Home / Buzz / Aktuelles / "Are You the One": Das taugt das neue TV-Trashformat

Buzz

"Are You the One": Das taugt das neue TV-Trashformat

von Jessica Stolz Erstellt am 7. Mai 2020
Are You the One: Das taugt das neue TV-Trashformat© TVNOW

Trash-TV-Fans aufgepasst! Ab jetzt läuft jeden Mittwoch um 20:15 Uhr das neue Datingformat "Are You the One?" bei RTL. Wir verraten, was die Show taugt.

Video von Esther Pistorius

So ganz neu ist "Are You the One?" nicht. Zuschauer konnten nämlich schon vor der Ausstrahlung bei RTL einige Folgen bei TVNOW schauen. In dem Format treffen jeweils zehn Singlefrauen und zehn Singlemänner in Kapstadt aufeinander. Sie alle haben die Möglichkeit, sich bei romantischen, lustigen oder spannenden Dates näher kennenzulernen.

Das Problem: Die Macher der Reality-Show haben bereits im Vorfeld festgelegt, welche der Paare am besten zueinanderpassen. Die Singles können sich also nicht einfach wild kennenlernen und sich am Ende für irgendeinen Partner entscheiden. Sie müssen herausfinden, wer ihr "Perfect Match" ist.

Es gibt 200.000 Euro zu gewinnen

Am Ende jeder Folge gibt die "Matching Night" Aufschluss darüber, wie viele Paare bereits zueinander gefunden haben. Sollten sich alle Perfect Matches in der vorgegebenen Zeit finden, gibt es ein Preisgeld von insgesamt 200.000 Euro zu gewinnen.

Doch schon in der ersten Entscheidungsnacht folgt die Ernüchterung: Unter allen Kandidaten hat sich erst ein Perfect Match gefunden. Wer das ist, erfahren die Kandidaten jedoch nicht.

Lesetipp: Diese Stars wurden durch Reality-TV berühmt

"Bis jetzt gefällt es mir extrem gut"

Bei den Fans scheint das Datingformat gut anzukommen. Auf dem offiziellen Instagram-Account von "Are You the One?" kommentieren User die Show. Ein Kommentar lautet: "Bis jetzt gefällt es mir extrem gut!". Ein anderer schreibt: "Wird spannend!"

"Tolle Menschen in einer schönen Show mit echten Emotionen und tiefen Gefühlen. Manche Matchings haben das Zeug zu sehr sehr viel mehr", lautet ein weiterer Kommentar.

Hört sich spannend an! Und wer auf Trash-TV steht, sollte der Show auf jeden Fall eine Chance geben.