Home / Living / Wohnen & Lifestyle

Living

Balkon-Beleuchtung: 7 Ideen für die Wohlfühl-Oase

von Jessica Stolz Erstellt am 18. April 2020
Balkon-Beleuchtung: 7 Ideen für die Wohlfühl-Oase© Getty Images

Du willst, dass dein Balkon auch abends richtig gemütlich ist? Dann muss die passende Beleuchtung her! Wir verraten, welche Beleuchtungen für draußen ideal sind und wo du angesagte Balkon-Accessoires nachshoppen kannst.

Wer gerne bis in die späten Abendstunden auf seinem Balkon sitzt, kann ihn mit der passenden Beleuchtung schnell in eine Wohlfühl-Oase verwandeln. Ganz ohne Licht wird es abends nämlich schnell ungemütlich.

Vorweg: Bei der Beleuchtung deines Balkons ist es sinnvoll, verschiedene Ebenen zu schaffen. Eine Ebene bildet die Hauptlichtquelle (zum Beispiel eine Wandleuchte) und zusätzlich sorgst du mit mehreren kleinen Lichtern für Gemütlichkeit.

Tipp: Beachte bei der Wahl deiner Beleuchtung auch unbedingt die Lichtfarbe. Warmweiße Lampen wirken besonders gemütlich, bläuliches Licht hingegen lässt deinen Balkon schnell kühl und ungemütlich aussehen.

Lest auch: Balkon gestalten: Die besten Tipps und Ideen zum Start der Freiluft-Saison

#1: Balkon-Beleuchtung mit Strom: Außensteckdose ist Pflicht!

Wenn dein Balkon über eine Außensteckdose verfügt, hast du besonders viele Möglichkeiten, die Beleuchtung deines Balkons zu gestalten. Von romantischen Lichterketten bis hin zu fest montierbaren Wandleuchten (hier bei Amazon shoppen)* hast du die freie Wahl.

Du solltest jedoch darauf achten, dass sich die Lampe deiner Wahl für den Außenbereich eignet und wasserfest ist. Lass dich hiefür zum Beispiel im Baumarkt beraten und achte beim Shoppen auf den Hinweis "Outdoor".

Vorsicht: Wer sich nicht auskennt, sollte es vermeiden, Kabel von innen nach draußen auf den Balkon zu legen. Entscheide dich, wenn du draußen keine Steckdose hast, lieber für eine alternative Beleuchtung für deinen Balkon.

#2: Balkon-Beleuchtung mit LED-Lichtern: Highlights setzen

Es gibt gleich mehrere Gründe, warum sich LED-Beleuchtung besonders gut für den Balkon eignet. Zum einen sind LED-Lichter meist recht hell. Demnach können bereits wenige Lampen viel Licht spenden. Sie können sowohl mit Batterien, als auch mit Solarzellen betrieben werden. Außerdem strahlen sie kein ultraviolettes Licht ab – deshalb ziehen sie weniger Insekten an.

Tipp: Kleine Leuchtkugeln (zum Beispiel hier von Amazon)* in einen Blumentopf stecken, sodass sie die Pflanzen von unten anleuchten. Sieht super edel aus!

Lesetipp: Urban Gardening: 7 Ideen für einen eigenen Garten auf dem Balkon

#3: Beleuchtung dank Solartechnik: Clever und stromsparend

Wer keine Außensteckdose hat, kann seinen Balkon natürlich trotzdem beleuchten. Eine tolle Möglichkeit sind Solarleuchten. Die haben gleich zwei Vorteile: Im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln sind sie umweltfreundlich.

Außerdem erspart ihr euch lästiges Batterienwechseln. Voraussetzung ist allerdings, dass sie einen sonnigen Standort zum Aufladen haben. Außerdem sollten die Solarleuchten über genügend Kapazität verfügen. Ein Wert zwischen 500-800 mAh ist ideal. Hier gilt: Je höher die Kapazität, desto besser.

