Home / Buzz / Videos / Alles fake im Dschungelcamp? Bastian Yotta packt aus!

Buzz

Alles fake im Dschungelcamp? Bastian Yotta packt aus!

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 15. Januar 2020
© TVNOW

Unternehmer Bastian Yotta nahm 2019 am Dschungelcamp teil. In einem neuen YouTube-Video behauptet er nun, dass viele Aspekte der Show "fake" seien. Was steckt dahinter?

Video von esther.pistorius

Unternehmer und Motivations-Coach Bastian Yotta ist für eine Sache besonders bekannt: "I am strong, healthy and full of energy!" Mit diesem mittlerweile kultigen Spruch startete er immer in den Tag, als er 2019 am Dschungelcamp teilnahm.

Doch obwohl das Dschungelcamp Bastian Yottas Popularität deutlich gesteigert hat, sieht Yotta das Format heute kritisch.

Pünktlich zum Start der neuen Staffel der RTL-Show hat Yotta ein Enthüllungsvideo mit dem Titel "Fake Dschungelcamp - Die ganze Wahrheit" auf YouTube veröffentlicht.

Keine Wanderung ins Camp

In seinem Enthüllungsvideo behauptet Yotta, einige Aspekte des Dschungelcamps würden nur vorgetäuscht werden. Schon am ersten Tag soll laut Yotta die Täuschung der Zuschauer beginnen.

Im Fernsehen wird den Kandidaten eine Landkarte in die Hand gedrückt, mit der sie den Weg ins Dschungelcamp finden und zu Fuß zurücklegen sollen.

Yotta sagt, dass in Wahrheit alle in einem abgedunkelten Transporter ins Camp gefahren würden und nur die letzten Meter zu Fuß zurücklegen müssten.

Vorbestimmte Sieger

Yotta behauptet auch, dass er persönlich der Meinung ist, RTL habe schon vor Showbeginn beschlossen, dass Evelyn die Staffel gewinnen soll. Das macht er daran fest, dass sie vor der Show bereits stark in RTL-Sendungen gepusht worden sei.

Als Yotta dann kurz vorm Finale die meisten Anrufe bekam, worüber Bild.de berichtete, soll der Sender laut Yotta versucht haben, seine Popularität zu mindern. Er wirft RTL vor, bewusst Menschen aus seiner Vergangenheit interviewt zu haben, um ihn schlechter darzustellen.

Manipulierte Dschungelprüfungen

Yotta sagt außerdem, das Essen für die Ekelprüfungen werde extra zäh zuzubereitet, sodass es nur schwer gekaut und runtergeschluckt werden könnte. Außerdem soll seine Dschungelprüfung mit Gisele, in der er Sterne von einer Rampe einfangen sollte, manipuliert worden sein.

Weder RTL noch die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwig haben sich bisher zu Bastian Yottas "Enthüllungsvideo" geäußert. Bestätigt das seine Behauptungen? Was glaubst du?

Noch mehr Dschungel-News:

Dschungelcamp 2020: Steht Elena schon als Siegerin fest?

Waldbrände in Australien: Dr. Bob muss sein Haus zurücklassen

Danni Büchner: So hoch ist ihre Gage fürs Dschungelcamp

Lohnt sich der Sieg? DAS machen die Dschungelcamp-Gewinner heute

von Jutta Eliks