Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

GZSZ-Schock! Nach Alexander: Stirbt John den Serientod?

von Jessica Stolz Erstellt am 9. Oktober 2020
GZSZ-Schock! Nach Alexander: Stirbt John den Serientod?© MG RTL D / Bernd Jaworek

Große Sorge um GZSZ-Liebling John! Er nimmt in der Serie versehentlich ein Medikament, welches für ihn lebensbedrohliche Folgen haben könnte. Müssen sich Fans bald von ihm verabschieden?

Video von Esther Pistorius

Es scheint, als würden in letzter Zeit immer mehr beliebte Schauspieler der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" den Rücken kehren. Zuletzt schockte der Serientod von Alexander Köster (Clemens Löhr) die Zuschauer.

Auch Shirin (Gamze Senol), Brenda (Annabella Zetsch) und Robert (Nils Schulz) verließen den Kolle-Kiez. Verlässt nun etwa der nächste GZSZ-Liebling die Soap?

Lesetipp: GZSZ-Schock! Vier beliebte Darsteller verlassen die Soap

Hat John ein tödliches Medikament eingenommen?

Aktuell deutet vieles daraufhin, dass es auch um John Bachmann (Felix von Jascheroff) nicht sonderlich gut steht. In einer neuen Folge (7113) ist zu sehen, wie er sich heftig mit seinem Halbbruder Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt) streitet.

Nach dem Streit geht John ins Mauerwerk und nimmt dann ein Medikament ein, das er fälschlicherweise für eine Kopfschmerztablette hält. Bei der Tablette handelt es sich aber um etwas ganz anderes.

Lest auch: Drama bei GZSZ: Ist das der schlimmste Serientod aller Zeiten?

In der letzten Szene ist dann zu sehen, wie John völlig fertig und schweißgebadet aus der Toilette stürmt. Er bricht zusammen, noch bevor er zum Handy greifen kann.

Wie schlimm es um John steht und ob er wirklich den Serientod stirbt, bleibt abzuwarten. Wir hoffen natürlich, dass er uns bei GZSZ erhalten bleibt.