Solarleuchten kommen in vielen unterschiedlichen Varianten daher. Es gibt sie zum Beispiel als Stehlampe, Hängelampe, Outdoor-Tischlampe (hier bei Amazon shoppen)* oder als dekorative Lichterketten für den Balkon.

#4: Beleuchtung mit Akkus: Perfekt für schattige Balkone

Eine Alternative zu Solarleuchten sind Gartenleuchten mit aufladbarem Akku. Diese können meist mit einem mitgelieferten Netzteil oder mit einen USB-Anschluss aufgeladen werden. Leuchten mit Akku eignen sich, wenn dein Balkon schattig ist. Auch hier solltest du aber unbedingt darauf achten, dass die Lampe wasserdicht und für den Außenbereich geignet ist.

Eine hochwertige Lampe mit Akku von 'Philips' gibt es zum Beispiel hier bei Amazon.*

#5 Balkon-Beleuchtung mit Lichterketten: Schön lauschig

Nun kommen wir zu unserer persönlichen Lieblings-Beleuchtung für den Balkon: Lichterketten. Sie sind romantisch und sorgen für eine unfassbar gemütliche Stimmung. Du bekommst sie in vielen unterschiedlichen Varianten – von klassisch, über verschnörkelt bis hin zu modern in Glühbirnen-Optik (hier bei Amazon shoppen)*.

Einige von ihnen kommen mit einem Stromkabel daher, andere mit Batterien. Hier solltest du die wählen, die sich für deinen Balkon am besten eignet. Wichtig ist hier: Immer darauf achten, dass die Lichterketten Outdoor-geeignet sind!

Tipp: Du kannst eine Lichterkette zum Beispiel einfach um das Geländer deines Balkons wickeln, das schafft einen gemütlichen "Rahmen". Aber auch an der Wand befestigt oder an der Decke als Sternenhimmel sieht eine Lichterkette toll aus.

#6: Ganz ohne Strom: Kerzen als Beleuchtung auf dem Balkon

Ebenfalls super gemütlich und ganz ohne elektischen Schnickschnack funktionieren natürliche Lichtquellen mit Kerzen: Zum Beispiel Windlichter (hier bei Amazon shoppen)*, klassische Teelichter oder kleine Fackeln.

Sie tauchen deinen Balkon im Handumdrehen in ein romantisches Licht. Bei Fackeln ist jedoch besondere Vorsicht geboten: Offenes Feuer kann sehr schnell gefährlich werden, insbesondere wenn du Kinder oder Tiere im Haushalt hast. Greif in diesen Fällen besser zu Windlichtern, die du an einen für kleine Finger und Pfoten unerreichbaren Platz auf dem Balkon stellst.

#7: DIY-Beleuchtung für den Balkon: Kreative Ideen

Neben den Lampen und Lichterketten, die du kaufen kannst, gibt es auch tolle DIY-Ideen, um den Balkon zu bleuchten. Damit verleihst du ihm ein eigenes, ganz besonderes Flair.

Du kannst zum Beispiel eine individielle Lichterkette aus Cupcake-Bechern zaubern. Dafür einfach die Becher bemalen, In die Unterseite ein kleines Loch schneiden und jeweils eine Lampe der Outdoor-Lichterkette von hinten durch den Becher stecken. Der Haken: Da das Papier nicht wetterfest ist, musst du diese DIY-Lichterkette regengeschützt aufhängen.

Weiterlesen: Mit diesen DIY-Ideen wird euer Balkon zu einem stylischen Hingucker

Auch eine Outdoor-Lichterkette in einer großen Glasvase oder ein selbstgemachter Kronleuchter aus einem Hula-Hoop-Reifen und einer mehrstrangigen Lichtekette sieht toll aus. Lass dich für noch mehr DIY-Ideen für deinen Balkon zum Beispiel bei Pinterest inspirieren. Viel Spaß beim Nachmachen!

*Affliate Link