Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Albträume nach Dschungelcamp: Sonja Kirchberger leidet

von Maike Schwinum Erstellt am 23. Januar 2020
Albträume nach Dschungelcamp: Sonja Kirchberger leidet© TVNOW

Ein Aufenthalt im Dschungelcamp hinterlässt offensichtlich Spuren bei den Promis. Schauspielerin Sonja Kirchberger berichtet von Albträumen seit ihrer Rückkehr.

Sonja Kirchberger (55) musste in diesem Jahr als dritte Kandidatin das Dschungelcamp und somit 'Ich bin ein Star - holt mich hier raus!' verlassen. Über ihren Rauswurf war die Schauspielerin sichtlich betrübt.

Mittlerweile darf Sonja nun wieder das Leben in der Zivilisation genießen, so viel essen, wie sie möchte, und in einem richtigen Bett schlafen. Doch der Dschungel hat bei der 55-Jährigen offenbar Spuren hinterlassen.

Auf Instagram schildert Sonja ihren Fans in ihrer Story gestern, dass sie von Albträumen über das Camp wachgehalten wird.

Im Video: Sonja Kirchberger über ihre Albträume nach dem Dschungelcamp

Video von Esther Pistorius

Sonja träumt von Kameras im Hotelzimmer

"Ich hab eine Horrornacht hinter mir. Ich hab echt die ganze Nacht geträumt, immer wieder, wenn ich eingeschlafen bin, dass mich Kameras beobachten", erzählt die Schauspielerin.

Die erste Nacht in Freiheit sei ruhig gewesen, doch nun verarbeite sie langsam aber sicher das Geschehene, erklärt Sonja.

"Ich hab wirklich immer wieder geträumt: 'Oh no, du hast vergessen, daran zu denken, dass auch im Hotelzimmer Kameras sind'", so die ehemalige Dschungelkandidatin.

Ganz so leicht steckt die sonst so positiv gestimmte Sonja die 10 Tage im australischen Dschungel also wohl nicht weg. Sie hofft aber auch darauf, dass die nächsten Nächte besser werden.

Wir drücken die Daumen!

Noch mehr News über das Dschungelcamp 2020:

Dschungelcamp 2020: So hoch sind die Gagen der Stars

Claudia Norberg: Millionen-Schulden und Strafanzeige

Alles fake im Dschungelcamp? Bastian Yotta packt aus!

Dschungelcamp 2020: Streit zwischen Elena & Danni eskaliert