Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Babyname / Russische Namen

Russische Namen

Russische Namen

Du bist schwanger? Herzlichen Glückwunsch! Mit dem neuen Glück kommt auch eine neue Verantwortung auf dich zu. Zum Beispiel, den perfekten Namen für dein Baby zu finden.
Die Wahl des Namens ist eine kompliziertere Aufgabe, als es scheint. Manchmal sind sich die Eltern nicht einig über die Vornamen, die ihnen gefallen. Zu groß ist die Auswahl an schönen Babynamen, die Namensmöglichkeiten sind ebenso zahlreich wie unterschiedlich: kurz oder lang, klassisch oder modern, schlicht oder eher außergewöhnlich... Es ist jedoch wichtig, einen Namen zu finden, der beiden Eltern wirklich gefällt.

Euch fällt es schwer, euch auf einen deutschen Namen zu einigen und sucht nach einem originellen Vornamen, den nicht jedes zweite Kind in Deutschland trägt? Dann lasst euch doch von schönen Vornamen anderer Herkunft inspirieren! Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen russischen Namen? Es gibt unheimlich schöne russische Vornamen für Mädchen und Jungen.
Hier gilt es vielleicht zunächst, mit alten Vorurteilen aufzuräumen. Wenn wir an Russland denken, fallen uns meist als erstes die weiten Steppen und die extreme Kälte dieses großen Landes ein. Beides ist extrem reduzierend, reflektiert aber zugleich die Stärke, den mysteriösen Charme und die ebenso alte wie reiche Kultur dieses Landes – und seiner Namen. Denn nein, die russische Sprache beschränkt sich nicht nur auf eine Handvoll berühmter Vornamen wie Wladimir und Iwan, Natalia oder Natascha. Wusstest du, dass Russisch eine der meistverbreiteten Sprachen Europas ist und damit als Weltsprache gilt? Viele gute Gründe also, sich etwas näher für russische Jungen- und Mädchennamen zu interessieren!

Russische Namen mit Bedeutung

Sascha, Alexander, Dimitri, Elena, Olga, oder Tatiana ... Es gibt zahlreiche schöne russische Namen, und vielen haftet auch eine tiefere Bedeutung an. Kein Wunder, dass einige davon besonders beliebt sind.

Russische Jungennamen mit einer schönen Bedeutung sind zum Beispiel Anatoli (Anbruch des Tages), Dimitri (Liebhaber der Erde), Evgeniy (edel), Ilari (heiter), Karolek (stark) oder Kolja (siegreiches Volk).

Doch auch die russischen Mädchennamen sind voller Symbolik: Anoushka zum Beispiel bedeutet „barmherzig“, Galina „Ruhe“, Irina „Frieden“, während Nadenka „Hoffnung“ bedeutet...

Patronyme: Eine Eigenheit der russischen Sprache

Darüber hinaus haben die russischen Namen eine weitere Besonderheit: Alle Russen haben ein sog. Patronym (Vatersname), auch Otechestvo genannt. In Russland ist das Otechestvo, neben dem Vornamen und dem Familiennamen, ein regulärer dritter Bestandteil des Namens und steht immer unmittelbar nach dem Vornamen. Das Patronym leitet sich aus dem Vornamen des Vaters ab, indem diesem der Zusatz "-ovich" oder "-evich" (für Männer) bzw. "-ovna" oder "-evna" (für Frauen) hinzugefügt wird.
Ein Beispiel: Wenn der Name des Vater Ivan Popov ist, dann wird die Tochter Elena Ivan-ovna Popova heißen. Wenn der Vater Sergey Petrov heißt, wird der Sohn Dmitri Sergé-evich Petrov heißen.

Wenn du auf der Suche nach einem russischen Mädchen- oder Jungennamen bist, und zufällig auf einen schönen russischen Vornamen triffst, solltest du dir dieser Eigenheit bewusst sein.
In unserem Babynamen-Generator findest du viele ebenso originelle wie klassische russische Vornamen für Jungen und Mädchen. Natürlich sind die Namen hier in ihrer „neutralen“ Form, also ohne Patronym, präsentiert. Zu allen Namen findest du in unseren Namenslisten auch zahlreiche Informationen zu Bedeutung, Namenstag, Herkunft, etc. Lass dich einfach von unserer Auswahl inspirieren!
 
Die schönsten Vornamen