Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Overknees kombinieren: So stylst du die Trend-Stiefel alltagstauglich

© Getty Images
Fashion & Beauty

Overknees kombinieren: So stylst du die Trend-Stiefel alltagstauglich

von Inga Back Veröffentlicht am 4. November 2018
9 904 mal geteilt

Overknees sind sexy Hingucker und gehören schon lange zu den absoluten Trendschuhen im Winter. Doch wie kombiniert man Overknees, damit der Look edel und nicht billig wirkt?

Overknees haben das geschafft, wovon weiße Stiefel schon lange träumen: Sie haben ihr verruchtes Image hinter sich gelassen und gehören jetzt zu den absoluten Must-Haves in der Garderobe jeder modebewussten Frau. Kein Wunder, dass Overknees so beliebt sind, denn sie zaubern verführerisch lange Beine und verleihen selbst dem schlichtesten Outfit einen Hauch Sexappeal.

Overknees kombinieren: Worauf sollte ich beim Styling achten?

Eins vorneweg: Mit Overknees sind einem jede Menge Blicke auf der Straße garantiert - darum sind sie nur etwas für Frauen, die sich mit so viel Aufmerksamkeit auch wohlfühlen.

Beim Styling von Overknees gilt: Brecht den sexy Look der Stiefel durch eure restliche Kleidung auf. Kombiniert zum Beispiel einen lässigen Oversize-Pulli oder ein weit geschnittenes Kleid zu den engen Stiefeln. Auch ein lockerer Cardigan passt gut dazu.

Und: Besser als gemusterte Oberteile oder Röcke sehen unifarbene Kleidungsstücke zu den Overknees aus.

> Einen Oversize-Pullover hier bei Amazon kaufen

> Overknee-Stiefel in Beige bei Amazon shoppen

​Außerdem gilt: Je kürzer der Rock oder das Kleid, desto flacher sollte der Absatz eurer Overknees sein. So wird das Outfit trotz sexy Stiefeln alltagstauglich.

Lagen-Look mit Overknees: So gelingt euch der Trend-Style der Saison!

Einer der Lieblingslooks der Fashion-Blogger: Die Kombination aus Wildleder-Overknees und einem lässigen Lagen-Look. Ein absolutes Muss für diesen Trend-Style ist ein kuscheliger Oversize-Pulli.

Tragt darunter am besten eine Long-Bluse oder ein zartes Kleid, das unter dem Pullover hervorlugt. Dazu könnt ihr entweder Rock, Strumpfhose oder eine schlichte Skinny Jeans kombinieren.

> Eine Longbluse hier bei Amazon shoppen

> Wildleder-Overknees findest du hier bei Amazon

Welche Hose passt zu Overknees?

Wer glaubt, dass Outfits mit Overknees immer schick aussehen müssen, irrt sich gewaltig. Overknees lassen sich auch prima zur lässigen Jeans stylen.

Für den perfekten Freizeit-Look sollte man allerdings zu einer einfachen, enganliegenden Skinny Jeans greifen. Weite Jeans-Schnitte wären schlichtweg zu unpraktisch, weil man sie nicht so einfach in den engen Schaft der Stiefel stecken kann und der Stoff unschöne Falten schlägt.

Auch auf auffällige Waschungen oder Destroyed Jeans sollte man lieber verzichten, damit das Outfit nicht zu überladen wird. Alternativ eignen sich auch blickdichte und einfarbige Strumpfhosen oder Leggings zu Overknee-Stiefeln.

Overknees am Abend kombinieren: Mit Shorts oder Minirock wird's super sexy

Die aufreizende Variante für den Abend ist die Kombination aus Overknees und sexy Shorts oder Minirock. Um zu verhindern, dass der Look billig wirkt, solltet ihr darauf achten, dass zwischen Stiefelende und Rock maximal eine Handbreit Haut zu sehen ist. Weniger ist hier ganz klar mehr. Auch beim Oberteil gilt: lieber züchtig als zu offenherzig.

> Aufregende Overknees aus Glattleder hier bei Amazon shoppen

Kleine Stiefelkunde: So findest du passende Overknees

Beim Kaufen von Overknees gibt es einige Dinge zu beachten. Der wichtigste Punkt: die richtige Passform. Damit der Stiefel die Blutzufuhr ins Bein nicht abschnürt und trotzdem nicht permanent runterrutscht, empfiehlt sich ein Modell bei dem der Daumen zwischen Overknee und Oberschenkel passt.

Wenn es um das Obermaterial von Overknees geht, sind Varianten aus Lackleder nur etwas für die ganz Mutigen. Für den Alltag eignen sich dagegen Modelle aus mattem oder Velours-Leder besser.

von Inga Back 9 904 mal geteilt