Home / Buzz / Aktuelles / Fans in Sorge: Bloggerin Caro Daur im Krankenhaus

Buzz

Fans in Sorge: Bloggerin Caro Daur im Krankenhaus

von Jutta Eliks Erstellt am 30. März 2020
© Getty Images

Am Sonntag meldete sich Influencerin Caro Daur überraschend aus dem Krankenhaus. Sie kann ihre Fans jedoch beruhigen: Sie ist nicht wegen des Coronavirus im Krankenhaus.

Video von Esther Pistorius

Wegen des grassierenden Coronavirus ist das Leben vieler Menschen momentan sehr angespannt. Wenn dann jemand ein Bild von sich aus dem Krankenhaus postet, denkt man sofort, derjenige hätte sich mit dem Virus infiziert.

So ging es auch den Fans von Caro Daur (25). Als die Influencerin am Sonntag ein Bild von sich aus dem Krankenhaus postete, dachten viele zunächst, sie hätte sich angesteckt.

Doch Caro gab ihren Fans schnell Entwarnung: "Ich habe kein Corona, sondern eine Nierenbeckenentzündung", schrieb sie in der Bildunterschrift zu ihrem Post.

Caro geht es bereits wieder besser

Caro schreibt außerdem weiter, dass sie versucht, das Beste aus der aktuellen Situation zu machen.

"Ich freue mich darüber, dass ich trinken, essen, meine Liebsten anrufen, im Internet surfen, Bücher lesen, Musik hören, Netflix gucken und aus dem Fenster schauen kann. Ich habe tolle Ärzte und Pflegekräfte, die sich um mich kümmern", so die Influencerin.

In ihrer Instagram-Story gab Caro außerdem ein kurzes Gesundheits-Update und berichtete, dass es ihr schon besser ginge und sie weniger Schmerzen habe. Wir hoffen für Caro, dass sie so bald wie möglich wieder nach Hause darf.