Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

FFP2-Masken: Alles, was ihr darüber wissen müsst

von Jasmin Krsteski Erstellt am 15. Dezember 2020
FFP2-Masken: Alles, was ihr darüber wissen müsst© Getty Images

Ab sofort können über 60-Jährige und Vorerkrankte in der Apotheke FFP-2-Masken kostenlos abholen. Wir verraten euch, was die Masken ausmacht und wie sicher sie sind.

Video von Esther Pistorius
Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Wer über 60 Jahre alt ist oder eine Vorerkrankung hat, kann ab dem 15. Dezember deutschlandweit in Apotheken kostenlos FFP2-Masken abholen. Dabei ist die Anzahl pro Person zunächst auf drei Masken beschränkt.

Doch was genau ist eine FFP-2-Maske eigentlich? Diese Art von Maske besitzt, anders als eine Alltagsmaske, einen Partikelfilter. Dieser soll Tröpfchen, Partikel und Aerosole zu mindestens 94 Prozent aus der Luft filtern.

Auch interessant: Ist ein Coronatest vor Weihnachten sinnvoll?

Eigentlich handelt es sich bei FFP2-Masken um Arbeitsschutzmasken. Derzeit werden sie jedoch als wirksamer Infektionsschutz gegen das Coronavirus eingesetzt.

Wie sicher FFP2-Masken sind und wer sie ab sofort bekommt, erfahrt ihr oben im Video!