Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Blumen und ihre Bedeutungen: Dafür steht jede Pflanze

Living

Blumen und ihre Bedeutungen: Dafür steht jede Pflanze

von Inga Back Erstellt am 10. Juli 2020
57 mal geteilt
Blumen und ihre Bedeutungen: Dafür steht jede Pflanze© Unsplash.com/amy-shamblen

Jede Blume hat ihre Bedeutung – wir kennen sie oft nur nicht. Dabei verschenken wir sie ständig und nutzen sie sogar als Tattoomotive! Wir zeigen, wofür sie stehen.

Pflanzen sind vielleicht das beliebteste Geschenk überhaupt. Ob Schnittblumen, Frühlingsblüher oder auch Zimmerpflanzen – wir lieben es anderen (oder uns selbst) eine kleine Freude mit Pflanzen zu machen. Dabei hat jede Pflanze ihre ganz eigene Bedeutung. Es heißt nicht umsonst: "Sag es durch die Blume".

Darüber hinaus sind Blumen eins der beliebtesten Tattoomotive überhaupt. Auf der Suche nach dem perfekten Tattoo kommt man natürlich an der Bedeutung nicht vorbei. Man will schließlich etwas aussuchen, das zu einem passt.

Wir verraten euch, welche Bedeutungen hinter den beliebtesten Blumen, Frühlingsblühern und sogar Zimmerpflanzen stecken.

Vorab: Im Video: Welches Tattoo passt zu meinem Sternzeichen?

Video von Sarah Glaubach

Blumen und ihre Bedeutungen: Rose

Die Rose hat schon seit Jahrhunderten eine starke Symbolkraft. Sie wird vor allem als ein Symbol der Liebe gesehen. Tatsächlich hängt die Bedeutung der Rose jedoch eng mit der Farbe zusammen. Rote Rosen stehen demnach für Liebe und Leidenschaft. Rosa Rosen symbolisieren eine junge Liebe oder Verliebtheit, aber auch Jugend und Schönheit.

Weiße Rosen stehen für ewige Liebe und Reinheit. Gelbe Rosen symbolisieren dagegen Spaß, Freundschaft oder auch Dankbarkeit – außer sie werden innerhalb einer Beziehung verschenkt. Dann können sie auch für Untreue stehen. Orange Rosen symbolisieren dagegen Zufriedenheit und Glück.

Blumen und ihre Bedeutungen: Nelke

Die Bedeutung der Nelke hat sich im Laufe der Zeit gewandelt und unterscheidet sich auch in verschiedenen Kulturen. In den Ländern der ehemaligen UdSSR stehen Nelken für Widerstand, Gerechtigkeit, aber auch Solidarität.

In vielen westlichen Ländern hat sich die Bedeutung dagegen gewandelt. Hier werden Nelken in ihrer Bedeutung mit Rosen gleichgesetzt. Die genaue Symbolik hängt dann also auch von der Farbe der Nelke ab genau wie bei Rosen.

Lesetipp: Welches Tattoo passt wirklich zu mir? Mach den Test!

Blumen und ihre Bedeutungen: Tulpe

Auch die Bedeutung von Tulpen hängt stark mit ihrer Farbe zusammen. Weiße Tulpen können demnach für Vergänglichkeit stehen, aber auch für eine endlose Liebe. Rote und rosa Tulpen stehen ebenfalls beide für Liebe, in dem einen Fall für eine leidenschaftliche, in dem anderen für eine junge.

Gelbe Tulpen symbolisieren dagegen Freude und Lebenslust. Lila Tulpen stehen für Liebe auf den ersten Blick, aber auch für Bescheidenheit. Ein bunter Tulpenmix soll Lebensfreude und Tatendrang ausdrücken. Daher wird ein Tulpenmix gerne zum Geburtstag oder zur Genesung verschenkt.

Blumen und ihre Bedeutungen: Hortensie

Hortensien haben gleichzeitig viele kleine, feine Blüten, die sich zu einer imposanten Blume vereinen. Die imposanten Blumen stehen deshalb nicht umsonst für Bewunderung und Hochachtung. Im negativen Sinne kann die Hortensie sogar für Eitelkeit stehen.

Blumen und ihre Bedeutungen: Freesie

Freesien duften nicht nur himmlisch, sie haben auch eine bezaubernde Bedeutung. Die filigrane Blume symbolisiert nämlich Zärtlichkeit. Weiße Freesien stehen zudem für Treue und bedingungslose Liebe. Sie werden deshalb besonders gerne zu Hochzeiten verschenkt.

