ist eigentlich mit dem BH? Wir erklären euch, wie oft ihr den Büstenhalter wechseln solltet. Eins können wir vorab verraten: Er sollte häufiger gewechselt werden als gedacht. Und das hat teilweise nicht nur hygienische Gründe.

Video von Jessica Jung

Es gibt sie als Bralettes oder ganz klassisch mit eingebauten Bügeln – die Rede ist vom BH. Viele tragen sie täglich, denn sie bieten unserer Oberweite einfach den perfekten Halt. Wenn wir Lust dazu haben, sorgen sie auch mal als Push-up-Variante für ein volleres Körbchen. Beim Sport wählen wir aber lieber ein bequemeres Modell und haben so optimalen Support während des Workouts.

Dabei gestaltet sich die Suche nach einem passenden Bra oft als schwierig. Aber haben wir eine gutsitzende Variante einmal gefunden, ist das gute Stück für uns im Dauereinsatz. Schwups, ist die Woche rum und wir merken, dass wir den Büstenhalter kein einziges Mal gewechselt haben.

Aber eigentlich nicht so schlimm, oder? Schließlich schwitzen wir – außer vielleicht beim Sport und im Hochsommer – an den Brüsten kaum bis gar nicht. Falsch! Wir erklären euch, wie oft ihr den BH wechseln solltet. Und das ist weit häufiger als gedacht.

So oft solltet ihr den BH gegen einen frischen tauschen

Die Unterhose und auch unsere Shirts wechseln wir täglich. Doch warum eigentlich nicht den BH? Wer denkt, dass wir an den Brüsten nicht schwitzen, liegt falsch. Zwar merken wir es hier nicht so direkt, wie z.B. an den Achseln. Doch auch hier sammeln sich Schweiß und Bakterien, die im Tagesverlauf in die Fasern der Unterwäsche dringen.

Waschen wir den BH erst nach Tagen oder sogar Wochen, können sich die Keime munter vermehren. Und das kann im schlimmsten Fall wund gescheuerte Brustwarzen und Entzündungen hervorrufen.

Lese-Tipp: Wie oft sollte ich meinen Schlafanzug wechseln?

Doch wie oft genau sollte man den BH eigentlich wechseln und durch eine frisch gewaschene Variante austauschen? Mindestens täglich oder reicht einmal pro Woche? Expert*innen empfehlen hier, lieber zu häufig als zu wenig. Im besten Fall wechselt ihr euren BH täglich – also genauso häufig wie den dazu passenden Schlüpfer.

Auch bildderfrau.de empfiehlt, den BH täglich zu wechseln. Aber aus einem völlig anderen Grund, und der ist genauso wichtig und logisch. Ist der Büstenhalter nämlich im Dauereinsatz, leiert er viel schneller aus. Und das wäre bei unseren Lieblingsstücken absolut schade.

Das kann passieren, wenn der BH nicht gewechselt wird

Ach, das bisschen Bakterien kann doch nicht so schlimm sein?! In den meisten Fällen schon. Doch bekanntlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Denn landet der BH zu selten in der Wäsche und wird stattdessen täglich getragen, sammeln sich Feuchtigkeit und Keime im Material. Denn anders als ein Shirt liegt hier der Stoff eng an der Haut an.

Der BH wird quasi zum Brutkasten für Bakterien. Unreinheiten wie Pickel oder im schlimmsten Fall starke Hautentzündungen oder sogar Pilzinfektionen können entstehen. Außerdem: Sammelt sich zu viel Feuchtigkeit am Stoff, verstärkt das den Reibungseffekt. Die Folge: Die Brustwarzen können sich wund scheuern. Autsch!

Auf der Suche nach einem passenden BH? Hier werdet ihr fündig.*

Um das zu verhindern, heißt es also künftig: BH häufiger wechseln. Am besten macht ihr das täglich. Falls ihr nun aber keine Lust habt, häufiger die Waschmaschine laufen zu lassen – oder alternativ mehr BHs zu kaufen – könnt ihr euer Lieblingsstück einfach abends kurz mit der Hand waschen. Das ist eh viel schonender für die Fasern.

Mehr dazu: BH richtig waschen: Die besten Pflegetipps für deine Wäsche

So geht’s: Lasst den BH kurz mit etwas Feinwaschmittel und warmen Wasser im Waschbecken liegen. Spült ihn anschließend mit kaltem Wasser aus. Dann vorsichtig auswringen und zum Trocknen im Bad oder auf einem Wäscheständer aufhängen. Am nächsten Tag könnt ihr euch dann über einen fertig getrockneten und frisch gewaschenen Büstenhalter freuen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wie oft habt ihr bisher euren BH gewechselt? Ich selbst muss zugeben, dass ich meinen BH in der Vergangenheit oft nicht mehr als einmal pro Woche getauscht habe – also viel zu selten! In unserem gofeminin-Forum könnt ihr zu dem Thema mitdiskutieren.

* Affiliate-Link

Teste die neusten Trends!
experts-club
Noch mehr Inspiration?
pinterest