Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Weiße Turnschuhe reinigen: Mit diesen 4 genialen Tricks sehen eure Sneaker wieder aus wie neu!

Weiße Turnschuhe reinigen: Mit diesen 4 genialen Tricks sehen eure Sneaker wieder aus wie neu!

Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht von Ann-Kathrin Schöll
Veröffentlicht am 13. März 2016

Eure Sneaker sind nicht mehr strahlend weiß, sondern mittlerweile schmutzig beige? Kein Grund zu verzweifeln, denn wir zeigen euch, wie ihr eure weißen Turnschuhe ganz easy reinigen könnt. Mit diesen genialen Tricks sehen eure weißen Sneaker wieder aus wie neu!

Bunte Turnschuhe kann man (meistens) einfach in die Waschmaschine schmeißen, schon ist der Schmutz weg. Bei weißen Sneaker ist das Reinigen in der Waschmaschine allerdings keine gute Idee.

Durch die Wärme und das Waschmittel kann sich der Kleber lösen und es entstehen unschöne gelbe Ränder. Ihr kennt das Problem vielleicht von euren weißen Chucks, da fallen die gelben Ränder nach dem Reinigen nämlich besonders unschön auf.

Setzt stattdessen auf Hausmittel wie Zahnpasta oder Backpulver oder verwendet einen speziellen Reinigungsstift für weiße Sneaker. Damit werden die Schuhe super schnell wieder strahlend weiß.


Noch ein Hinweis vorneweg:
Das tolle Ergebnis könnt ihr erst sehen, wenn die weißen Sneaker komplett getrocknet sind. Wundert euch also nicht, wenn die hellen Schuhe nach dem Reinigen im feuchten Zustand noch gräulich wirken.

Trick 1: Weiße Turnschuhe reinigen mit Zahnpasta


Was braucht man?

- Geschirrspülmittel
- weiße Zahncreme
- eine saubere Spülbürste
- Wasser
- ein weißes Handtuch

So geht's!

Die Spülbürste kurz im Wasser einweichen. Danach einen kleinen Klecks Spülmittel darauf geben und in kreisenden Bewegungen über die weißen Sneaker bürsten, bis Schaum entsteht. Den Schaum anschließend mit dem Handtuch abtupfen.

Nun das gleiche mit einem kleinen Klecks weißer Zahnpasta wiederholen. Den überschüssigen Schaum abtupfen und die weißen Chucks oder Sneaker für einige Stunden trocknen lassen. Danach sind sie wieder sauber.

DAS sind die Trend-Sneaker 2017!

Trick 2: Weiße Sneaker reinigen mit Backpulver


Was braucht man?

- Backpulver
- Geschirrspülmittel
- ein Glas
- Wasser
- eine Spül- oder Zahnbürste
- ein Tuch

So geht's!

Gebt im Verhältnis 1:1 ein wenig Spülmittel und Backpulver in das Glas. Verrührt alles mit der feuchten Zahnbürste und verteilt die Masse in kreisenden Bewegungen auf den Verschmutzungen. Ihr könnt das Backpulver-Reinigungsmittel sowohl für den Stoff als auch für die Gummisohle eurer weißen Sneaker verwenden.

Kurz einwirken lassen und den Schaum mit einem feuchten Tuch abwischen. Danach die weißen Schuhe trocknen lassen. Ihr werdet sehen: Danach sind eure weißen Turnschuhe wieder sauber und sehen aus wie neu!

Trick 3: Weiße Schuhe mit Babypuder sauber machen


Was braucht man?

- Babypuder
- Wasser
- ein Glas
- eine Spül- oder Zahnbürste
- einen Föhn

So geht's!

Babypuder im Verhältnis 1:1 mit Wasser vermischen. Die Mischung mit der Bürste in kreisenden Bewegungen auf die weißen Schuhe auftragen. Danach nass abreiben, damit die Babypuderreste entfernt werden. Die Schuhe mit dem Föhn trocknen. Diese Methode eignet sich, um die Stoffabschnitte der weißen Turnschuhe wieder sauber zu bekommen.

Trick 4: Mit Bleichmittel bekommt ihr die Gummisohle wieder strahlend weiß


Was braucht man?

- Bleichmittel
- Wattestäbchen
- Gummihandschuhe

So geht's!

Das vergilbte Gummi eurer weißen Turnschuhe könnt ihr mit Bleichmittel reinigen. Dazu einfach etwas auf ein Wattestäbchen geben und über die Gummisohle streichen. Nach dem Einwirken strahlt das Gummi wieder weiß.

Tipp: Zieht euch dazu Gummihandschuhe an und achtet darauf, dass das Bleichmittel beim Bestreichen der weißen Sohle nicht auf eure Kleidung tropft.

Weiße Chucks sauber machen: Noch mehr Tipps & Tricks zum Schuhe putzen

Tipp 1: Ihr wollt die Gummikappe eurer weißen Chucks wieder sauber und strahlend weiß bekommen? Dann versucht es mit Nagellackentferner.

​Am praktischsten zum Reinigen von weißen Turnschuhen sind Nagellackentfernerpads. Einfach damit über die Verschmutzungen auf der Gummisohle reiben, bis sie wieder blitzt. Übrigens: Mit Nagellackentferner kann man auch die gelben Kleberrückstände entfernen.

​Tipp 2: Schon 'mal was von Schmutzradierern gehört? Mit diesen kleinen Wunderwaffen bekommt ihr nicht nur Flecken wie Nagellackstriemen oder den Abrieb von Taschen von der Tapete, die Putzutensilien sind auch super dafür geeignet, die Gummisohlen von Chucks oder anderen Sneakern wieder schneeweiß zu bekommen.

Dafür einfach eine kleine Ecke des weißen Schwamms kurz unter Wasser halten. Danach sanft ausdrücken und mit kreisenden Bewegungen über die Sohle reiben. Schon ist der Schmutz weg! Schmutzradierer gibt es übrigens in der Haushaltsabteilung im Drogerieladen.

Übrigens: Noch mehr geniale Schuh-Hacks gibt's hier!

Hier gibt's noch mehr angesagte Sneaker!

Verwandte Tags #Schuhtrends

+

Das könnte Dir auch gefallen

Weiße Sneaker reinigen: So kriegst du deine Lieblingsschuhe wieder blitzblank!

Weiße Sneaker reinigen: So kriegst du deine Lieblingsschuhe wieder blitzblank!

Weiße Sneaker reinigen: So kriegst du deine Lieblingsschuhe wieder blitzblank! Weiße Sneaker reinigen: So kriegst du deine Lieblingsschuhe wieder blitzblank!

Schritt für Schritt: Wie ihr mit Contouring euer Gesicht modelliert Schritt für Schritt: Wie ihr mit Contouring euer Gesicht modelliert

Frühjahrstrend Hippie-Chic: Style dich wie Jana Ina Zarella & Mode-Bloggerin Farina! Frühjahrstrend Hippie-Chic: Style dich wie Jana Ina Zarella & Mode-Bloggerin Farina!

Kommentare