Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Tatsächlich schwanger? Georgina Fleur shoppt Babykleidung

von Maike Schwinum Erstellt am 15. März 2021
Tatsächlich schwanger? Georgina Fleur shoppt Babykleidung© Getty Images

Reality-TV-Star Georgina Fleur zeigt auf Instagram Babykleidung. Bestätigt sie damit offiziell die Gerüchte um eine Schwangerschaft?

Video von Esther Pistorius

Erwartet Georgina Fleur (30) etwa tatsächlich Nachwuchs? Seit Anfang März hält sich das Gerücht um eine mögliche Schwangerschaft des Reality-Stars hartnäckig. Angeblich soll sie mit ihrem On-Off-Freund Kubilay Özdemir ein Baby erwarten.

Georgina selbst hat sich zu den Vermutungen bisher nicht geäußert. Doch nun teilt sie in ihrer Instagram-Story ganz schön verdächtige Videos. Zum einen zeigt sie einige Babyfotos von sich selbst und schwelgt dabei offenbar in Kindheitserinnerungen.

Noch eindeutiger wird es dann aber, als die 30-Jährige in ihrer Story Babyklamotten zeigt, die sie scheinbar in ihrer neuen Wahlheimat Dubai geshoppt hat. Zu sehen sind drei Kleidchen, einige Socken und Schuhe und sogar ein Plüschtier.

Mehr zum Thema: So erfuhr Georgina Fleur von der Baby-News

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Erwartet Georgina ein Mädchen?

Zu den Aufnahmen der Babykleidung kommentiert die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin: "Oh mein Gott, ich liebe Babykleidchen... habe heute den ganzen Nachmittag damit verbracht."

Klingt ganz danach, als sei Georgina shoppen gewesen - und zwar für ein Baby. Ganz sicher handelt es sich um ihr eigenes, glauben die Fans. Außerdem ist alles, was Georgina zeigt, ganz in Rosa und Weiß gehalten, weshalb Fans vermuten, dass sie ein Mädchen erwartet.

Auch interessant: Georgina Fleur sagt Teilnahme bei "Promis unter Palmen" ab

Für eine Schwangerschaft spricht außerdem, dass sich das TV-Sternchen seit Kurzem in ihren Instagram-Posts nicht mehr so freizügig zeigt wie früher. Mittlerweile ist vor allem ihr Bauch meistens bedeckt oder geschickt kaschiert.