Blumen und ihre Bedeutungen: Calla

Callas symbolisieren die Unsterblichkeit. Weiße Callas werden deshalb oft bei Beerdigungen verschenkt. Man kann Callas jedoch auch einfach so verschenken. In diesem Fall symbolisiert die anmutige Blume Eleganz, Schönheit und auch Anerkennung.

Lies auch: Kleine Tattoos, große Wirkung! 100 zauberhafte Motive zur Inspiration

Blumen und ihre Bedeutungen: Pfingstrose

Pfingstrosen gehören zu den beliebtesten Schnittblumen. Sie stehen für Schönheit, Reichtum, Ehre und Glück.

Blumen und ihre Bedeutungen: Dahlien

Dahlien gehören mit ihrer üppigen Blütenpracht zu den besonders eindrucksvollen Blumen. Sie symbolisieren deshalb Luxus und Stärke. Ihre Bedeutung ist jedoch genau wie bei Rosen stark an ihre Farbe gekoppelt. Rote Dahlien symbolisieren Liebe und tiefe Zuneigung. Gelbe Dahlien stehen dagegen für Dankbarkeit und Glück und weiße für Reinheit.

Blumen und ihre Bedeutungen: Sonnenblumen

Ihr Name und ihre Optik verraten es schon: Die Sonnenblume steht selbstverständlich für die Sonne! Sie strahlt Freude und Wärme aus und wird darum auch gerne mit Nächstenliebe in Verbindung gebracht.

Blumen und ihre Bedeutungen: Gerbera

Die Gerbera steht für Wertschätzung, Aufrichtigkeit und Freundschaft. Wer eine Gerbera verschenkt, macht dem Beschenkten ein Kompliment: "Mit dir ist alles schöner".

Lesetipp: Tattoo-Motive zum Verlieben: 111 Tattoo-Vorlagen zur Inspiration

Blumen und ihre Bedeutungen: Lilie

Lilien gehören mit ihren großen Blüten und dem starken Duft zu den eindrucksvollsten Blumen. Wer Lilien verschenkt, drückt seine Hochachtung aus. Lilien symbolisieren jedoch auch Reinheit, Liebe und Würde. Nicht zuletzt deshalb werden Lilien auch bei Beerdigungen verschenkt. Hier kommt vor allem die weiße Lilie zum Einsatz, da diese gleichzeitig auch für Licht und Hoffnung steht.

Blumen und ihre Bedeutungen: Anemone

Anemonen zeigen sich, wenn der Schnee geschmolzen ist. Vermutlich rührt daher ihre Bedeutung. Anemonen symbolisieren Erwartung und Hoffnung. Sie blühen allerdings nur kurze Zeit und stehen deshalb auch für Vergänglichkeit.

Blumen und ihre Bedeutungen: Ranunkel

Ranunkeln gibt es in vielen unterschiedlichen, fröhlichen Farben. Dazu verleiht ihre Blütenpracht der Blume eine ganz besondere Optik. Die Ranunkel steht daher ganz klar für Lebensfreude, aber auch für Anmut und Einzigartigkeit.

Blumen und ihre Bedeutungen: Mohnblume

Mohnblumen sind zweifelsohne wunderschön, ihre Bedeutung ist aber nicht unbedingt positiv. Da Schlafmohn zu Opium also einem Betäubungsmittel verarbeitet werden kann, steht Mohn symbolisch oft für die Versuchung, aber auch für Schlaf, Vergessen und sogar den Tod.
In der Sprache der Blumen hat sich jedoch etabliert, dass Mohn verschenkt wird, wenn man dem Beschenkten Trost spenden möchte.

Lesetipp: Genial eingerichtet: 7 ungewöhnliche (und nützliche) Pflanzen für jedes Zimmer

Blumen und ihre Bedeutungen: Iris

Die Iris, oft auch Schwertlilie genannt, steht symbolisch für eine gute Nachricht. Die Göttin Iris aus der griechischen Mythologie war die Göttin des Regenbogens und eine Botin der Götter. Somit etablierte sich die Bedeutung, dass die Iris für eine Botschaft steht. Die Iris gilt jedoch auch als Symbol für Kreativität und Treue.

Blumen und ihre Bedeutungen: Gladiole

Der Name Gladiole leitet sich vom lateinischen Wort "gladius" ab, was frei übersetzt "Schwert" bedeutet. Die eindrucksvolle Blume steht daher für Charakterstärke, Sieg und Stolz. Im alten Rom wurden Gladiatoren, die einen Kampf gewannen, mit Gladiolen überschüttet.
Die Gladiole hat jedoch noch eine sanftere Bedeutung, denn schon vor Jahrhunderten drückte die Gladiole auch eine starke Liebe aus.

