Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

"Prince Charming"-Paar: Lars & Nicolas geben sich eine 2. Chance

von Maike Schwinum Erstellt am 1. Februar 2021
"Prince Charming"-Paar: Lars & Nicolas geben sich eine 2. Chance© TVNOW / Markus Hertrich

Nach ihrer plötzlichen Trennung wollen Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn ihrer Liebe eine zweite Chance geben.

Video von Esther Pistorius

Nicolas Puschmann (29) und Lars Tönsfeuerborn (30) schockten ihre Fans im November, als sie sehr plötzlich ihre Trennung verkündeten. Das Traumpaar hatte sich 2019 bei der schwulen Kuppelshow "Prince Charming" kennen und lieben gelernt.

Die Trennung verkündete Nicolas selbst auf Instagram und erklärte damals, dass Lars derjenige war, der sich von ihm getrennt hatte. Nicolas selbst sei mit der Situation "völlig überfordert".

Mehr dazu: Trennungs-Schock! Nicolas & Lars sind kein Paar mehr

Drei Monate nach diesem herzzerreißenden Liebes-Aus erklären Lars und Nicolas nun, dass sie ihrer Liebe doch noch einmal eine zweite Chance geben wollen. Auf Instagram posteten beide jeweils ein Statement.

Der Druck wurde für das Paar zu viel

Auf dem Bild, was beide Männer posteten, ist zu sehen, wie sie sich an den Hälten halten. Nicolas schreibt dazu: "Lars & ich haben gesprochen, gestritten, aufgearbeitet und haben uns externe Hilfe gesucht. Vor allem aber haben wir einen Entschluss gefasst: Unsere Beziehung ist noch nicht zu Ende, wir wollen den Weg wieder gemeinsam gehen!"

Der einstige "Prince Charming" erklärt, dass der Druck einer Beziehung in der Öffentlichkeit für sie zu viel geworden war. So sei es im vergangenen Jahr zu der Trennung gekommen. "Wir haben dabei missachtet, worum es in einer Beziehung eigentlich geht und wo der Fokus liegen sollte: Auf dem Miteinander", schreibt er.

Lest auch: 'Prince Charming'-Star lästert über Matthias Mangiapane

Nun wollen Lars und Nicolas es noch einmal versuchen und ihr gemeinsames Leben dabei weitestgehend für sich behalten und aus der Öffentlichkeit raus halten. Doch Nicolas verspricht den Fans auch: "Sicherlich wird man uns bestimmt aber auch mal zusammen sichten."