Home / Buzz / Aktuelles

Corona-Lockdown zu Weihnachten? Das sagt Karl Lauterbach

von Linda Hohlstein Erstellt am 20.12.21 um 13:50

Weihnachten steht vor der Tür. Gesundheitsminister Karl Lauterbach warnt vor der fünften Corona-Welle und der gefährlichen Omikron-Variante. Wird es doch noch einen Lockdown geben?

Wenige Tage vor Weihnachten befürchten viele Menschen, dass es doch noch kurzfristig einen Corona-Lockdown geben könnte - ähnlich wie aktuell im Nachbarland, den Niederlanden. Gesundheitsminister Karl Lauterbach gibt nun jedoch Entwarnung: Einen Lockdown schließe er aus.

Auch interessant: Corona-Impfung: Macht es Sinn, auf den Totimpfstoff zu warten?

Im Interview mit BILD erläutert Lauterbach, dass er weder vor noch nach Weihnachten an einen Lockdown glaube. Auch Schließungen von zum Beispiel Bars, Restaurants oder anderen Lokalitäten schließt der Virologe aus.

Im Video zu sehen: So gefährlich ist die Omikron-Variante wirklich

Video von Esther Pistorius

Regelmäßiges Testen soll schützen

Für die Festtage rät der Gesundheitsminister zu regelmäßigen Tests. "An alle, die jetzt an Weihnachten ihre Eltern, Großeltern besuchen, wo Familien zusammenkommen: Bitte testen vor der Abreise." Die Omikron-Variante sei nicht ungefährlich, erklärt Lauterbach.

"Wir werden eine fünfte Welle bekommen", warnt der Politiker und Mediziner eindringlich. "Wir haben eine kritische Zahl von Omikron-Infizierten überschritten – somit lässt sich diese Welle nicht mehr komplett aufhalten."

Auch lesen: Corona-Mutation Omikron: Besser geschützt durch Booster-Impfung

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Lauterbachs Meinung nach werde das Leben hierzulande mit Omikron nur gelingen, "wenn der allergrößte Teil der Bevölkerung geimpft ist." Daher fordert Lauterbach die allgemeine Impfpflicht, über die der Bundestag schnellstmöglich entscheiden soll. So könne man die Bevölkerung vor weiteren Wellen schützen.