Blumen und ihre Bedeutungen: Amaryllis

Die Amaryllis mit ihrem starken Stil und prächtigen Bütenkelchen symbolisiert Anmut und Stolz. Wer sie verschenkt, drückt damit seine Bewunderung aus. Ihren Namen hat die Blume angeblich von einer griechischen Amazone. Die Amazone Amaryllis soll sich aus unerfüllter Liebe einen Dolch ins Herz gebohrt haben. Als ihr Blut zu Boden fiel, soll an dieser Stelle die prächtige, rote Blume gewachsen sein.

Blumen und ihre Bedeutungen: Gänseblümchen

Gänseblümchen werden in der Regel eher von Kindern verschenkt, die sie auf einer Wiese selbst gepflückt haben. Dennoch haben die kleinen Blumen eine starke Bedeutung. Gänseblümchen symbolisieren Kraft, Beständigkeit, Liebe, Bescheidenheit und passenderweise: kindliche Unschuld.

Lies auch: Es werde grün! Geniale Deko-Hacks mit Pflanzen (für die man keinen grünen Daumen braucht)

Blumen und ihre Bedeutungen: Primel

"Primula" bedeutet im Lateinischen "die Erste". Ihren Namen hat die Blume daher, dass sie die erste unter den Frühlingsblühern ist. Selbst bei Schnee und Eis zeigen sich bereits die ersten farbenfrohen Primeln. Primeln lassen, wenn man so will, die Sonne und Leichtigkeit herein.

Blumen und ihre Bedeutungen: Narzisse

Narziss war der Sohn eines Gottes und einer Nymphe. Er war so eitel, dass er sich in sein eigenes Spiegelbild in einem Fluss verliebte, in dem er dann ertrank. Narzissen stehen daher ebenfalls für Eitelkeit und Selbstverliebtheit.
Da Narzissen auch als Osterglocken bekannt sind, haben sie jedoch noch eine zweite Bedeutung. Sie stehen nämlich auch für die Auferstehung, Lebendigkeit und die Kraft sogar den Tod zu überwinden. Dank ihrer fröhlichen Optik symbolisieren Narzissen aber auch Glück.

Blumen und ihre Bedeutungen: Tagetes

Die Tagetes ist auch bekannt als die Totenblume. Ursprünglich kommt die Blume aus Lateinamerika, wo sie im Herbst blüht. Pünktlich zum mexikanischen Tag der Toten. An diesem Tag gedenken die Lebenden den Toten und die Toten sollen ihre Gräber verlassen, um mit den Lebenden zu feiern. Das lebhafte Orange ist dabei die Farbe der Toten und da darf die orangefarbene Tagetes nicht fehlen. Sie ziert Gräber, Gabentische für die Toten und ganze Städte und Dörfer. Mit ihrer Blütenpracht und ihrem starken Duft soll sie den Verstorbenen den Weg zurück weisen.

Blumen und ihre Bedeutungen: Hyazinthe

Purpurfarbene Hyazinthen wuchsen der Legende nach an der Stelle, an der Hyacinthos starb. Er war der Sohn des Königs der Spartaner und starb bei einem Unfall mit dem Gott Apollo. Hyazinthen wurden sehr geschätzt, zumal sie früher in Europa eine Rarität waren und sich zu Beginn nur reiche Menschen Hyazinthen halten konnten.
Hyazinthen symbolisieren daher Anerkennung, Stolz und Macht. Gleichzeitig wird sie aber auch häufig als ein Symbol für Zuneigung und Frieden genutzt.

Blumen und ihre Bedeutungen: Chrysantheme

Die Bedeutung der Chrysantheme hängt stark mit der Farbe zusammen. Weiße Chrysanthemen werden gerne in Grabgestecken verwendet. Sie symbolisieren Trauer aber auch Seligkeit. Gelbe Chrysanthemen stehen dagegen für Glück, rote für Liebe und blaue für Treue.

Blumen und ihre Bedeutungen: Aster

"Astrum" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Stern". Ihren Namen hat die Aster ihrer Sternform zu verdanken. Den Sternen offenbart man seine Wünsche, somit symbolisiert auch die Aster einen Wunsch. Da die Aster jedoch auch eine Blume des Herbstes ist, steht sie ebenso für das Alter und drückt Respekt und Achtung aus.

Lesetipp: Genügsame Genossen: 6 Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen

Blumen und ihre Bedeutungen: Löwenmäulchen

Löwenmäulchen tragen bereits eine Verniedlichung im Namen. Diese Blumen sehen besonders zart aus. Symbolisch stehen sie für Vertrauen und das Bewahren von Geheimnissen.

