Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Gut aufgelegt: 8 wundervolle DIY-Dekoideen für eure nächste Grillparty!

© Instagram
Living

Gut aufgelegt: 8 wundervolle DIY-Dekoideen für eure nächste Grillparty!

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 1. Januar 2016
55 089 mal geteilt

Keine Party ohne die passende Deko. Wir zeigen euch, wie ihr in eurem Garten einfach und schnell eine tolle Atmosphäre zaubert.

Es gibt kaum etwas Schöneres als mit seinen Liebsten im eigenen Garten zu feiern. Eine blühende Umgebung im Freien ist die beste Location für ein rauschendes Sommerfest. Neben ein paar Sitzgelegenheiten, Stehtischen und Bänken müssen dann nur noch der Grill angeschmissen und die Getränke kalt gestellt werden.

Zur perfekten Grillparty gehört natürlich eine stimmungsvolle Deko mit vielen frischen Blumen und Lichtern. Wir haben für euch die acht schönsten DIY-Dekoideen zusammengestellt, die ihr ganz leicht mit wenigen Materialien und Handgriffen Zuhause nachbasteln könnt. Mit unseren Grillparty-Dekoideen wird das Feiern unter freiem Himmel erst so richtig schön.

1. Getränke-Wanne

Getränke-Wanne © Pinterest/ www.inspiredbythis.com

Ihr braucht:

  • 1 große Wanne
  • Eiswürfel
  • Getränke nach Belieben

Und so geht's:
Perfekt für heiße Sommertage. Eine alte Wanne oder einen Eimer mit Eiswürfeln füllen und Getränkeflaschen ganz nach eurem Geschmack darin lagern. Statt mit Getränken könnt ihr die alten Stücke auch mit Wasser, Schwimmkerzen und Blüten schmücken.

Unser Tipp: Alternativ zu Wannen und Eimern sehen auch alte Schubkarren toll aus.

2. Tüten-Snacks

Snack-Tüten © Pinterest/ www.catherinetang.com

Ihr braucht:

  • Papierbögen
  • Klebestift
  • Tortenspitze

Und so geht's:
Eure Gäste werden große Augen machen, wenn sie leckere Naschereien aus wundervollen, selbstgebastelten Tüten snacken dürfen. Schneidet dafür einfach einen braunen Papierbogen in mehrere Rechtecke. Beklebt diesen mit Tortenspitze. Nun rollt ihr diesen zu einer Tüte auf und fixiert das Ende mit Kleber.

Unser Tipp: Alternativ könnt ihr mit Tortenspitze auch eindrucksvoll Einmachgläser, Weinflaschen oder Windlichter bekleben und verschönern. Der Effekt ist enorm.

3. Vasen am Stock

Ihr braucht:

  • Glasflaschen
  • Stöcke
  • Kordel
  • Blumen

Und so geht's:
Diese Deko ist perfekt für eure Blumenbeete oder die Wiese. Sucht euch einige große Stöcke und alte Glasflaschen. Füllt die Flaschen mit Wasser und verschiedenen Wildblumen. Dann bindet ihr die Flaschen mit etwas Kordel an zwei Stellen an die Stöcke. Platziert die Vasen am Stock an unterschiedlichen Stellen in eurem Garten.

​Unser Tipp: Am Abend könnt ihr die Blumen gegen passende Kerzen austauschen und erhaltet so tolle Fackeln.

4. Pompoms

Ihr braucht:

  • Seidenpapier (50 x 70 cm)
  • Schere
  • Faden

Und so geht's:
Pompoms sind total angesagt. Ihr könnt sie in verschiedenen Größen und Farben basteln und mit Bändern an Ästen, Lampen und Schirmen befestigen. Seidenpapier in zwei Teile schneiden. So entstehen zwei übereinander liegende Blätter mit einer Fläche von 25 x 70 cm. Das Papier in zwei cm Breite immer hin und her falten. Jede Falte gut andrücken. Den Stapel in der Mitte falten. Mit einer Schere einen 0,5 cm tiefen Schnitt machen. Die gegenüberliegende Seite ebenfalls so einschneiden. Faden um das Papier in den Einkerbungen wickeln und fest verknoten. Die beiden Enden vom Papier mit der Schere schön abgerundet zuschneiden. Nun das Papier wie einen Fächer auseinander falten. Jetzt die vielen Lagen vom Seidenpapier einzeln auseinanderziehen und so zurecht rücken, dass eine Kugel entsteht. Pompom am Faden aufhängen.

5. Dosen-Lichter

Ihr braucht:

  • Konservendosen
  • Dosenöffner
  • Dosenlocher
  • Teelichter

Und so geht's:
Rustikal und schick. Diese Dosen-Lichter werden zum echten Hingucker auf eurer Gartenparty. Entleert und reinigt einige Konservendosen. Entfernt die Etiketten im Wasserbad. Stecht euer Lieblingsmuster mit dem Dosenlocher in die Dosen. Stellt Teelichter in die Dosen.

6. Eis-Blumen

Ihr braucht:

  • Blumen, ungespritzt
  • 200 ml Wasser
  • ​Sirup, nach Geschmack
  • Eiswürfelformen

Und so geht's:
Diese Eiswürfel werden das absolute Highlight auf eurer Gartenparty sein. Die Idee ist so einfach, aber extrem effektvoll. Halb aufgeblühte Blumen in je ein Fach der Eiswürfelformen geben. Wasser mir Holunderblütensirup, Rosenöl oder anderem Aroma mischen und in die Behälter füllen. Mindestens drei Stunden ins Gefrierfach legen.

​Unser Tipp: Die Eiswürfel passen perfekt in Cocktails, Sekt und Bowle.

7. Topping-Bar

Ihr braucht:

  • Kleine Eimer, Schüsseln oder Schalen
  • Etiketten oder Schilder
  • Stifte

Und so geht's:
Bietet euren Gästen doch einfach mal eine angesagte Topping-Bar. Stellt die Bar unter ein bestimmtes Motto und füllt schöne Schüsseln, bunte Schalen oder kleine Eimer mit unterschiedlich Zutaten. Beschriftet die einzelnen Behälter mit den entsprechenden Zutaten. Die Topping-Bar ist der Hit z.B. für die Hot Dog-Party: Senf, Gurke, Ketchup, Röstzwiebeln, Tomaten und Zwiebeln wandern direkt in die verschiedenen Behälter. So können sich eure Gäste selbst bedienen und sich ihren Lieblingssnack ganz einfach zubereiten. Die Topping-Bar eignet sich auch für Burger, Wraps oder Salate. All eure Lieblingszutaten finden so einen wundervollen Platz auf eurer Grillparty.

8. Flaschen-Blumen

Blumen-Deko © Pinterest/ s-media-cache-ak0.pinimg.com

Ihr braucht:

  • Glasflaschen
  • Einmachgläser
  • Bänder oder Geschenkband
  • Blumen

Und so geht's:
Nutzt euer Leergut endlich sinnvoll. Flaschen oder Einmachgläser im Wasserbad vom Etikett befreien. Schöne Bänder, passend zur übrigen Deko, um die Flaschen binden. Die Behälter mit Wasser und langstieligen Blumen füllen.

​Unser Tipp: Viele Flaschen mit einzelnen Blumen verteilt, erzielen einen viel größeren Effekt als ein einzelner, großer Strauß.

Lasst den Sommer rein! Noch mehr tolle Ideen findet ihr hier!

Auch auf gofeminin: 30 Dekoideen für die Sommerparty

Kunterbunte Deko-Ideen für die Sommerparty © Zaubergaudi über DaWanda.com
von Esther Tomberg 55 089 mal geteilt