Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Mord bei "GZSZ": Stirbt etwa wieder ein Serienliebling?

von Jessica Stolz Erstellt am 8. April 2021

In den nächsten Tagen gleicht "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mal wieder einem Krimi. Bei einem Spaziergang entdeckt Toni eine Leiche und alarmiert sofort die Polizei. Doch um wen handelt es sich bei der Toten?

In den nächsten Wochen wird es ganz schön düster bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Der letzte Kriminal-Fall mit Rosa Lehmanns Entführung ist noch gar nicht lange her und nun folgt bereits der nächste.

Wie der Sender RTL verrät, findet Toni im Wald die Leiche eines unbekannten Mädchens. Beim Spazierengehen stolpert Toni über einen Schuh der Toten. Sie alarmiert sofort die Polizei. Es dauert nicht lange, bis sich Kommissar Bastian Münzer dem Fall annimmt.

Lest auch: GZSZ: Auch diese beliebte Serienfigur verlässt die Serie

Da Toni selbst Polizistin ist, schließt sie sich den Mord-Ermittlungen ebenfalls an. Und schon bald soll es eine unerwartete Wendung geben.

Bei wem handelt es sich um die Leiche?

Laut dem Online-Magazin "TV-Movie" sollen die Ermittlungen ausgerechnet zu Tonis Ex-Freund Erik führen. Angeblich geht es dabei um Menschenhandel. Und damit hat Erik in seiner kriminellen Vergangenheit Erfahrungen gemacht. Was für ein Schock!

Lesetipp: Mega-Überraschung: Kehrt Verena Koch zu GZSZ zurück?

Auf dem Kolle-Kiez scheint es auf jeden Fall richtig spannend zu werden. Bei dem Fall soll alles dabei sein, was zu einer waschechten Mord-Ermittlung gehört: Von intensiven Ermittlungen über Spurensicherung und Zeugenbefragungen. Bei wem es sich um die Leiche handelt, ist zunächst unklar. Schon bald werden es die GZSZ-Fans jedoch erfahren. Wir sind sehr gespannt!