Home / Buzz / Aktuelles / Ilka Bessin: Frustrierender Vorfall im Krankenhaus

Buzz

Ilka Bessin: Frustrierender Vorfall im Krankenhaus

von Jessica Stolz Erstellt am 16. Juni 2020
© Getty Images

Ilka Bessin hat sich bei der Tanzshow "Lets Dance" eine Verletzung am Knie zugezogen. Als sie im Krankenhaus dann einen MRT machen sollte, kam es zum nächsten Schock.

Video von Aischa Butt

Ilka Bessin (48) hat sich während eines Trainings von "Let's Dance" eine schmerzhafte Verletzung am Knie zugezogen. Die Ursache konnte nicht gleich festgestellt werden. Deshalb sollte nach dem Finale der Show ein MRT gemacht werden.

Im Krankenhaus folgte jedoch die große Ernüchterung: An der Rezeption sagte man der 48-Jährigen, dass sie aufgrund ihres Gewichts nicht in das MRT-Gerät passe.

"Sie sind zu dick für das MRT"

In dem Podcast von Amira und Oliver Pocher verrät Ilka: "Ich stand vor der Schwester an der Rezeption und die guckte mich an und ich sagte so: 'Ich hab einen Termin für's MRT' und sie so 'Ne, das geht nicht' (...) Sie sind zu dick für das MRT. Sie passen da nicht rein.'"

Autsch! Ganz schön harte Worte, die sicherlich nicht spurlos an Ilka vorbeigingen.

Lest auch: Was, wenn du es wärst? Dieses Mobbing-Video rüttelt auf!

Dreifacher Knorpelschaden & Miniskusanriss

Zum Glück konnte dann aber doch noch eine Lösung gefunden werden. Ilka wurde in ein offenes MRT hereingefahren. Wenig später konnte dann auch endlich eine Diagnose gestellt werden: Die Komikerin hat einen dreifachen Knorpelschaden und einen Miniskusanriss. In den nächsten Wochen muss sie sich deshalb schonen. Wir wünschen ihr gute Besserung!