Blumen und ihre Bedeutungen: Orchideen

Die Orchidee ist zweifelsfrei eine besondere und exotische Schönheit. Wer sie verschenkt, drückt auch Bewunderung für die Schönheit des Beschenkten aus. Sie symbolisiert jedoch auch Sehnsucht und Leidenschaft.

Blumen und ihre Bedeutungen: Jasmin

Jasmin zeichnet sich durch zarte, weiße Blüten und einen betörenden Duft aus. Die Pflanze symbolisiert passend dazu Reinheit, Bescheidenheit, aber auch Stärke.

Blumen und ihre Bedeutungen: Efeu

Efeu ist immergrün und kann mehrere Hundert Jahre alt werden. Diese Pflanze symbolisiert also nicht umsonst Ewiges Leben und wird deshalb gerne auf Gräbern genutzt. Efeu steht jedoch auch für Liebe und Treue. Tristan und Isolde verliebten sich ineinander, obwohl sie es nicht durften. Zur Strafe wurden die beiden auf unterschiedlichen Seiten einer Kirche begraben. Doch der Sage nach rankte sich Efeu von den beiden Gräbern empor, wuchs bis über die Kirche und verband die beiden schließlich aufs Neue.

Blumen und ihre Bedeutungen: Lavendel

Lavendel bezaubert die Menschen seit Jahrhunderten mit seinem Duft. Im Mittelalter glaubten die Menschen sogar, Lavendel könne sie vor der Pest retten. In Ohnmacht gefallene Damen wurden durch Lavendelduft wiedererweckt. Vielleicht wegen seines charakteristischen Dufts, den man nie mehr vergisst, symbolisiert Lavendel die Erinnerung.

Lies auch: Pflanzen fürs Schlafzimmer: Die fördern einen gesunden Schlaf

Blumen und ihre Bedeutungen: Azalee

Azaleen im Topf drücken die Standhaftigkeit des Beschenkten aus. Sie symbolisieren jedoch auch Vertrauen und Glück.

Blumen und ihre Bedeutungen: Hibiskus

Der Hibiskus stammt aus Südostasien, wo er eine starke Symbolkraft hat. Hibiskus steht dort für Entschlossenheit, Reichtum und Ruhm. Hibiskus ist die Staatsblume von Hawaii. Die zarte Blüte ist dort das Symbol der Könige und steht seit jeher für Macht und Respekt. Auch auf dem Landeswappen von Malaysia ist die Hibiskusblüte zu finden.
Eine weitere Bedeutung ist jedoch die der Schönheit. Im viktorianischen Europa war der Hibiskus eine "zarte Schönheit". In Borneo werden Bräute bei der Hochzeit mit Hibiskusblüten im Haar geschmückt.

Blumen und ihre Bedeutungen: Gardenie

Die Gardenie symbolisiert aufgrund ihrer weißen Blüten und zarten Optik Reinheit und Güte. Die Gardenie steht aber auch für Anziehungskraft. Grund dafür ist vielleicht ihr betörender Duft.

Blumen und ihre Bedeutungen: Zamioculcas

Die Zamioculcas ist in unseren Häusern noch gar nicht so lange anzutreffen. Eine feste Bedeutung hat sich für die Zimmerpflanze noch nicht etabliert. Da sie nahezu unverwüstlich ist, werden mit ihr gerne Begriffe wie Kraft, Durchhaltevermögen und Widerstandsfähigkeit assoziiert.

Blumen und ihre Bedeutungen: Farn

Der Farn gilt seit jeher als geheimnisvolle Pflanze. Eine Ursache dafür ist, dass man sich lange Zeit nicht erklären konnte, wie sich der Farn vermehrt. Man hatte die Vermehrung durch Sporen damals noch nicht entdeckt. So gingen die Menschen lange Zeit davon aus, dass Farne in nur einer Nacht des Jahres blüht und dabei ein goldenes Samenkorn verliert. Dieses Samenkorn sollte einen sogar unsichtbar machen können. Zudem sollte Farn vor dem bösen Blick schützen und wurde sogar in Liebestränken verwendet. Außerdem galt die mystische Pflanze als Tor in die Welt der Elfen.

Lies auch: Urban Jungle Trend: Mit diesen 6 Tricks wird dein Zuhause Instagram-tauglich

Blumen und ihre Bedeutungen: Kakteen

Wer früher einen Kaktus verschenkt hat, ist damit in ein Fettnäpfchen getreten. Kakteen galten als Symbole für Dickköpfigkeit und Egoismus. Heute werden sie dagegen gerne verschenkt, weil sie nahezu unverwüstlich sind.

57 mal geteilt