Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Lederjacke kombinieren: DIESE Looks lieben stylische Frauen

© Getty Images
Fashion & Beauty

Lederjacke kombinieren: DIESE Looks lieben stylische Frauen

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 31. August 2016
63 133 mal geteilt
A-
A+

Eine Lederjacke (egal ob Echt- oder Kunstleder) sollte JEDE Frau im Kleiderschrank haben, denn sie macht selbst aus dem schlichtesten Look sofort ein Trend-Outfit. Welche Lederjacke für welche Figur geeignet ist und wie ihr sie kombinieren könnt, erfahrt ihr im großen Styling-Guide!

Eine Lederjacke kann viel mehr als nur rockig sein - mit ihr könnt ihr trendverdächtige Looks kreieren, die perfekt für die Übergangszeit sind. Kombiniert ihr beispielsweise eine derbe Lederjacke zu einem mädchenhaften Sommerkleid, sorgt ihr für einen spannenden Stilbruch, der euch zu einem echten Fashion-Vorbild macht.

Mit Strumpfhose und einem Cardigan, den ihr unter der Lederjacke tragt, wappnet ihr euch gegen die kühle Herbstluft. Noch größer wird der Style-Faktor, wenn ihr die Lederjacke zu einem eleganten Abendkleid tragt.

Lederjacke kombinieren © Getty Images

Lederjacke mit Jeans kombinieren: Wenn ihr DAS tragt, werdet ihr zur Stilikone

Ihr seid eher der Jeans-Typ? Auch zu diesem Style passt eine Lederjacke perfekt. Besonders cool sieht die Jacke zu einer engen Skinny-Jeans aus. An einem schönen Herbsttag könnt ihr dazu weiße Sneaker tragen. Herrscht Schmuddelwetter sind Stiefeletten perfekt für den Look mit Lederjacke.

Tipp: Wenn ihr die Lederjacke zu einer Boyfriend Jeans kombinieren möchtet, solltet ihr die Hose bis zu den Knöcheln hochkrempeln und High Heels dazu kombinieren. Dieser Look ist besonders trendy. Noch mehr Outfits zum Nachmachen seht ihr in der Galerie!

Welche Schuhe zur Lederjacke?

Fehlen noch die passenden Schuhe: Auf Nummer sicher geht ihr, wenn ihr Schuhe in der gleichen Farbe wie eure Lederjacke wählt. Immer eine gute Wahl sind Boots oder Stiefeletten aus Glattleder. Die haben den Vorteil, dass ihnen auch Regenwetter nichts anhaben kann.

Aufregender ist die Kombi aus Lederjacke, Skinny-Jeans und spitzen Pumps. Diese Schuhe sind ein echtes Figurwunder, weil sie kurze Beine länger und schlanker schummeln. High Heels sind nicht euer Ding? Dann kombiniert Sneaker zur Lederjacke.

Lederjacken für kleine Frauen: Kurz und gut

Auch kleine Frauen können wunderbar eine Lederjacke tragen. Wer zierlich gebaut ist, sollte zu kürzeren, taillierten Modellen greifen, da sie die Figur optisch strecken. Achtet beim Anprobieren der Lederjacke darauf, dass die Ärmel schön eng anliegen.

Perfekt für kleine Frauen ist die Kombination aus kürzerer, eng sitzender Lederjacke und kurzem Kleid. Durch dieses Zusammenspiel wird die Figur gestreckt und ihr wirkt insgesamt größer.

​Tipp: Wählt eine Lederjacke ohne Reißverschlüsse am Handgelenk. Die könnt ihr, falls die Ärmel zu lang sein sollten, einfach hochkrempeln.

Noch mehr Styling-Tipps für kleine Frauen gibt's hier!

Die perfekte Lederjacke für Mollige: Immer locker bleiben

Wer kräftig gebaut ist, sollte zu etwas längeren Jacken mit einem lockeren Schnitt greifen. Dazu zählen Lederjacken im klassischen Biker-Stil ebenso wie weit geschnittene Kaftan-Modelle. Mollige Frauen sollten die Jacke offen tragen, das lässt den Körper schlanker wirken.

Keine gute Idee für Kurvenstars sind kastenförmige Lederjacke, die auf Taillenhöhe enden. Der Grund: Durch die kurzen Lederjacken wirkt der Oberkörper schnell wuchtig. Außerdem betont der Schnitt Hüften und Bauch unvorteilhaft.

Zur geradlinigen Lederjacke sieht eine weiße Bluse toll aus. Am besten wählt ihr ein locker geschnittenes Modell, das eure kurvige Figur sanft umspielt. Mit einer gerade geschnittenen Hose wie der Boyfriend Jeans könnt ihr dazu noch eure Beine schlanker schummeln.

Noch mehr Styling-Tipps für mollige Frauen findet ihr hier!

🎀💖🌷👄👛🌸🍧

Ein Beitrag geteilt von nicolette mason (@nicolettemason) am Apr 23, 2017 um 3:46 PDT

Welche Lederjacke bei einem großen Busen?

Wer seinen großen Busen kaschieren möchte, sollte zu gerade geschnittenen Lederjacken ohne Revers greifen. Besonders schmeichelhaft sind Modelle mit betonten Längsnähten, da sie den Oberkörper strecken.

Ein No-go sind hingegen Lederjacken mit breitem Revers, das auf dem Busen aufliegt. Dadurch wirkt die Oberweite noch wuchtiger. Auch Lederjacken mit Schalkragen sind keine gute Wahl für alle, die von ihrem großen Busen ablenken wollen.

Achtet beim Kombinieren der Lederjacke auf ausgeglichene Proportionen. Wer einen eher wuchtigen Oberkörper und schlanke Beine hat, sollte zum Oberteil eine etwas weiter geschnittene Hose wie eine Boyfriend Jeans oder Marlenehose wählen.

Noch mehr Styling-Tipps für mollige Frauen verraten wir euch hier!

Aufgepasst: DIESE Trendschuhe passen einfach PERFEKT zu Lederjacken!

Auch auf gofeminin: Stiefeletten-Trends 2019: Das sind die schönsten Booties der Saison

Stiefeletten-Trends 2019 © Sézane

Noch mehr Inspiration für euer Styling und die tägliche Dosis Fashion findet ihr auf Pinterest!

von Ann-Kathrin Schöll 63 133 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam