Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Perfekter Po: So zaubert ihr euch mit der richtigen Jeans einen Traum-Hintern!

© Levi's
Fashion & Beauty

Perfekter Po: So zaubert ihr euch mit der richtigen Jeans einen Traum-Hintern!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 15. Juni 2016
3 160 mal geteilt
A-
A+

Ein perfekter Po in Sekunden? Das geht! Und zwar mit der richtig ausgewählten Jeans. Welche Jeans einen flachen Po runder und einen großen Po kleiner schummelt und welche Schnitte den Hintern knackiger wirken lassen, das erfahrt ihr hier!

Ein bisschen größer, ein bisschen kleiner, ein bisschen knackiger - jeder hat eine andere Vorstellung davon, wie der eigene Po aussehen sollte. Die Stunden im Fitnessstudio haben noch nicht den gewünschten Effekt gebracht? Dann mal aufgepasst: Nehmt euer Glück einfach selbst in die Hand und bringt euren Hintern mit der perfekten Jeans in Form. Wir sagen euch, wie das funktioniert und welche Schnitte für welche Po-Form ideal sind!

Kleiner, flacher Po? In diesen Jeans sieht er runder aus!

Während die einen alles dafür geben würden, einen möglichst kleinen und flachen Hintern zu haben, seid ihr unzufrieden wegen der fehlenden Kurven? Kein Grund zu verzweifeln, denn mit der richtigen Jeans könnt ihr eurem Po das nötige Volumen verleihen.

Perfekt sind etwas höher geschnittene Jeans mit möglichst großen Gesäßtaschen, da die den Po fülliger und runder wirken lassen. Noch größer wird der Effekt, wenn die Taschen weit auseinander liegen - also einen möglichst großen Abstand zur Mittelnaht haben. So wird der Po optisch in die Breite gezogen.

Euer Po wirkt immer noch zu flach oder zu klein? Dann wählt Jeans, deren große Gesäßtaschen schräg aufgesetzt sind. Für Extra-Volumen sorgen außerdem Paspeltaschen, Klapptaschen mit Knöpfen, auffällige Verzierungen wie Stickereien, Pailletten oder farbige Nähte und helle Used-Effekte auf Pohöhe. Übrigens: Auch Jeans ohne Gesäßtaschen sorgen dafür, dass der Po größer wirkt.

​Darüber hinaus geben Jeans in hellen Farben dem Po mehr Fülle als Modelle in dunklen Waschungen. Und: Die Jeans sollte am besten nicht ganz so eng sitzen. Hautenge Modelle mit einem hohen Stretchanteil pressen den Hintern zusammen und lassen ihn flacher erscheinen. Besser sind locker sitzende Hosen wie Bootcut- oder Boyfriend Jeans. Doch Vorsicht: Zu weit sollte die Jeans nicht sitzen, sonst wirkt der Po darin verloren.

Für Extra-Volumen: Diese Jeans sind bei einem kleinen, flachen Po ideal!

Schlagjeans von Esprit, 79,99 € © Esprit

Ihr findet euren Po zu groß? Diese Jeans lassen den Hintern kleiner wirken

Jennifer Lopez oder Kim Kardashian stehen zu ihren Kurven und lieben ihren prallen Hintern. Doch nicht jede Frau ist glücklich über ihr großes Hinterteil. Die gute Nachricht: Mit einer perfekt ausgewählten Jeans könnt ihr euren großen Po binnen Sekunden schlanker, runder und knackiger wirken lassen!

Erste Styling-Regel: Hosen ohne Taschen sind tabu, denn der schlichte Schnitt lässt den großen Po noch breiter wirken. Auch auffällige Verzierungen wie Knöpfe oder Stickereien sind nicht die optimale Wahl, da sie leicht auftragen können. Viel besser geeignet, um einen breiten Hintern in einen süßen Apfelpo zu verwandeln, sind Jeans mit möglichst kleinen Gesäßtaschen, die dicht beieinander liegen.

Je näher sie an der Mittelnaht angebracht sind, desto kleiner wirkt euer Hintern. Vorsicht bei Taschen, die tief angebracht sind, sie lassen den Po flach erscheinen. Prinzipiell gilt: Jeans in dunklen Waschungen lassen den Po kleiner wirken und sind schmeichelhafter als helle Farben. Beim Kauf der Jeans solltet ihr außerdem darauf achten, dass sie schön strechig sind. Dadurch wird der Po schön in Form gebracht.

Ihr wünscht euch nicht nur einen kleineren Po, sondern auch schlankere Beine? Hier entlang zu den Styling-Tricks für kräftige Beine!

Kompakt und klasse: Die perfekten Schnitte, um den Po optisch zu verkleinern

Stretch Jeans von Esprit, 59,99 € © Esprit

Figurwunder Shaping Jeans: Lassen diese Jeans den Po wirklich knackiger aussehen?

Klar, Shaping Jeans oder so genannte Push-up Jeans können keine Wunder vollbringen und 10 Kilo runter zaubern. Aber den Po knackiger aussehen lassen, das können sie wirklich! Der Shaping-Effekt kommt durch ein Zusammenspiel aus dem festen aber trotzdem elastischen Material, der dunklen Farbe und den perfekt angebrachten Taschen zustande. Die Jeans heben den Hintern optisch an, formen ihn wie Shapewear, lassen ihn kleiner aussehen und zaubern so einen sexy Apfelpo. Unser Testurteil: Super!

Shaping Jeans sorgen für einen Knackpo © Pinterest

Schummeln mit Absätzen: Diese Schuhen machen lange Beine und einen knackigen Po

Es gibt noch einen Trick, um den Po knackiger aussehen zu lassen: Tragt hohe Schuhe! Der Absatz streckt euren Körper, verlängert die Beine und durch die geneigte Haltung der Füße, wird euer Po angehoben und wirkt strammer.

Auch auf gofeminin: Die schönsten Partyschuhe & High Heels

High Heels 2016: Die schönsten Partyschuhe des Jahres © Pinterest/whowhatwear
von Ann-Kathrin Schöll 3 160 mal geteilt