Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Dieter Bohlen: Der wahre Grund für seine Trennung von RTL

von Maike Schwinum Erstellt am 31. März 2021

Nach 20 Jahren gehen Dieter Bohlen und der Sender RTL getrennte Wege. Und nun soll auch der wahre Grund für das Aus ans Licht gekommen sein.

Diese Meldung überraschte TV-Zuschauer letzte Woche: Ab sofort gehen Dieter Bohlen (67) und der Sender RTL getrennte Wege. Und das nach stolzen 20 Jahren Zusammenarbeit.

Der Grund dafür, dass RTL die Formate "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" künftig ohne Bohlen in der Jury dreht, war bislang aber nicht bekannt geworden. Bis jetzt!

Auch interessant: Pietro Lombardi schreibt Abschiedsworte für Dieter Bohlen

Die Bild-Zeitung will nun erfahren haben, dass es Mitte März einen Termin zwischen Bohlen und der RTL-Führung gegeben haben soll. Dabei sollte es sich eigentlich um ein Vertragsgespräch handeln, doch stattdessen erhielt Bohlen von dem Sender eine Kündigung.

"Neue Ausrichtung" für RTL

Der Poptitan soll von dieser Verkündung völlig vor den Kopf gestoßen worden sein. RTL erklärte, die Art des 67-Jährigen stimme nicht mit der neuen Ausrichtung des Senders überein, da er ein neues Image als "Familiensender" anstrebe.

Die überraschende Entlassung muss Bohlen offenbar so geschockt haben, dass er sich gleich für die darauffolgenden DSDS-Liveshows der diesjährigen Staffel krankmeldete. Im Halbfinale und Finale wird er von Showmaster Thomas Gottschalk (70) ersetzt.

Mehr dazu: Dieter Bohlen äußert sich zum DSDS-Aus

In einem kurzen Instagram-Video äußerte sich Bohlen vor wenigen Tagen erstmals zu seinen zukünftigen Projekten und versicherte Fans, dass "alles gut" sei. Ansonsten thematisierte er das RTL-Aus jedoch bislang nicht.