Home / Living / Wohnen & Lifestyle

Living

Von witzig bis spannend: Diese Podcasts sorgen jetzt für Ablenkung

von Sophia Karlsson Erstellt am 19. März 2020
Von witzig bis spannend: Diese Podcasts sorgen jetzt für Ablenkung© Getty Images

Wer keine viereckigen Augen vom vielen Serien-Streamen bekommen will, hört ab sofort Podcasts. Welche Podcasts sich gerade wirklich lohnen, erfahrt ihr hier.

Podcasts hören liegt schon seit einiger Zeit voll im Trend. Überraschend ist das nicht, denn Podcasts sind im Grunde eine Erweiterung der vielen, heiß geliebten TV-Serien und -dokus, die bei einigen von uns am wohl verdienten, faulen Sonntagnachmittag fest auf dem Programm stehen.

Wer seine liebsten Serien längst durchgesichtet hat und nach frischem Programm gegen Langeweile sucht, kann also nahtlos zum Podcast übergehen. Und das Beste: Beim Zuhören müssen wir nicht vor einem Bildschirm kleben, sondern können allen möglichen anderen Aktivitäten nachgehen.

Ihr habt Lust, beim Kleiderschrank ausmisten oder Balkon bepflanzen geniale Beziehungstipps zu bekommen oder einen Mordprozess zu begleiten? Dann aufgepasst: Hier kommen sechs Podcasts, die sich wirklich lohnen.

#1: Paardiologie

Sympathisch und ehrlich: Für alle, deren Gedanken sich um ihre (vielleicht kriselnde) Beziehung drehen, könnte 'Paardiologie' ein super Podcast sein. Moderatorin und Autorin Charlotte Roche und ihr Mann Martin Keß sprechen offen über die Höhen und Tiefen ihrer eigenen Beziehung.

Dabei nehmen die beiden kein Blatt vor den Mund: Von nervigen Streit-Themen, die jeder kennt, bis hin zu sehr privaten Problemen wie Seitensprüngen. Im Fokus steht dabei vor allem, wie die Liebe zueinander bestehen bleibt und das Leben zu zweit mit seinen Auf und Abs gelingen kann.

Hier geht's zum Podcast 'Paardiologie' bei Spotify.

#2: Gemischtes Hack

Comedian Felix Lobrecht und Comedy-Autor Tommi Schmitt ist es gelungen, praktische Alltagshacks, Politik, witzige Gags und scheinbaren Nonsens in einem Podcast zu vereinen. 'Gemischtes Hack' ist seit September 2019 exklusiv nur noch bei Spotify zu hören und thematisiert die verschiedensten Dinge aus unserem Alltag und unserer Gesellschaft.

Insgesamt auf jeden Fall ein sehr unterhaltsames Format, das für gute Laune sorgt.

Hier findet ihr den Podcast 'Gemischtes Hack' bei Spotify.

#3: Mordlust

Wer auf Netflix, Amazon Prime und Co. schon alle Krimi- und Psycho-Dokus durch hat, sollte unbedingt mit dem 'Mordlust'-Podcast weitermachen. Paulina Krasa und Laura Wohlers sind Fernsehjournalistinnen und thematisieren reale Mordfälle aus Deutschland. Mal wird aus der Sicht des Täters gedacht, mal aus der Sicht des Opfers. Im Fokus stehen sowohl die strafrechtlichen Aspekte als auch die Psyche der Beteiligten.

Gestartet ist der True-Crime-Podcast im Juli 2018. Seitdem erscheint jede Woche eine neue Folge.

Hier geht's zum 'Mordlust'-Podcast bei Spotify.
Und hier findet ihr den 'Mordlust'-Podcast bei Apple Podcasts.

#4: ZEIT Verbrechen

Ein zweiter Tipp für Krimi-Fans ist der Podcast mit der stellvertretenden ZEIT-Chefredakteurin Sabine Rückert. Die Journalistin hat sich in ihrer Laufbahn als Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung bewiesen. Mit ihren Berichterstattungen deckte sie bereits zwei Justizirrtümer auf.

Gemeinsam mit Andreas Sekter, Leiter des Ressorts ZEIT Wissen, taucht sie tief in die spektakulärsten - meist deutschen - Kriminalfälle ein. Fokussiert wird dabei vor allem, aus welchem Grund diese Verbrechen begangen werden. Warum bringt ein Mann seine zwölfjährige Nichte um? Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Woher rührt der Hass? Fragen, wie diesen, wird im Podcast ZEIT Verbrechen auf den Grund gegangen.

Den Podcast ZEIT Verbrechen gibt's bei Spotify.
Und hier findet ihr ZEIT Verbrechen bei Apple Podcasts.

#5: The Harvey Weinstein Trial: Unfiltered

Der Gerichtsprozess gegen den Hollywood Film-Mogul Harvey Weinstein zählt zu einem der größten und schwerwiegendsten Fällen der #MeToo-Bewegung. Im Podcast mit dem amerikanischen Journalisten Phelim McAleer und seiner Frau Ann McElhinney wird der Prozess noch einmal durchlebt. Aussagen der Schauspielerinnen werden wortwörtlich nachgesprochen - sehr fesselnd und zeitweise nur schwer zu ertragen.

McAleer und seine Frau kommentieren den Prozess - allerdings nicht immer zugunsten der Opfer.

The Harvey Weinstein Trial: Unfiltered findet ihr hier bei Apple Podcasts.

Lesetipp: #MeToo-Bilanz: Was wurde aus den größten Promi-Skandalen?

#6: Feuer und Brot

Der Podcast 'Feuer und Brot' dreht sich um Feminismus, Selbstliebe, die weibliche Lust, Menstruation und Geschlechterdefinitionen in unserer heutigen Gesellschaft. Die freie Journalistin Alice und die Sprecherin Maxi kommen beide aus Köln und sind seit der fünften Klasse befreundet. Sie diskutieren, hinterfragen und schildern persönliche Erfahrungen.

Die Mischung aus gut recherchierten Inhalten und eigenen Sichtweisen und Erlebnissen sorgt für ein interessantes Gesamtpaket, das wirklich zum Nachdenken anregt.

Hier geht's zum Podcast 'Feuer und Brot' bei Spotify.
Und hier findet ihr den Podcast bei SoundCloud.

Das könnte euch auch interessieren: Welches Buch passt zu mir? Mach den Test!