Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Sorge um Alessio: Sarah Lombardi musste den Notarzt rufen

von Maike Schwinum Erstellt am 7. August 2020
Sorge um Alessio: Sarah Lombardi musste den Notarzt rufen© Getty Images

Sarah Lombardi erlebte einen Schock, als ihr kleiner Sohn Alessio sich eine Kopfverletzung zuzog. Auf Instagram berichtet sie von dem Vorfall.

Video von Esther Pistorius

Sängerin Sarah Lombardi (27) erlebte kürzlich wohl den Albtraum einer jeden Mutter: Ihr Sohn Alessio verletzte sich beim Spielen. Und das so sehr, dass die besorgte Mama sogar den Notarzt rief.

In ihrer Instagram-Story berichtet Sarah am Donnerstag von dem erschreckenden Vorfall. "Also, Alessio hat zu wild getobt, hat sich den Kopf gestoßen am Fenster", erzählt Sarah. "Dann hat's erstmal richtig doll geblutet und ich hab den Schreck meines Leben bekommen."

All das Blut jagte Sarah offenbar einen echten Schreck ein. Und weil sie sich nicht sicher gewesen sei, wie schwer Alessios Verletzung wirklich war, rief sie einen Krankenwagen. "Ich war mir nicht sicher, ob das vielleicht irgendwie doch geklebt werden muss", so die Löwenmutter.

Auch lesen: Sarah Lombardi & Julian: Deuten sie damit ihre Verlobung an?

"Wie ein Vulkan geblutet"

Aber am Ende gibt Sarah Entwarnung: "Aber alles gut. Ihm geht's prima." Tatsächlich kam der kleine Alessio dann nämlich doch ohne Nähen oder Wundkleber davon.

Der Kleine ist in Sarahs Story auch höchstpersönlich zu sehen. Er lutscht entspannt einen Lolli, albert herum und wirkt insgesamt putzmunter. Offenbar hat der 5-Jährige den Vorfall also gut weggesteckt

Auch lesen: Pietro Lombardi: Niedliche Liebeserklärung an Sohn Alessio

Er selbst beschreibt den Vorfall ganz Kind-typisch: "Und ich hab hier eine Wunde am Kopf und am Anfang hat es so alles wie ein Vulkan geblutet."

Na, die Hauptsache ist, dass Alessio den Schmerz seiner Verletzung längst vergessen hat und jetzt wieder weiterspielen kann. Nur hoffentlich etwas vorsichtiger!